.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Live-Berichte über Torche
Mehr aus den Genres
CD Review: Enemy Rose / Mercy Killers -

Enemy Rose / Mercy Killers
"...And To Become One"


Punkrock, Rock
3 von 7 Punkten
"Erfinden das Genre nicht neu"
CD Review: Dead Poetic - Vices

Dead Poetic
Vices


Alternative, Rock
4 von 7 Punkten
"Großbildrock im Kleinformat"
CD Review: Tyred Eyes - Elevator

Tyred Eyes
Elevator


Indie, Rock
6 von 7 Punkten
"Handverlesene Qualität aus dem Land der Elche"
CD Review: Conrad Keely - Original Machines

Conrad Keely
Original Machines


Alternative, Rock
5 von 7 Punkten
"Conrad - Allein zu Haus"
CD Review: The Mighty Mighty BossToneS - The Magic Of Youth

The Mighty Mighty BossToneS
The Magic Of Youth


Hardcore, Pop, Punk, Rock
5 von 7 Punkten
"Ska-Core-Partypower V9.0"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
Cover von Torche -- Harmonicraft
Band: Torche Homepage Torche bei Facebook Metalnews nach 'Torche' durchsuchenTorche
Album:Harmonicraft
Genre:Psychedelic, Rock, Speed Rock
Label:Volcom Entertainment
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:27.04.12
CD kaufen:'Torche - Harmonicraft' bei amazon.de kaufen
Share:

"Harmoniekrach!"

Manchmal denke ich, dass ich viel zu leicht zu beeinflussen bin. TORCHE? Nie gehört. „Harmonicraft“? Netter Titel, aber irgendwie nicht gerade vielsagend. Aber wenn dann das Cover knuddlige Fantasiewesen zeigt, von denen die meisten babyblauer Farbe sind und Regenbögen kotzen, dann jubelt mein Sinn fürs Absurde.

Sicher wird es auch Leute geben, die mit der äußeren Erscheinung von „Harmonicraft“ wenig bis nichts anfangen können. Aber Plüsch-Pop gibt es von TORCHE nicht zu hören. Das Quartett aus Amerika spielt knallharten, antreibenden Rock mit gelegentlicher Metal-Kante und einigen Ausflügen in bratige Stoner- und Psychedelic-Gefilde. Die naheliegendsten Assoziationen, welche die knapp vierzig Minuten Musik auf „Harmonicraft“ wachrufen, gehen in Richtung THE SWORD, KYLESA, MASTODON und BARONESS – vor allem die Melodiearbeit geht ähnliche Wege wie bei den beiden letztgenannten Truppen. Jedoch sollte man TORCHE nicht ohne Vorbehalt in diese Reihe stellen. Das Hauptargument dafür ist mit „Atmosphäre“ zugegeben etwas schwammig, aber der direkte Vergleich wird deutlich machen, was gemeint ist. TORCHE legen über weite Strecken eine derart entspannte, gute und möglicherweise auch leicht angesäuselte Stimmung an den Tag, dass sich das kuschelige Cover auf einmal gar nicht mehr so unpassend ausnimmt.

Wer eine verzerrte Gitarre immer noch mit Aggression gleichsetzt – solche Leute soll es ja nach wie vor geben, so absurd es ist – der hat mit „Harmonicraft“ eine weitere hochklassige Möglichkeit, sich vom Gegenteil zu überzeugen. TORCHE ist hier zwar nicht das Sommeralbum des Jahrhunderts geglückt, aber für Stimmung sorgt das Teil in jedem Fall. Mit „Walk It Off, „In Pieces“ „Snakes Are Charmed“ und „Sky Trials“ haben sie außerdem ein paar Hits in der Hinterhand, die sich kein Freund von DIXIE WITCH, BARONESS und GENTLEMAN'S PISTOLS entgehen lassen sollte.

Trackliste:
01. Letting Go
02. Kicking
03. Walk it Off
04. Reverse Inverted
05. In Pieces
06. Snakes Are Charmed
07. Sky Trials
08. Roaming
09. Skin Moth
10. Kiss Me Dudely
11. Solitary Traveler
12. Harmonicraft
13. Looking On
Spielzeit: 00:38:50

Line-Up:
Steve Brooks - GItarre, Gesang
Andrew Elstner - Gitarre, Gesang
Jonathan Nuñez - Bass
Rick Smith - Schlagzeug
Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper]
20.04.2012 | 10:29
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin