[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(./forum/includes/auth/auth_.php): failed to open stream: No such file or directory
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(): Failed opening './forum/includes/auth/auth_.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/php-5.3/lib/php')
METALNEWS.DE - CD-REVIEW: Turbonegro - Boys From Nowhere [MCD]
 .: SUCHE
Reviews von Turbonegro
CD Review: Turbonegro - Hot Cars And Spent Contraceptives [Re-Issue]

Turbonegro
Hot Cars And Spent Contraceptives [Re-Issue]


Punkrock
Keine Wertung
"Nimm mich richtig hart, Officer!"
CD Review: Turbonegro - Never Is Forever [Re-Issue]

Turbonegro
Never Is Forever [Re-Issue]


Punkrock
Keine Wertung
"Derrick stirbt nie!"
CD Review: Turbonegro - Ass Cobra [Re-Issue]

Turbonegro
Ass Cobra [Re-Issue]


Punkrock
Keine Wertung
"Keine Arschkriecherei!"
CD Review: Turbonegro - Apocalypse Dudes [Re-Issue]

Turbonegro
Apocalypse Dudes [Re-Issue]


Punkrock
Keine Wertung
"Apokalyptisch gut!"
CD Review: Turbonegro - Darkness Forever [Live] [Re-Issue]

Turbonegro
Darkness Forever [Live] [Re-Issue]


Punkrock
Keine Wertung
"Ritter Sport Flesh!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Lovehatehero - America Underwater

Lovehatehero
America Underwater


Emocore, Punkrock, Rock
3 von 7 Punkten
"Gesichtloses aus den USA"
CD Review: Crash Romeo - Gave Me The Clap

Crash Romeo
Gave Me The Clap


Emocore, Punkrock
5 von 7 Punkten
"Zurück zur High School!"
CD Review: Psychopunch - Sweet Baby Octane

Psychopunch
Sweet Baby Octane


Punk, Punkrock, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Auto, Titten, Punkrock, Psycho!"
CD Review: The Welch Boys - Drinkin' Angry

The Welch Boys
Drinkin' Angry


Punkrock, Speed Rock
4.5 von 7 Punkten
"Straßenkernmusik zum wütenden Trinken"
CD Review: The Chocolate Rockets - Now Listen

The Chocolate Rockets
Now Listen


Punk, Punkrock
6 von 7 Punkten
"Rockende Schokis!"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Turbonegro -- Boys From Nowhere [MCD]
Band: Turbonegro Homepage Turbonegro bei Facebook Metalnews nach 'Turbonegro' durchsuchenTurbonegro
Album:Boys From Nowhere [MCD]
Genre:Punkrock
Label:Scandinavian Leather Records
Bewertung:Keine Wertung
Releasedatum:23.11.07
CD kaufen:'Turbonegro - Boys From Nowhere [MCD]' bei amazon.de kaufen
Share:

"Nur für TRBNGR-Verrückte!"

TURBONEGRO sind im Veröffentlichungswahn. Nicht genug, dass in diesem Jahr endlich der „Party Animals“-Nachfolger „Retox“ erschien, es wurden auch noch für November direkt sämtliche Scheiben von „Hot Cars & Spent Contraceptives“ bis „Apocalypse Dudes“ neu aufgelegt und über das Hauseigene Label Scandinavian Leather Records rausgeprügelt. Seit Ende Oktober ist man außerdem wieder auf Tour [zum Teil als Support für MARILYN MANSON]...!

Was läge da also näher, als eine als EP getarnte Single rauszuhauen? Richtig – bei der „Boys From Nowhere“ EP handelt es sich um einen sechs-Tracker um den wohl gelungensten Track des neuen Albums „Retox“, der mit fünf weiteren Songs der gerade erschienenen Re-Releases angereichert wurde. Darunter das mehr als bekannte „I Got Erection“ oder das sleazige „I Will Never Die“. Insgesamt wird das Teil eigentlich auch als Mini-Best-Of und „Collector's Edition“ vermarktet, aber ob es deshalb mehr Sinn ergibt, bleibt die Frage... Ein Bonus-Track oder auch nur irgendwas, was es sonst nirgends gibt, hätte es doch auch getan, oder?

Die bereits angesprochenen Neuauflagen sind definitiv eine nette Sache, ob aber das hier für den Normalsterblichen sein muss, darf bezweifelt werden. Die Attraktivität, die diese EP auszeichnet, ist die [nummerierte] Limitierung auf 2000 Exemplare sowie das nette Digipäckchen – Fazit: nur was für absolut Turbojugendliche und Sammler!

Trackliste:
01. Boys From Nowhere
02. Get It On
03. I Got Erection
04. Sailor Man
05. I Will Never Die
06. Punk Pals
Spielzeit: 00:17:36

Line-Up:
Hank von Helvete – Vocals
Happy Tom – Bass
Euroboy – Guitar
Pål Pot Pamparius – Keyboard, Guitar
Chris Summers – Drums
Markus Jakob [shilrak]
28.11.2007 | 22:21
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin