.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Thulcandra
CD Review: Thulcandra - Ascension Lost

Thulcandra
Ascension Lost


Melodic Black Metal, Melodic Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Unaufhaltsamer Aufstieg"
CD Review: Thulcandra - Fallen Angel’s Dominion

Thulcandra
Fallen Angel’s Dominion


Melodic Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Bayerische Nachlassverwalter"
Mehr aus den Genres
CD Review: Dying Humanity - Fragments Of An Incomplete Puzzle

Dying Humanity
Fragments Of An Incomplete Puzzle


Death Metal, Melodic Death Metal, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"So schlecht ist die Jugend von Heute doch gar nicht!"
CD Review: Nightfall - Cassiopeia

Nightfall
Cassiopeia


Dark Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Die Sterne stehen gut"
CD Review: Chthonic - Takasago Army

Chthonic
Takasago Army


Experimental, Melodic Black Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Ein kleiner Rückschritt"
CD Review: Lunar Eclipse - Morbid Visions

Lunar Eclipse
Morbid Visions


Death Metal, Melodic Death Metal
4.5 von 7 Punkten
"Solide Death Metal-Visionen"
CD Review: Layment - Traces

Layment
Traces


Melodic Death Metal, Melodic Metal, Prog-Metal
3.5 von 7 Punkten
"Wo führt der Weg hin?"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Cover von Thulcandra -- Under A Frozen Sun
Band: Thulcandra bei Facebook Metalnews nach 'Thulcandra' durchsuchenThulcandra
Album:Under A Frozen Sun
Genre:Melodic Black Metal
Label:Napalm Records
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:30.09.11
CD kaufen:'Thulcandra - Under A Frozen Sun' bei amazon.de kaufen
Share:

"Moderner Klassiker, die Zweite..."

Sie haben es schon wieder getan, also eine neue Platte veröffentlicht und schon wieder wäre dies unserer geschätzten Leserschaft um ein Haar vorenthalten geblieben.

Die Rede ist von der Melodic Black Metal-Truppe THULCANDRA und ihrer, bereits im September 2011 via Napalm Records erschienenen, zweiten Scheibe, „Under A Frozen Sun“, dem Nachfolger zum letztjährig veröffentlichten Debütwerk, „Fallen Angel's Dominion“.
Auch auf „Under A Frozen Sun“ huldigt das bayerisch-fränkische Trio aufs Vortrefflichste dem melodischen Black/Death Metal in schönster DISSECTION-Tradition und es ist THULCANDRA diesmal doch tatsächlich gelungen, ihren Kompositionen noch mehr Kredibilität, Feinschliff, Schlüssigkeit, Melodie und ja, eigene Note, zu verleihen.
Klar, das Rückgrat stellt nach wie vor o.g. klassischer, schwedischer Melodic Black/Death Metal der frühen Neunziger Marke DISSECTION, NECROPHOBIC oder UNANIMATED [deren „Life Demise“ man diesmal kongenial adaptiert] dar, das archetypisch stahlblau gehaltene Cover-Artwork stammt erneut von Kristian "Necrolord" Wåhlin, genauso wie THULCANDRA sich für die Aufnahmen und Produktion wieder in die „Woodshed Studios“ unter die Fittiche von Victor "V. Santura" Bullok begeben haben, insofern geht man also auf Nummer sicher.
Wozu aber auch sinnfreie Experimente wagen, wo es doch Frontmann/Gitarrist Steffen Kummerer [nebenher bekanntlich auch in identischer Position bei OBSCURA] und den Zwillingsgebrüdern Ludwig scheinbar mühelos gelingt, nicht nur klassische, klirrend kalte Riffs [„Echoing Voices“], hinreißend hymnische Melodien [„Gates Of Eden“] und beeindruckend filigrane Soli mit den typisch flott blastenden Drums [„Black Flags Of Hate“] und intensiv-angsteinflößendem Gesang zu kombinieren, sondern dabei auch noch eine ausgewogenen Balance zwischen unterkühlter Heaviness und herrlichen Harmonien [„In Blood And Fire“, „Under A Frozen Sun“] bzw. eindrücklicher Eingängigkeit zu halten. Sämtliche Kompositionen wirken sorgfältig durchdacht, arrangiert und komponiert und offenbaren dem Zuhörer zahlreiche Facetten und Details unter der scheinbar kompromisslosen Oberfläche erst nach mehrmaligem Hörgenuss [„Ritual Of Sight“, „Aeon Of Darkness“].

Der Sound ist – erwartungsgemäß – erneut erste Sahne geraten, so dass eigentlich alle, die sich nach klassischem DISSECTION-Sound oder einfach nur der guten, alten Zeit des Melodic Black Metal zurücksehnen, auch bei „Under A Frozen Sun“ zuschlagen müssen.
Wenn sich Napalm Records nun vielleicht auch noch für eine Vinyl-Version von beiden THULCANDRA-Alben entscheiden könnten, wäre der alten Schule wahrhaft gedient!

Trackliste:
01. In Blood And Fire
02. Black Flags Of Hate
03. Ritual Of Sight
04. Under A Frozen Sun
05. Aeon Of Darkness
06. Echoing Voices [A Cold Breeze Of Death]
07. Gates Of Eden
08. Life Demise [UNANIMATED-Cover]




Spielzeit: 00:45:17

Line-Up:
Steffen Kummerer - Vocals, Guitar
Sebastian Ludwig - Guitar
Tobias Ludwig - Bass

Seraph - [Session] Drums

Dirk Konz [dkay]
27.11.2011 | 23:04
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin