.: SUCHE
    Erweiterte Suche
News zu The Winchester Club
Interviews mit The Winchester Club
Reviews von The Winchester Club
CD Review: The Winchester Club - Negative Liberty

The Winchester Club
Negative Liberty


Instrumental, Post Rock
5 von 7 Punkten
"Nachdenklicher Post Rock, Teil 2"
Live-Berichte über The Winchester Club
Mehr aus den Genres
CD Review: Capricorns - River, Bear Your Bones

Capricorns
River, Bear Your Bones


Instrumental, Psychedelic, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Verschrobenes Kopfkino"
CD Review: Cog - Sharing Space

Cog
Sharing Space


Alternative, Post Rock, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Australische Göttergaben"
CD Review: Herem - II

Herem
II


Psychedelic, Sludge
6 von 7 Punkten
"Sludge-Schatz!"
CD Review: Her Name Is Calla - The Quiet Lamb

Her Name Is Calla
The Quiet Lamb


Post Rock
6 von 7 Punkten
"Schön"
CD Review: Mahatma - Gilgamesh

Mahatma
Gilgamesh


Doom Metal, Instrumental, Psychedelic, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Handverlesen"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
CD Review: Marty Friedman - Wall Of Sound

Marty Friedman
Wall Of Sound


Heavy Metal, Instrumental
5.5 von 7 Punkten
"Saitenhexerei auf die angenehme Art"
Cover von The Winchester Club -- Britannia Triumphant
Band: The Winchester Club Homepage The Winchester Club bei Facebook Metalnews nach 'The Winchester Club' durchsuchenThe Winchester Club
Album:Britannia Triumphant
Genre:Instrumental, Post Rock, Psychedelic
Label:Exile On Mainstream Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:28.03.08
CD kaufen:'The Winchester Club - Britannia Triumphant' bei amazon.de kaufen
Share:

"Melancholische Post-Rock-Perle!"

Die Engländer THE WINCHESTER CLUB fanden bereits 1999 zusammen und begannen umgehend, ausufernde Post-Rock-Kompositionen zu schreiben. Das Debüt „Britannia Triumphant“ wurde schließlich letztes Jahr auf dem bandeigenen Label veröffentlicht und wird jetzt von Exile On Mainstream Records in einer limitierten Holzbox und angereichert um zwei Bonus Tracks einem größeren Publikum zugängig gemacht.

Die langen Kompositionen von THE WINCHESTER CLUB bewegen sich auf rein instrumentaler Ebene und lassen sich genau die Zeit, die sie benötigen. Genau diese hat die Band letztlich selbst gebraucht, da die Aufnahmen einmal mitsamt des Laptops, auf dem sie sich befanden, geklaut wurden, und sich danach zusätzlich bei einem Festplattendefekt in Luft auflösten, sodass man den Engländern sicherlich nicht vorwerfen kann, zu vorschnell ihre Songs aufgenommen und veröffentlicht zu haben. Als Orientierungspunkte für die Musik mögen die göttlichen GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR, EXPLOSIONS IN THE SKY, MOGWAI und stellenweise FIELDS OF THE NEPHILIM zu ruhigen „Elizium“-Zeiten dienen. Die zwei [!] Bassisten, übrigens liiert, sorgen wummernd für das Fundament der stimmungsvollen Songs, die um flirrende und leise gezupfte sowie sehr psychedelisch anmutende Gitarren, ein zurückhaltend eingesetztes Schlagzeug und einige – teils schräge, da von Meditationsanleitung bis zu Polizeifunk reichenden – Field Recordings/Samples angereichert werden und somit ein sehr überzeugendes Ganzes ergeben, das sehr gut ohne Gesang auskommt. Post Rock, Drone-Einflüsse und Psychedelic gehen Hand in Hand und laden den Hörer zum Verweilen und Entspannen ein, sodass „Britannia Triumphant“ ein sehr entspanntes und zutiefst melancholisches Resultat darstellt, das im Gegensatz zu den hektischen Stunden des Alltags wie Balsam wirkt, einen Ruhepol darstellt und eben nicht einfach nur als Hintergrundbeschallung laufen sollte.

Wer auf Songs im dreiminütigen Single-Format steht, hat sich bei THE WINCHESTER CLUB in der Band geirrt und wird bei den bis zu zwölfminütigen Liedern allenfalls die Stirn runzeln; wer allerdings mit den oben genannten Bands etwas anfangen kann sowie ruhige und ausufernde Musik dieser Art zu schätzen weiß, sollte sich unbedingt die nötige Zeit für „Britannia Triumphant“ nehmen und wird von diesem tollen Album sicher nicht enttäuscht sein! Im März/April geht das Londoner Quintett übrigens auf ausgedehnte Tour mit den Label-Kollegen von A WHISPER IN THE NOISE.

Trackliste:
01. Britannia Triumphant
02. Settle Down
03. But There Is No Space
04. Britney Sings Lullabies For The Drowning Crew [Bonus]
05. Song For C-pij [Bonus]
Spielzeit: 00:52:10

Line-Up:
Mr. Spear – Drums, Loops, Xylophone
Mr. Armstrong – Bass, E-Bow
Mrs. Armstrong – Bass
Mr. Deeney – Guitar
Mr. Morgan – Guitar
Alexander Eitner [soulsatzero]
21.03.2008 | 00:40
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin