Nachdem der ehemalige MANOWAR-Gitarrist Ross „The Boss“ Friedman zwei durchaus anständige Alben unter eigenem Namen veröffentlicht hatte, kamen seine Solo-Ambitionen nur kurze Zeit später wieder zum Stillstand. Erst 2015 kehrten ROSS THE BOSS ausgerechnet mit einem MANOWAR-Tribute ins Rampenlicht zurück, wobei die Band vor allem

Die britischen Heavy Metal-Überflieger MONUMENT haben ein Video zu ihrem Song „William Kidd“ veröffentlicht. Die Nummer wird sich auf ihrem inzwischen dritten Album „Hellhound“ befinden, das am 25. Mai über Rock Of Angels Records erscheinen wird.

Die schwedischen Heavy Metaller ENFORCER haben auf ihrer Facebook-Seite ein Foto gepostet, das Frontmann Olof Wikstrand aller Wahrscheinlichkeit nach im neuen Studio der Band zeigt. Das Bild ist schlicht mit den Worten „ENFORCER V“ überschrieben, was darauf hindeutet, dass die Truppe mit den Arbeiten an

Zwar sind die Arbeiten an ihrem neuen Album schon fast abgeschlossen, dennoch haben diem kanadischen Metaller STRIKER noch ein Video zu ihrem Song „Pass Me By“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrer selbst betitelten CD, die bereits im Februar 2017 in den Handel gekommen ist.

Im Rahmen der Kampagne „Noise Records lebt!“ hat das wieder eröffnete Label die nächsten Neuveröffentlichungen angekündigt: Am 25. Mai 2018 werden mit „Heavy Metal Breakdown“ und „Witchhunter“ die lange vergriffenen ersten beiden Alben der Teutonenstahl-Urgesteine GRAVE DIGGER neu aufgelegt.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 24.04.2018   THEOTOXIN haben den zweiten und letzten Teaser zum kommenden Album "Consilivm" veröffentlicht. Das Werk erscheint nächsten Monat. Zweiter Teaser Der Teaser beinhaltet Ausschnitte folgender Songs: "Adoration Of The Blight", "Deus Impostor", "Hexenflug und Teufelspakt", "Yersinia Pestis", "Somnus Profanus", "Apokatastasis" and "Abgesang". Hier geht es zum Teaser. Das

HomeNewsDizzy Reed – Guns n‘ Roses-Keyboarder kündigt Soloalbum an
Dizzy Reed

Dizzy Reed – Guns n‘ Roses-Keyboarder kündigt Soloalbum an

Dizzy Reed
16.04.2018

 

Dizzy Reed, Keyboarder von GUNS N‘ ROSES seit der „Use Your Illusion“-Ära, hat angekündigt sein erstes Soloalbum endlich auch physisch zu veröffentlichen, nachdem es am 16. Februar lediglich digital veröffentlicht worden war.

 

Das Debüt entstand in Zusammenarbeit mit zahlreichen illustren Musikern. Darunter MikeDuda und Mike Dupka (beide WASP), Alex Grossi und Chuck Wright (beide QUIET RIOT), Ricky Warwick (THEALMIGHTY, BLACK STAR RIDERS), Todd Youth (DANZIG), Mars Williams (PSYCHEDELIC FURS), Dan Druff (QOTSA), Bobby Hambell (BIOHAZARD), Jeff Duncan (ARMORED SAINT) oder Adrian Young (NO DOUBT).

 

Reed war vorübergehend Mitglied der DEAD DASIES sowie SLASH’S SNAKEPIT, spielte auf Alben von u.a. MOTÖRHEAD, MICK TAYLOR, DOUG ALDRICH, DUFF MCKAGAN, BACKYARD BABIES und GILBY CLARKE, und wurde 2012 als Mitglied von GNR in die Rock n’ Roll Hall Of Fame aufgenommen.

 

Das Artwork von Rock n Roll Ain't Easy

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: