.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Live-Berichte über Valient Thorr
Mehr aus den Genres
CD Review: Threshold - Dead Reckoning

Threshold
Dead Reckoning


Heavy Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"An der Schwelle zum Ruhm?"
CD Review: The Unity - The Unity

The Unity
The Unity


Hard Rock, Heavy Metal
4.5 von 7 Punkten
"Gesichtslose Helden"
CD Review: Harvestman | US Christmas | Minsk - Hawkwind Triad

Harvestman | US Christmas | Minsk
Hawkwind Triad


Post Rock, Psychedelic, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Ich kann fliegen! Fliegen!"
CD Review: Tolmunud Mesipuu - Puusse Panen

Tolmunud Mesipuu
Puusse Panen


Instrumental, Stoner Rock
5 von 7 Punkten
"Groove-Biest"
CD Review: Kiuas - Lustdriven

Kiuas
Lustdriven


Heavy Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Vom Lustprinzip abgewichen"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Cover von Valient Thorr -- Our Own Masters
Band: Valient Thorr Homepage Valient Thorr bei Facebook Metalnews nach 'Valient Thorr' durchsuchenValient Thorr
Album:Our Own Masters
Genre:Heavy Metal, Punk, Retro Rock, Southern Rock, Stoner Rock
Label:Volcom Entertainment
Bewertung:4.5 von 7
Releasedatum:14.06.13
CD kaufen:'Valient Thorr - Our Own Masters' bei amazon.de kaufen
Share:

"Beim Barte des Thorr!"

VALIENT THORR aus North Carolina veröffentlichen mit „Our Own Masters“ via Volcom Entertainment ihr bereits sechstes Full-Length-Album.

Das Quintett zockt hierauf eine recht formidable Mischung aus Retro Heavy, Southern und Alternative Rock [man höre das famose, FOO FIGHTERS-mäßige „No Strings Attached“ oder „Manipulation“] bzw. Stoner Metal, wobei Frontmann Valient Himself nicht so selten auch an den Kollegen DANKO JONES denken läßt.
Das kann dann durchaus hektisch wie beim Opener, „Immaculate Consumption“ [übrigens heißer Anwärter auf den Songtitel des Jahres!], oder auch wüst-punkig [„Master Collider“, Highspeed-Thrash auf „Life Hands You Demons“], MOTÖRHEADesk [„Crowdpleaser“], gefällig hardrockend [„Torn Apart“], fetzig-soulig-schweinerockend [„Cerberus“, „Call Off The Dogs“ oder das HELLACOPTERS-vs.-DANKO JONES-mäßige „Insatiable“ mit ausgiebigen Soli und SPERMBIRDS-Gangshouts] oder noisig-nölig-deathpunkig [„Good News Bad News“ gleicht einer Mischung aus TODAY IS THE DAY und TURBONEGRO, wohingegen „Nervous Energy“ an STEAKKNIFE gemahnt] ausfallen.
Aufgenommen wurde dieses zwar rockbare, aber konstant zwischen "nie langweilig" und "etwas inkohärent" pendelnde Konglomerat in den „Ronnie Jone Sound Studios“ in Athens, Georgia und Produzent Kyle Spence [von den Experimental Rockern HARVEY MILK] hat VALIENT THORR ein durchaus passendes, weil dreckig-druckvolles Soundgewand geschneidert.

„Our Own Masters“ klingt nach speckigen Jeansjacken, lange ungekämmten Bärten, Bierpfützen, schimmlig-schummrigen Probekellern/Clubs, angeschmurgelten Röhrenverstärkern und Tinnitus und hat auch durchaus seine Momente, nur fehlt [zumindest mir] irgendwie der rote Faden in dem ganzen Krach.
Und dann immer diese verzerrten Stromgitarren, muss denn das sein...?

Trackliste:
01. Immaculate Consumption
02. Master Collider
03. Manipulation
04. No Strings Attached
05. Life Hands You Demons
06. Torn Apart
07. Cerberus
08. Good News Bad News
09. Insatiable
10. Crowd Pleaser
11. Nervous Energy
12. Call Off The Dogs
Spielzeit: 00:42:14

Line-Up:
Dr. Professor Nitewolf Strangees - Bass
Lucian Thorr - Drums
Eidan Thorr - Guitars
Voiden Thorr - Guitars
Valient Himself - Vocals


 









Dirk Konz [dkay]
18.07.2013 | 22:19
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin