.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Black Country Communion
CD Review: Black Country Communion - Afterglow

Black Country Communion
Afterglow


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Starker Schwachpunkt"
CD Review: Black Country Communion - 2

Black Country Communion
2


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Mehr als eine bloße Schnapsidee"
Mehr aus den Genres
CD Review: Queensryche - Condition Human

Queensryche
Condition Human


Hard Rock, Prog Rock, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung"
CD Review: McQueen - Break The Silence

McQueen
Break The Silence


Hard Rock, Rock'n'Roll
4 von 7 Punkten
"Zurück in den königlichen Proberaum"
CD Review: Admiral Sir Cloudesley Shovell - Check 'Em Before You Wreck 'Em

Admiral Sir Cloudesley Shovell
Check 'Em Before You Wreck 'Em


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Psychedelic
5.5 von 7 Punkten
"Volldampf Richtung Rock N' Roll"
CD Review: Wolvespirit - Spirit Metal

Wolvespirit
Spirit Metal


Hard Rock, Modern Metal
1 von 7 Punkten
"Selbst im Restmüll eine Zumutung"
CD Review: Empire - Chasing Shadows

Empire
Chasing Shadows


Hard Rock
2.5 von 7 Punkten
"So spannend wie Bernds Rauhfasertapete!"
CD Review: Almanac - Kingslayer

Almanac
Kingslayer


Heavy Metal, Power Metal, Symphonic / Epic Metal
6 von 7 Punkten
"Lang lebe der König"
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
Black Country Communion -- Live Over Europe
Band: Black Country Communion Homepage Metalnews nach 'Black Country Communion' durchsuchenBlack Country Communion
Video / DVD Titel:Live Over Europe
Bewertung:6.5 von 7
Releasedatum:21.10.2011
Share:

"Unverzichtbare Pflichtübung"

Nachdem sie innerhalb eines Jahres zwei viel beachtete Studioalben veröffentlicht haben, begab sich die All Star-Formation BLACK COUNTRY COMMUNION im Sommer diesen Jahres erstmalig auf eine größere Tour durch Europa. Um den überaus straffen Veröffentlichungstakt nicht zu gefährden, liegt die dazugehörige DVD-Nachlese bereits drei, vier Monate nachdem die Gigs absolviert wurden, vor.

Zusammengeschnitten aus den Highlights diverser Auftritte wird man auf „Live Over Europe“ Augenzeuge, wie sich das Musikerkollektiv stets eindrucksvoll den Arsch abspielt, sei es nun in der größenmäßig überschaubaren Theaterfabrik in München oder vor weitaus größeren Menschenmengen bei den Open Airs in Berlin und Hamburg. Mit ihren bärenstarken, vornehmlich an LED ZEPPELIN geschulten und tief im Blues verwurzelten Hardrock-Songs sind sie einfach eine sehens- und hörenswerte Sensation. Da wäre allen voran Glenn Hughes, der auf der einen Seite mit 60 Jahren der Opa in der Band, auf der anderen Seite aber auch die größte Rocksau bei BLACK COUNTRY COMMUNION ist. Er hat die Posen drauf und zelebriert sie, als gäbe es kein Morgen mehr und weiß dabei gesanglich wie am Bass jederzeit vollauf zu überzeugen. Dagegen kommt der zweite Mann am Bühnenrand, Blueswunderkind Joe Bonamassa, schon etwas nerdiger und zurückhaltender daher und wirkt von seinem Auftreten – obwohl nur knapp halb so alt wie Hughes – eher wie ein biederer Gentleman, als ein Rockstar. An der Gitarre ist er aber schlicht und ergreifend ein Genie und sorgt für reihenweise offenstehende Münder im Publikum. Bleiben noch die beiden Mittvierziger Derek Sherinian und Jason Bonham, die alleine aufgrund ihrer Instrumente eher in der zweiten Reihe agieren, aber natürlich nicht weniger wichtig für den Gesamtsound der Band sind. Drummer Bonham treibt die anderen Bandmitglieder mit mächtigem Punch zu Höchstleistungen an und macht seinem Nachnamen so alle Ehre, während Sherinian mit stets effektiven, aber nie zu aufdringlichen Keyboardlinien die Kompositionen vortrefflich abrundet. Neben Intro und Outro gibt es 16 Tracks zu hören, die erwartungsgemäß größtenteils aus Material ihrer beiden Studioalben bestehen. Dazu gibt es noch eine Coverversion des alten DEEP PURPLE-Klassikers „Burn“ und ein Joe Bonamassa-Solostück. Ob es für das - zugegebenermaßen interessante - Making Of, dass die Musiker von einer sehr sympathischen und bodenständigen Seite zeigt, und die zwei nicht gerade übermäßig spektakulären Photogalerien zwingend eine zweite DVD gebraucht hätte, sei mal dahingestellt, in jedem Fall sind die Extras noch ausbaufähig und verblassen im Gegensatz zum großartigen Konzerterlebnis geradezu.

Exzellentes Songmaterial, exzellente, spielfreudige Musiker, ausdrucksstarke Bilder und ein hervorragender Ton machen „Live In Europe“ für jeden Fan handgemachter Rockmusik zu einer unverzichtbaren Pflichtübung und untermauern einmal mehr eindrucksvoll, was manch einer ohnehin schon wusste: BLACK COUNTRY COMMUNION sind die wahre Rock-Supergroup unserer Zeit!

DVD 1:
01. Revolution Of The Machine [Intro]
02. Black Country
03. One Last Soul
04. Crossfire
05. Save Me
06. The Battle For Hadrian's Wall
07. Beggarman
08. Faithless
09. Song Of Yesterday
10. I Can See Your Spirit
11. Cold
12. The Ballad Of John Henry
13. The Outsider
14. The Great Divide
15. Sista Jane
16. Man In The Middle
17. Burn
18. Smokestack Woman [Credits]

DVD 2:
- Forging BCC - The Making Of "Live Over Europe"
- BCC Photo Collections
Timo "kaamos" Beisel
06.11.2011 | 01:47 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin