.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Saltatio Mortis
Das schwarze Einmaleins


Folk Metal, Mittelalter
5.5 von 7 Punkten
"Früher war alles besser"
CD Review: Tristania - Rubicon

Tristania
Rubicon


Gothic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Verlässliche Qualitätsarbeit"
CD Review: Dark Age - Acedia

Dark Age
Acedia


Gothic Metal, Melodic Death Metal, Melodic Metal, Modern Metal
4.5 von 7 Punkten
"Ein bunter Strauß an Melodien"
CD Review: Adora-Diana - Adora-Diana

Adora-Diana
Adora-Diana


Avantgarde/Electronica, Electro, Gothic Metal
1 von 7 Punkten
"Wunderwaffe gegen unliebsame Gäste"
CD Review: Beloved Enemy - Thank You For The Pain

Beloved Enemy
Thank You For The Pain


Crossover, Gothic Metal, Gothic Rock
3 von 7 Punkten
"Schaler Aufguss"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Winterdome -- Weltendämmerung
Band: Winterdome Homepage  Metalnews nach 'Winterdome' durchsuchenWinterdome
Album:Weltendämmerung
Genre:Gothic Metal, Hörbuch, Mittelalter
Label:Massacre Records
Bewertung:7 von 7
Releasedatum:22.09.06
CD kaufen:'Winterdome - Weltendämmerung' bei amazon.de kaufen
Share:

"Reise in eine weit entfernte Welt"

Ellassaán, das Land des Zwielichts, das Land der Kreaturen der Nacht, das Land, indem die Sonne nie den Horizont verläßt, die Heimat der Elasaj. Diese sind ein altes und mächtiges Volk, welches es verstand, andere Völker zu unterdrücken und die Kreaturen der Nacht zu bezwingen. Der letzte Großfürst ließ sich als Gott feiern, Tempel wurden zerstört, Priester ermordet und dem selbsternanntem Herrn mussten Opfer dargeboten werden. Dies entzürnte die Götter und sie verbannten die Elasaj in die Ferne, gen Süden. So baute das einst stolze Volk mächtige, schwarze Schiffe und mit 2000 von ihnen segelten sie in ihre bestimmte Richtung. Am Ende sollten nur 17 der stolzen Flotte ihr Ziel erreichen. Kaum an Land gekommen, beginnen die verblieben Elasaj die Völker zu unterdrücken und Krieg zu führen, immer ihre Heimkehr nach Ellassaán im Hinterkopf...

Die Gothic-Metaller WINTERDOME haben ein gigantisches Konzeptalbum ,gekoppelt mit einem Hörbuch, erschaffen. Sie erzählen die Geschichte eines dunklen Volkes, dass dem Untergang geweiht ist und untermalen dies mit erstklassiger Musik. Sprecher Dr. Bernd Seestaedt gibt dem Zuhörer vor jedem Song genug Hintergrundwissen in Form einer Erzählung. Man wollte unbedingt verhindern, dass der Lauscher mit unbekannten Charakteren oder Orten konfrontiert wird und irritiert die Stop-Taste des CD-Players drückt.

Musikalisch gibt es eine Mischung aus Gothic-Metal und Mittelalter-Rock und die Stimmung der Songs wird immer auf den vorherigen Handlungsstrang angepasst. Das Lied "Weltendämmerung" ist sehr düster und melancholisch, um die dramatische Überfahrt darzustellen, nebenbei hat das Lied einen genialen Ohrwurm.
"Die Elasaj" ist ein stolzer Songs, der das antike Volk genauer beleuchtet. "Ein letztes Mal" ist ein trauriger Rocker, der den Abschied zwischen Geliebten instrumentalisiert.
Um eine packende Atmosphäre zu schaffen, nutzen WINTERDOME viele Hintergrund- und Naturgeräusche, welche den Zuhörer immer tiefer in diese Welt der Nacht eintauchen läßt.

Nach mehr als 70 Minuten ist der Zauber vorbei und man wird in die Realität entlassen. Wenn man diese kompakte Geschichte gehört hat, dann weiß man, dass es ein Meisterwerk ist. Man darf auf eine Fortsetzung hoffen. Von mir gibts ohne Widerrede die volle Punktzahl.

Trackliste:
01. Haushoch türmten sich die Wellen... (Erzählung)
02. Weltendämmerung
03. Binnen weniger Monde... (Erzählung)
04. Land der Nacht
05. Nehmt diese Opfer... (Erzählung)
06. Die Elsaj
07. Noch in derselben Nacht... (Erzählung)
08. Ein letztes Mal
09. Viele Monde... (Erzählung)
10. Flammentanz
11. Viele ließen ihr Leben... (Erzählung)
12. Leid und Qual
13. Noch ein Mond... (Erzählung)
14. ... Wenn das Ende naht
15. Er tötete noch viele... (Erzählung)
16. Der Hoffnung - Tod
17. Und irgendwann... (Erzählung)
18. Ein stiller Schrei


Bastian Diez [DarkApostle]
15.09.2006 | 19:09
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin