.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Generation Kill - We're All Gonna Die

Generation Kill
We're All Gonna Die


Hardcore, Heavy Metal, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Kaum wieder zu erkennen"
CD Review: Forcefeed - Forcefeed

Forcefeed
Forcefeed


Metalcore, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Ektomorf aus den Niederlanden?"
CD Review: The Agonist - Eye Of Providence

The Agonist
Eye Of Providence


Melodic Death Metal, Metalcore
4.5 von 7 Punkten
"Der unaufhaltsame Fall"
CD Review: The Resistance - Scars

The Resistance
Scars


Death Metal, Hardcore
4 von 7 Punkten
"Stumpf, nicht Trumpf"
CD Review: Six Reasons To Kill - Kiss The Demon

Six Reasons To Kill
Kiss The Demon


Death Metal, Metalcore
5 von 7 Punkten
"Koblenz rockt! Das beweisen die Newcomer von SIX REASONS TO KILL mit ihrem 2000er Debüt "K... [mehr]"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Cover von Trapped Under Ice -- Big Kiss Goodnight
Band: Trapped Under Ice Homepage Trapped Under Ice bei Facebook Metalnews nach 'Trapped Under Ice' durchsuchenTrapped Under Ice
Album:Big Kiss Goodnight
Genre:Hardcore, Metalcore
Label:I Scream Records
Bewertung:3.5 von 7
Releasedatum:07.10.11
CD kaufen:'Trapped Under Ice - Big Kiss Goodnight' bei amazon.de kaufen
Share:

"Schreien bis der Baum stirbt!"

Manchmal treffen Zeitgenossen dermaßen wahre und treffende Aussagen, dass man sich auch lange Zeit später sofort an sie erinnert, wenn der Kontext passend ist. Wie das zum Hardcore-Gespann TRAPPED UNDER ICE und ihrem neuen Album „Big Kiss Goodnight“ führen soll? Alles zu seiner Zeit!

Zunächst einmal Trivia: TRAPPED UNDER ICE stammen aus Baltimore im U.S.-amerikanischen Maryland und sind dort wohl aus der Asche von NEXT STEP UP und GUT INSTINCT hervorgegangen. „Street Credibility“ durften sie als Anheizer für Jamey Jasta sowie auf Tour mit DESPISED ICON, CRYPTOPSY, EVERY TIME I DIE und anderen anhäufen. Dass auf „Big Kiss Goodnight“ demnach metallischer Hardcore geboten wird, liegt als Schlussfolgerung reichlich nahe. Dass allerdings TRAPPED UNDER ICE in Sachen Riffing und Abwechslungsliebe wirklich etwas mit diversen Metalbands gemein und in Sachen Klangbild tatsächlich noch eine Spur Punk im Blick haben, ist nicht gerade selbstverständlich. Klar, die üblichen Breaks und Stampfe-Grooves fehlen auf „Big Kiss Goodnight“ nicht – aber TRAPPED UNDER ICE stecken auf rein instrumentaler Ebene das Gros ihrer Dicke-Hose-Genrekumpels locker in die Tasche.

Dass „Big Kiss Goodnight“ für mich dennoch eine Zumutung darstellt, führt mich wieder an den Anfang dieser Kritik zurück und damit zum Zitat von FLOODs Gitarrist Amir: Wie oft hast du eine Band gehört und gedacht dass sie geil ist und dann platzte der Gesang rein und sorgte dafür, dass du dir ein Auge ausstechen wolltest? Nun, hiermit einmal öfter. Was könnten Songs wie „Jail“, „Draw The Line“ oder „Reality Unfolds“ alles reißen, wenn nicht dieses völlig eintönige, verkrampfte Gebelfer alles kaputtmachen würde! Zack de la Rocha minus Charisma plus Halsweh, sage ich nur. Schade, wirklich schade um dieses an sich vielversprechende Album...

Trackliste:
01. Born To Die
02. Pleased To Meet You
03. Jail
04. Outcast
05. Victimized
06. Time Waits
07. Dead Inside
08. True Love
09. Disconnect
10. Draw The Line
11. You And I
12. Still Cold
13. Reality Unfolds
14. Death Clock
Spielzeit: 01:09:07

Line-Up:
Justice - Gesang
Sam - Gitarre
Brad - Gitarre
Jared - Bass
Brendan - Schlagzeug
Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper]
28.11.2011 | 20:51
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin