.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Witherscape
Reviews von Witherscape
CD Review: Witherscape - The Inheritance

Witherscape
The Inheritance


Heavy Metal, Melodic Death Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Starkes schwedisches Duo"
Mehr aus den Genres
CD Review: Ram vs. Portrait - Under Command [Split-Single]

Ram vs. Portrait
Under Command [Split-Single]


Heavy Metal
Keine Wertung
"Ein Porträt des Widders als Kommandant"
CD Review: Riverside - Second Life Syndrome

Riverside
Second Life Syndrome


Prog-Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Polnische Prog Power"
CD Review: Nightrage - Wearing a Martyr's Crown

Nightrage
Wearing a Martyr's Crown


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Die Galeere ist wieder auf Kurs!"
CD Review: Devin Townsend Project - Deconstruction

Devin Townsend Project
Deconstruction


Avantgarde, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Der irre Trip des Devin T."
CD Review: Daylight Dies - A Frail Becoming

Daylight Dies
A Frail Becoming


Doom Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Vierter Anlauf"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Witherscape -- The Northern Sanctuary
Band: Witherscape Homepage Witherscape bei Facebook Metalnews nach 'Witherscape' durchsuchenWitherscape
Album:The Northern Sanctuary
Genre:Melodic Death Metal, Prog-Metal
Label:Century Media
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:22.07.16
CD kaufen:'Witherscape - The Northern Sanctuary' bei amazon.de kaufen
Share:

"Prog-Death vom Meister-Duo"

Produzenten-Legende Dan Swanö geht mit dem WITHERSCAPE-Projekt in die nächste Runde. Erneut kongenial von seinem Partner Ragnar Widerberg unterstützt, übertrifft sich Swanö kompositorisch und mit Death-Growls bis hin zu Power-Einlagen auch stimmlich. Dazu garniert er den schon auf den beiden Vorgängerwerken „The Inheritance“ und der „The New Tomorrow--EP goutierten Melo-Prog-Death der absoluten Oberklasse.

Waren WITHERSCAPE in der Vergangenheit schon mehr als beeindruckend, schafft es das Duo auch auf ihrer zweiten abendfüllenden Langrille schier mühelos vollends überzeugende Ausnahmekost abzuliefern. Stimmig, manchmal unter die Haut gehend („The Examiner“, „Marionette“), dann wieder in EDGE OF SANITY-Sphären vordringend („In The Eyes Of Idols“) oder gar über fast eine Viertelstunde lang epochal und richtig protzend („The Northern Sanctuary“), spielen Swanö und Widerberg fast hämisch mit den doch zahlreich vorhandenen Mitbewerbern und schicken sich klammheimlich an als Platzhirsche den Melodic-Death-Thron zu erklimmen.

Melodiös und beispiellos effektiv zelebriert das Studio-Projekt über 45 Minuten hinweg seine ureigene Vision vom progressiv angehauchten Melodic Death Metal. Und wenn es in diesem Universum genau eine Person gibt, die neben abgrundtief bösen Growling auch seine powervolle Singstimme einsetzen darf, dann ist das verdammt nochmal Dan Swanö und sonst niemand!

Trackliste:
1. Wake of Infinity
2. In the Eyes of Idols
3. Rapture Ballet
4. The Examiner
5. Marionette
6. Divinity
7. God of Ruin
8. The Northern Sanctuary
9. Vila I Frid
Spielzeit: 00:46:53

Line-Up:
Dan Swanö– Vocals, Keyboards, Drums
Ragnar Widerberg – Guitar, Bass
Reinhold Reither [Reini]
28.07.2016 | 14:39
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin