.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Mehr aus den Genres
CD Review: Avatar - Hail The Apocalypse

Avatar
Hail The Apocalypse


Heavy Metal, Modern Metal
4.5 von 7 Punkten
"Verrückte Schweden eben"
CD Review: Mountain Throne - Stormcoven

Mountain Throne
Stormcoven


Doom Metal, Heavy Metal, True Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Sturm kommt auf, vom Bergthron her..."
CD Review: Bullet - Bite The Bullet

Bullet
Bite The Bullet


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Retro-Metal-Granate!"
CD Review: Powerworld - Powerworld

Powerworld
Powerworld


Heavy Metal, Melodic Metal
3 von 7 Punkten
"Kitsch lass nach..."
CD Review: Volbeat - Rock The Rebel/Metal The Devil

Volbeat
Rock The Rebel/Metal The Devil


Heavy Metal, Rock'n'Roll, Thrash Metal
6.5 von 7 Punkten
"Der King lebt!!!"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Cover von Zed Yago -- The 20th Anniversary Of... Live
Band: Zed Yago Homepage  Metalnews nach 'Zed Yago' durchsuchenZed Yago
Album:The 20th Anniversary Of... Live
Genre:Heavy Metal
Label:Twilight
Bewertung:3 von 7
Releasedatum:27.10.06
CD kaufen:'Zed Yago - The 20th Anniversary Of... Live' bei amazon.de kaufen
Share:

"Mager"

Sie bezeichnen sich als "Piraten der Fantasy", sie haben eine Palette von Studio-Werken und sie warten immer noch auf den großen Durchbruch. Die Rede ist hier von ZED YAGO! Anlässlich ihres zwanzigjährigen Bestehens haben sie sich Anfang 2006 dazu entschlossen, eine Live-Platte aufzunehmen.

Dies wurde auch konsequent durchgesetzt, trägt jetzt den Namen "The 20th Anniversary Of..." und kann sogar mit einem ganz speziellen Schmankerl aufwarten. Zwei bislang unveröffentlichte Songs haben ihren Weg auf die Live-Setlist gefunden.

Die Songs auf der Scheibe sind optimal aufgenommen worden und klingen um Welten härter als auf den Studio-Werken. Alle Elemente der Band sind klar erkennbar, dennoch hört man das Publikum kaum heraus und einige Songs wirken nachträglich überarbeitet.

Zudem ist die Setlist sehr mager, denn gerade mal zehn Songs sind auf der CD gehandelt, was für eine repräsentative Live-Scheibe einfach nur mager ist.

Fazit: Ein unspektakuläres Live-Dokument einer unbedeutsamen Band!

Trackliste:
01. End Of The World (Unpublished Song)
02. Merlin
03. Valley Of The King (Unpublished Song)
04. Stay The Course
05. Warrior Of Fantasy
06. Black Bone Song
07. Fear Of Death
08. Custer
09. Sir Francis
10. If I Close My Eyes Forever


Bastian Diez [DarkApostle]
26.11.2006 | 15:37
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin