.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Eilera - Precious Moment (MCD)

Eilera
Precious Moment (MCD)


Ambient, Gothic
Keine Wertung
"Nett, aber wenig metallastig"
CD Review: Kaula - Avadhuta Gita Chapter I

Kaula
Avadhuta Gita Chapter I


Ambient, Black Metal, Post/Avantgarde Black Metal
4 von 7 Punkten
"Bockschwieriges Ambient Black Metal Gemisch"
CD Review: Nump - Reflections

Nump
Reflections


Prog-Metal, Rock
6 von 7 Punkten
"Rockstar-Musiker aus Deutschland"
CD Review: Subsignal - Paraíso

Subsignal
Paraíso


Progressive, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Niveau gehalten"
CD Review: Mark Sweeney - All In

Mark Sweeney
All In


Pop, Rock
1.5 von 7 Punkten
"Braucht kein Mensch"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band -- 13 Blues For Thirteen Moons
Band: Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band Homepage  Metalnews nach 'Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band' durchsuchenThee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band
Album:13 Blues For Thirteen Moons
Genre:Ambient, Post Rock, Rock
Label:Constellation Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:14.03.08
CD kaufen:'Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band - 13 Blues For Thirteen Moons' bei amazon.de kaufen
Share:

"Post-Rock-Grüße aus Montréal"

Mit „13 Blues For Thirteen Moons“ steht das fünfte Scheibchen von A SILVER MOUNT ZION, auf der Verpackung mit der zungenbrecherischen Bezeichnung THE SILVER MOUNT ZION MEMORIAL ORCHESTRA & TRA-LA-LA BAND betitelt, ins Haus. Geboten wird nach wie vor epischer und experimenteller Post Rock.

Dieser wird wie gehabt vom Gesang von Efrim [GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR] dominiert, der meistens wehklagend und daher sehr gewöhnungsbedürftig erklingt. Hat man diese kleine Hürde aber erst einmal überwunden, funktionieren die im Durchschnitt vierzehnminütigen und oft ins Experimentelle tendierenden Songs ziemlich gut. Und da die CD nun einmal „13 Blues For Thirteen Moons“ heißt, ist der Name unübersehbar Programm, sodass die ersten zwölf, nur Sekunden währenden Titel lediglich aus schrillem Fiepen bestehen, bevor es mit der Ziffer 13 auf der Anzeige dann den ersten ‚richtigen’ Song gibt. Grundsätzlich braucht das sperrige Material einige Durchläufe, um richtig zu wirken und zu zünden, doch dann zeigt sich, dass viel Herzblut und viel Liebe fürs Detail in die Kompositionen Einzug gehalten haben, was sich am ausgeklügelten „Black Waters Blowed/Engine Broke Blues“ und generell an den politisch und sozialkritisch angehauchten Texten aufzeigen lässt.

Mir ist zwar die rein instrumentale Hauptband von Efrim, GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR, eine ganze Ecke lieber, aber in Sachen Post Rock haben A SILVER MOUNT ZION ebenfalls einiges zu sagen, sodass „13 Blues For Thirteen Moons“ alles in allem ein anspruchsvolles und gelungenes Album geworden ist.

Trackliste:
01.-12. Untitled
13. 1,000,000 Died To Make This Sound
14. 13 Blues For Thirteen Moons
15. Black Waters Blowed/Engine Broke Blues
16. BlindBlindBlind
Spielzeit: 00:59:09

Line-Up:
Beckie – Cello, Vocals
Efrim – Guitar, Main Vocals
Eric – Drums, Vocals
Ian – Guitar, Vocals
Jessica – Violin, Vocals
Sophie – Violin, Vocals
Thierry – Contrebasse, E-Bass, Vocals
Alexander Eitner [soulsatzero]
07.03.2008 | 11:05
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin