.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Murderdolls - Beyond The Valley Of The Murderdolls

Murderdolls
Beyond The Valley Of The Murderdolls


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
5 von 7 Punkten
"Side-Project # 2, was das SLIPKNOT-Lager anbelangt. Drummer Joey Jordison hat sich die Kla... [mehr]"
CD Review: Labyrinth - 6 Days To Nowhere

Labyrinth
6 Days To Nowhere


Power Metal, Prog-Metal
4 von 7 Punkten
"Leider nur Durchschnitt"
CD Review: Long Distance Calling - Satellite Bay

Long Distance Calling
Satellite Bay


Alternative, Ambient, Post Hardcore
6.5 von 7 Punkten
"Zieht euch warm an!!!"
CD Review: Amplifier - Insider

Amplifier
Insider


Alternative, Rock
4.5 von 7 Punkten
"Hintergrundmusik"
CD Review: ASG - Blood Drive

ASG
Blood Drive


Alternative, Hard Rock, Pop, Rock, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Alternativer Stonermetalpop für alle"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
Cover von This Misery Garden -- Cornerstone
Band: This Misery Garden Homepage This Misery Garden bei Facebook Metalnews nach 'This Misery Garden' durchsuchenThis Misery Garden
Album:Cornerstone
Genre:Alternative, Prog-Metal
Label:Season Of Mist
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:12.04.13
CD kaufen:'This Misery Garden - Cornerstone' bei amazon.de kaufen
Share:

"Die doppelte Staatsbürgerschaft"

THIS MISERY GARDEN haben vor vier Jahren ihr Debütalbum „Another Great Day On Earth“ veröffentlicht und sich danach rar gemacht. Nun sind sie mit ihrem neuen Album „Cornerstone“ zurück, das sowohl in puncto Songs, als auch Sound deutlich amerikanischer klingt, als man es bei einer Band aus der Schweiz wahrscheinlich vermuten würde.

Die großen Vorbilder des Quintetts verortet man nämlich allesamt jenseits des großen Teichs, egal ob diese nun DISTURBED, ALTER BRIDGE, STAIND, ALICE IN CHAINS oder TOOL heißen. THIS MISERY GARDEN präsentieren auf „Cornerstone“ zwölf Alternative-Nummern mit Prog-Einschlag in der Schnittmenge der vorgenannten Bands, die mächtig fett durch die Boxen tönen und die jederzeit ziemlich eingängig sind, ohne dabei gleich cheesy oder durchkalkuliert zu wirken. Trotz aller Eingängigkeit sind die Songs aber dennoch recht anspruchsvoll und gelegentlich auch mal etwas vertrackt, dabei aber trotzdem niemals verkopft. Das Songwriting ist wirklich aller Ehren wert und wenn man den Schweizern wirklich auf Teufel komm raus irgendeinen Vorwurf machen will, dann kann man ihnen höchstens eine gewisse Eintönigkeit ankreiden, da sich doch einige der Songs auf „Cornerstone“ recht ähnlich sind. Zu Beginn der Platte fällt das zwar aufgrund der geballten Highlights wie „Human E.T.“, „Holy Clutch“ und vor allen Dingen „Mr. X [Was Right]“ und „Rope“ noch nicht so sehr auf, mit zunehmender Spieldauer wird es dann aber doch immer deutlicher.

Verglichen mit anderen Veröffentlichungen ähnlich gelagerter Bands, ist THIS MISERY GARDEN mit „Cornerstone“ zwar kein Meilenstein gelungen und auch die Qualifikation für die Königsklasse gelingt ihnen noch nicht, für einen Startplatz im internationalen Wettbewerb reicht es aber allemal. Will sagen: „Cornerstone“ ist ein richtig starkes Album geworden, mit dem sich THIS MISERY GARDEN vor der internationalen Konkurrenz gewiss nicht verstecken brauchen, ein Stückchen Luft nach oben haben sie sich aber auch noch gelassen.

Trackliste:
01. Human E.T.
02. Holy Clutch
03. Angry Child
04. Mr. X [Was Right]
05. Rope
06. Siamese Again
07. Crowded Hallway
08. Warning Zone
09. The First Man
10. Death Head Colors
11. Swallowing The Monster
12. Flower Eye Tree
Spielzeit: 00:53:34

Line-Up:
Steve - Vocals
Laurent M. - Guitars
Antoine - Guitars
Jay - Bass
Stephan - Drums
Timo Beisel [kaamos]
21.04.2013 | 23:08
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin