.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Moshquito - Behind The Mask

Moshquito
Behind The Mask


Death Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Metallische Mücken of DEATH!"
CD Review: Spread The Plague - Pangaea [EP]

Spread The Plague
Pangaea [EP]


Death Metal, Deathcore, Hardcore
5 von 7 Punkten
"Deathcore EP mit Würze"
CD Review: Derkéta - In Death We Meet [Reissue]

Derkéta
In Death We Meet [Reissue]


Death Metal, Doom Metal
Keine Wertung
"Oldschool Doom/Death-Perle"
CD Review: Evocation - Dead Calm Chaos

Evocation
Dead Calm Chaos


Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Zweiter Frühling reift zum Sommer"
CD Review: Infestus - Chroniken Des Ablebens

Infestus
Chroniken Des Ablebens


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Grüß Gott, ich bin der Tod ..."
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von The Order Of Apollyon -- The Flesh
Band: The Order Of Apollyon bei Facebook Metalnews nach 'The Order Of Apollyon' durchsuchenThe Order Of Apollyon
Album:The Flesh
Genre:Black Metal, Death Metal
Label:Listenable Records
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:07.05.10
CD kaufen:'The Order Of Apollyon - The Flesh' bei amazon.de kaufen
Share:

"Bangen für den Deibel"

Bei THE ORDER OF APOLLYON handelt es sich fast schon um ein kleines All-Star-Ensemble: Sänger/GItarrist B.S.T. [auch bekannt als Sebastien Tuvi] und Drummer Dan Wilding waren bei ABORTED aktiv, Gitarrist James McIllroy ging bei CRADLE OF FILTH in Lehre und Bassist Peter Benjamin bedient immer noch den Bass bei AKERCOCKE. Wenig verwunderlich, dass das Debüt der britisch/französischen Hochzeit bei diesem Line-Up irgendwo im Spannungsfeld zwischen Death- und Black Metal angesiedelt ist.

Die vorherrschende Atmosphäre auf "The Flesh" ist ganz klar schwarzkittlig angehaucht, während die Musik meistens todesmetallisch vor sich hin metzelt. Gerade AKERCOCKE sind ein ganz guter Anhaltspunkt, klingen THE ORDER OF APOLLYON doch teilweise wie sie an einem relativ unorginellen Tag. Das ist mag negativer klingen, als es gemeint ist: Während sich AKERCOCKE oftmals ihrer ausschweifenden Kreativität hingeben, mit Prog-Elementen spielen und sich von sonstigem Wahnsinn breit schlagen lassen, verlassen THE ORDER OF THE APOLLYON ihre Black/Death-Schiene so gut wie nie - und geben dem Hörer so eine gewisse Sicherheit, in die er sich wiegen kann. Am besten sind THE ORDER OF THE APOLLYON auf jeden Fall, wenn sie durch die Dunkelheit rasen und Mid-Tempo Mid-Tempo sein lassen [z.b. das famose "Word"] - songschreiberisch ist auf jeden Fall alles im grünen Bereich. Sogar das auf Deutsch dargebotene "Ich bin das Licht", das zumindest gesanglich an alte ATROCITY erinnert, ordnet sich auf der Habenseite ein. Die Produktion könnte noch ein bisschen Schmackes vertragen, aber so trägt der etwas verwaschene Sound wenigstens noch zur Atmosphäre bei.

"The Flesh" ist kein Album, das einen vor Begeisterung platzen lässt, aber es bietet auf jeden Fall sehr solide Unterhaltung für jeden Fan von schwarz angehauchtem Death Metal. Potential ist auf jeden Fall vorhanden - mal schauen, ob THE ORDER OF APOLLYON das auf den nächsten Alben auch voll entfalten können.

Trackliste:
01. God Speaks
02. Ich bin das Licht
03. Word
04. Never
05. Fifth
06. White Dust
07. Four Beasts
08. Flesh Of Yhvh
09. Ex-Voto
10. L'Orgueil
Spielzeit: 00:39:31

Line-Up:
B.S.T. - Vocals, Guitar
James McIlroy - Guitar
Peter Benjamin - Bass
Daniel Wilding - Drums
Michael Siegl [nnnon]
30.04.2010 | 12:26
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin