[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(./forum/includes/auth/auth_.php): failed to open stream: No such file or directory
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(): Failed opening './forum/includes/auth/auth_.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/php-5.3/lib/php')
METALNEWS.DE - CD-REVIEW: Thunderstone - Evolution 4.0
 .: SUCHE
Reviews von Thunderstone
CD Review: Thunderstone - Dirt Metal

Thunderstone
Dirt Metal


Heavy Metal, Power Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Thunderstone ist nicht gleich Thunderstone"
CD Review: Thunderstone - Tools Of Destruction

Thunderstone
Tools Of Destruction


Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Mit knirschenden Zähnen in den Kampf gegen die Konkurrenz"
Live-Berichte über Thunderstone
Mehr aus den Genres
CD Review: Crikey - Future Of The Loss

Crikey
Future Of The Loss


Death/Thrash Metal, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Moshbarer Wahnsinn ohne Kompromisse"
CD Review: Subsignal - Beautiful & Monstrous

Subsignal
Beautiful & Monstrous


Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Prog-Feinkost aus deutschen Landen"
CD Review: Grave Digger - The Clans Will Rise Again

Grave Digger
The Clans Will Rise Again


Heavy Metal, Teutonic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Unkaputtbarer Clan"
CD Review: Threshold - Dead Reckoning

Threshold
Dead Reckoning


Heavy Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"An der Schwelle zum Ruhm?"
CD Review: Mutiny Within - Mutiny Within

Mutiny Within
Mutiny Within


Metalcore, Power Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Genre-Mischmasch der allerfeinsten Sorte"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Thunderstone -- Evolution 4.0
Band: Thunderstone Homepage  Metalnews nach 'Thunderstone' durchsuchenThunderstone
Album:Evolution 4.0
Genre:Power Metal
Label:Nuclear Blast
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:16.03.07
CD kaufen:'Thunderstone - Evolution 4.0' bei amazon.de kaufen
Share:

"Gute Platte"

Mit "Evolution 4.0" legen die Finnen THUNDERSTONE ihr viertes Album vor. Wieder einmal zelebrieren die Mannen um Gitarrist Nino Laurenne dabei ihre Version von melodischem Power Metal. Dabei hat die Platte von den Gitarrenriffs her durchaus einige Anleihen aus dem Thrash-Bereich vorzuweisen [hier merkt man die frühere Spielwiese des Saitenhexers bei den Thrashern ANTIDOTE]. Dazu gesellen sich atmosphärische Keyboardeinsätze, die den Songs mehr Farbe verleihen. Ansonsten gibt es zudem vereinzelte progressive Einsprengsel, die ebenfalls zur Abrundung des Gesamtbildes beitragen.

Ein weiterer Bonuspunkt der Skandinavier ist der variable, charismatische Gesang von Pasi Rantanen, der in allen Höhenlagen eine überaus gute Figur abgibt. Ebenfalls positiv wirken sich die mehrstimmigen Backing Vocals auf die Songs aus. Insgesamt ergibt sich so über das komplette Album eine homogene, jedoch jederzeit abwechslungsreiche Platte, die alle Facetten des THUNDERSTONE-Sounds abdeckt.

Absoluter Höhepunkt für mich persönlich ist dabei das abschließende "Great Man Down", das durch Gänsehautatmosphäre begeistern kann. Ebenfalls zu den Highlights zählen "Forevermore", "10000 Ways" und "Down With Me". Einige der anderen Songs sind allerdings doch eher in die Schublade belanglos gefallen, so zum Beispiel "Face In The Mirror" und "The Source". So ist "Evolution 4.0" im Endeffekt eine wirklich gelungene Scheibe geworden, die allerdings auch kleinere Schwächen. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir die beiden Vorgängeralben "Tools Of Destruction" und "The Burning" vom Gesamtwerk her betrachtet, etwas besser gefallen haben.

Trackliste:
01. Evolution 4.0
02. Forevermore
03. Roots Of Anger
04. 10000 Ways
05. Holding On To My Pain
06. Swirled
07. Down With Me
08. Face In The Mirror
09. Solid Ground
10. The Source
11. Great Man Down
12. Forevermore (Eurovision Edit)


Oliver Jung [Calandryll]
18.04.2007 | 00:36
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin