[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(./forum/includes/auth/auth_.php): failed to open stream: No such file or directory
[phpBB Debug] PHP Warning: in file /includes/session.php on line 548: include_once(): Failed opening './forum/includes/auth/auth_.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/php-5.3/lib/php')
METALNEWS.DE - CD-REVIEW: Weekend Nachos - Still
 .: SUCHE
Reviews von Weekend Nachos
CD Review: Weekend Nachos - Apology

Weekend Nachos
Apology


Grindcore, Hardcore, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"'Weint nicht um uns, wir sind schon tot'"
CD Review: Weekend Nachos - Worthless

Weekend Nachos
Worthless


Grindcore, Hardcore, Sludge
4.5 von 7 Punkten
"Prädikat wertvoll?"
CD Review: Weekend Nachos - Unforgivable

Weekend Nachos
Unforgivable


Hardcore, Sludge
4.5 von 7 Punkten
"Dunkeldreckig"
Mehr aus den Genres
CD Review: Lo! - Look And Behold

Lo!
Look And Behold


Post Hardcore, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Schau mal einer an!"
CD Review: Asesino - Cristo Satánico

Asesino
Cristo Satánico


Death Metal, Grindcore
5 von 7 Punkten
"Ey, Gringo? Death/Grind-Keule gefällig?!"
CD Review: Emmure - Slave To The Game

Emmure
Slave To The Game


Deathcore, Hardcore, Metalcore, Noisecore
4.5 von 7 Punkten
"Slam, Du Sau!"
CD Review: Looking For An Answer - Eterno Treblinka

Looking For An Answer
Eterno Treblinka


Grindcore
5 von 7 Punkten
"Die Cheerleader des Grindcore-Armageddon"
CD Review: Sick Of It All - Last Act of Defiance

Sick Of It All
Last Act of Defiance


Hardcore, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Erfolgsformel beibehalten"
CD Review: Audrey Horne - Blackout

Audrey Horne
Blackout


Classic Rock
6 von 7 Punkten
"Zur ursprünglichen Klasse zurückgefunden "
CD Review: Mystic Prophecy - Monuments Uncovered

Mystic Prophecy
Monuments Uncovered


Heavy Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Party-Häppchen"
CD Review: Cavalera Conspiracy - Psychosis

Cavalera Conspiracy
Psychosis


Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Wenn der Zuckerhut abflacht"
CD Review: Dr. Living Dead! - Cosmic Conqueror

Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror


Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Spaßig wie eh und je"
CD Review: Stälker - Shadow Of The Sword

Stälker
Shadow Of The Sword


Melodic Speed Metal
3.5 von 7 Punkten
"Durchschnittliches Low-Fi-Geschrammel"
Cover von Weekend Nachos -- Still
Band: Weekend Nachos Homepage Weekend Nachos bei Facebook Metalnews nach 'Weekend Nachos' durchsuchenWeekend Nachos
Album:Still
Genre:Grindcore, Hardcore, Sludge
Label:Relapse Records
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:08.11.13
CD kaufen:'Weekend Nachos - Still' bei amazon.de kaufen
Share:

"Kein bisschen leise"

Zwei Jahre nach „Worthless“ ballern uns die US-amerikanischen WEEKEND NACHOS ihr nächstes Geschoss namens „Still“ um die Ohren.

Und von Stille kann hier mal so was von gar nicht die Rede sein, denn in den knapp 22 Minuten Spielzeit wird gewütet, gezetert und mal so richtig schön der Kragen geleert. Dabei haben die WEEKEND NACHOS nichts Grundsätzliches an ihrer bisherigen Vorgehensweise geändert und kombinieren somit viel Hardcore [z.B. „No Idols And No Heroes“], Power Violence [z.B. „You're Not Punk“] und eine Portion Sludge [z.B. „Satan Sucker“. „Ignore“] miteinander, sodass für den richtigen Kontrast an einerseits Überschallgeschwindigkeit und geradlinigem Hardcore sowie andererseits fiesen, einen schier erdrückenden Lava-Riff-Passagen gesorgt wird. Zwischendurch gibt es dann noch solche Groove-Monster wie „Wolves“ – und ruck zuck ist die ganze, übrigens exzellent und sehr druckvoll produzierte Geschichte auch schon wieder vorbei.

WEEKEND NACHOS erfinden auch auf „Still“ nicht unbedingt das Genre neu, liefern aber ein im wahrsten Sinne des Wortes kurzweiliges Scheibchen ab, das von seinem Abwechslungsreichtum sowie der Kompromisslosigkeit und der schier unbändigen Energie des Quartetts lebt. Für Fans ein Pflichtkauf, auch wenn ein bisschen mehr Spielzeit nicht schlecht gewesen wäre, und live sowieso ein ziemliches Brett à la MAGRUDERGRIND & Co.!

Trackliste:
01. Sickened No More
02. No Idols And No Heroes
03. S.C.A.B.
04. Satan Sucker
05. Late Night Walks
06. Watch You Suffer
07. Wolves
08. You're Not Punk
09. Ignore
10. Yes Way
11. Broken Mirror
12. Still
Spielzeit: 00:21:58

Line-Up:
John Hoffman – Vocals
Andy Nelson – Guitars
Drew Brown – Bass
Brian Laude – Drums
Alexander Eitner [soulsatzero]
03.11.2013 | 16:29
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin