.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Bleeding Red
CD Review: Bleeding Red - Evolution's Crown

Bleeding Red
Evolution's Crown


Black/Thrash Metal, Death/Thrash Metal, Melodic Death Metal
6 von 7 Punkten
"Die Krone der Evolution?"
CD Review: Bleeding Red - Unmaster [EP]

Bleeding Red
Unmaster [EP]


Black/Death Metal, Melodic Death Metal
6 von 7 Punkten
"Beeindruckend!"
CD Review: Bleeding Red - Bleeding Red [Ep]

Bleeding Red
Bleeding Red [Ep]


Death Metal, Death/Thrash Metal
3.5 von 7 Punkten
"Keine Glanzleistung"
Live-Berichte über Bleeding Red
Mehr aus den Genres
CD Review: Canopy - Menhir

Canopy
Menhir


Melodic Death Metal
6 von 7 Punkten
"DIE beste MeloDeath-Platte aus 2010"
CD Review: Morgoth - Ungod

Morgoth
Ungod


Death Metal
4.5 von 7 Punkten
"Solide"
CD Review: Daath - The Hinderers

Daath
The Hinderers


Industrial, Melodic Death Metal, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Kosmischer Ausflug"
CD Review: Viral Load | Putrid Pile - Viral Load | Putrid Pile [Split-EP]

Viral Load | Putrid Pile
Viral Load | Putrid Pile [Split-EP]


Brutal Death, Death Metal
5 von 7 Punkten
"Brutaler Schlagabtausch"
CD Review: Divine:Zero - The Day That God Left

Divine:Zero
The Day That God Left


Melodic Death Metal, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Grundsolide. Ein Dilemma."
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Bleeding Red -- Raw; Uncut; [A]Live
Band: Bleeding Red Homepage Metalnews nach 'Bleeding Red' durchsuchenBleeding Red
Video / DVD Titel:Raw; Uncut; [A]Live
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:13.12.2013
Share:

"Krach von der Basis"

Der Heavy Metal lebt, und wie. Kaum ein anderes Genre im Musikbusiness kann sich derzeit
über solch stetigen Zuwachs freuen. Hohe Chartplatzierungen und die Topacts der Metalwelt spielen vor hunderttausenden Zuschauern oder exklusiv in der Antarktis. Wie und wo auch immer, von all den teilweise richtig teuer inszenierten Shows gibt es meist optischen Nachschlag in Form von Konzertmitschnitten.

Nun kommt also auch das schwäbische Quartett BLEEDING RED mit einer Live-DVD in die Hufen. „Raw Uncut [A]Live“ beinhaltet ein Mitschnitt vom letztjährigen Auftritt beim Party.San Festival. Klingt zunächst wenig spektakulär, aber wer diese Band bereits live gesehen hat, der weiß, das hier etwas geboten wird. Feinster Death/Thrash, der mit jedem Auftritt spürbar mehr Akzente setzt. Unbarmherzig treiben die Jungs ihr Publikum zu Höchstleistungen an, der Krach an der Basis erreicht das heimische Wohnzimmer mit voller Wucht. Und das ist die Magie an der Sache. Schlicht und einfach Underground, der eigentlich genau das bietet, was der Heavy Metal eben immer noch ist [oder sein sollte...]. Roh, laut und gewaltig. Außerdem finden sich im Gesamtpaket noch ein [allerdings nicht ganz so hochwertiger] Konzertmitschnitt vom Maniacs Of Rock, wobei man sagen muss, der Auftritt liegt ja mittlerweile vier Jahre zurück. Wer das Video „Wasted Screams“ noch nicht kennt oder das Making-Of dazu konsumieren möchte, wird komplett zufrieden gestellt. Ebenfalls als Bonus ruft man der Fanschar noch einmal das Summer Breeze 2010 in Erinnerung, wo man den "New Blood Award" abgreifen konnte.

Eine ordentliche Breitseite also, die eindrucksvoll beweist, welches Potential die Jungs eigentlich haben. Kein Wunder, dass ihre Fangemeinde stetig wächst. Der Heavy Metal ist und bleibt lebendig, gerade weil es eben solche Bands wie BLEEDING RED gibt, die uns ohne mit den Wimpern zu zucken ihre gnadenlos guten Songs salvenartig um die Ohren hauen. „Raw Uncut [A]Live“ sollte sich kein Fan entgehen lassen, zumal der Titel Programm ist. DVD-Player an, Möbel beiseite rücken, Katze vorsichtshalber aus dem Zimmer schicken und ab geht die Post. Und nicht vergessen, das im Paket enthaltene T-Shirt zu tragen.

01. Thoughtcrime
02. Frequencies
03. Wasted Screams
04. Involution
05. Calling For Your Downfall
Frank "Fränky" Wilkens
10.12.2013 | 18:43 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin