.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Doro
DVD: Review: Doro - Strong And Proud - 30 Years Of Rock And Metal

Doro
Strong And Proud - 30 Years Of Rock And Metal


5 von 7 Punkten
DVD "Drei Jahrzehnte Metalqueen"
CD Review: Doro - Love's Gone To Hell 	[MCD]

Doro
Love's Gone To Hell [MCD]


Heavy Metal
Keine Wertung
"Ein Häppchen für die Königin"
CD Review: Doro - Powerful Passionate Favourites

Doro
Powerful Passionate Favourites


Heavy Metal
Keine Wertung
"Cover-Versionen und mehr"
CD Review: Doro - Raise Your Fist

Doro
Raise Your Fist


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Die Hände zum Himmel"
CD Review: Doro - Herzblut [MCD]

Doro
Herzblut [MCD]


Heavy Metal, Melodic Metal
2 von 7 Punkten
"Nur für absolute Fans!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Gehennah - Metal Police

Gehennah
Metal Police


Heavy Metal, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Der Mittelfinger des Gesetzes"
CD Review: Gloryful - Ocean Blade

Gloryful
Ocean Blade


Power Metal, True Metal
5.5 von 7 Punkten
"Glorreiches Hochsee-Abenteuer"
CD Review: Sabaton - Heroes

Sabaton
Heroes


Heavy Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neue Heldengeschichten"
CD Review: Downfall Of Gaia - Suffocating In The Swarm Of Cranes

Downfall Of Gaia
Suffocating In The Swarm Of Cranes


Heavy Metal, Post Hardcore, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Intellektuellen-Metal"
CD Review: Black Reign - Sovereign

Black Reign
Sovereign


Heavy Metal, Thrash Metal
2 von 7 Punkten
"Hätte, könnte, sollte..."
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Doro -- 25 Years In Rock
Band: Doro Homepage Metalnews nach 'Doro' durchsuchenDoro
Video / DVD Titel:25 Years In Rock
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:26.11.2010
Share:

"25 Jahre Doro, 25 Jahre Hardrock-Geschichte!"

27 Jahre – in Worten: siebenundzwanzig Jahre – hat die kleine Große nun auf dem Bühnen-Buckel, und sie wird verdammt noch mal nicht leise. Bereits vor zwei Jahren entstand dies nun auf DVD gebannte Konzert zur Feier der „25 Years In Rock“ im Düsseldorfer ISS Dome. Nicht ganz uneigennützig in der Heimatstadt DOROs lud die Queen Of Metal zum allumfassenden Feiermarathon mit zahlreichen Freunden und Musikerkollegen, wie z.B. Chris Boltendahl [GRAVE DIGGER], Tarja Turunen [Ex-NIGHTWISH, TARJA], AXEL RUDI PELL, Warrel Dane [NEVERMORE], den SCORPIONS sowie den Mädels von GIRLSCHOOL, LEAVE'S EYES und einigen anderen.
Was die Fans an diesem 13. Dezember 2008 erwartet, ist nicht einfach ein großes Konzert mit vielen bekannten Namen, sondern es stimm so gut wie alles. Angefangen von der Präzision der Musiker inklusive DORO selbst, über die astreine, aufwändige Bühnendeko mit riesigem Warlock bis hin zum Publikum, das Song für Song die Halle erbeben lässt. Die DVD soll nun Zeugnis ablegen über diesen wahrscheinlich für Fans und Protagonistin unvergesslichen Abend. Diese Aufgabe weiß das Scheibchen auch entsprechend zu übernehmen und so gibt es nur wenig Grund zur Kritik. Hätte man das Publikum z.B. beim Mix einen Tick weniger dominant gemischt, könnte man die vielen Ansagen und Plaudereien DOROs zwischen den Songs auch gescheit verstehen, ohne seinen Gehörgang und seine Konzentration vollständig auf die Lautsprecher ausrichten zu müssen. Zum Glück ist dies während der einzelnen Songs nicht so, so dass die gesamte musikalische Kraft dieses Abends hervorragend im heimischen Wohnzimmer ankommt.

Über die Songauswahl kann man sich im Grunde nicht ärgern, wenngleich viele Stimmen nach dem Konzert damals mehr Begeisterungen für das Konzert zum 20-Jährigen übrig hatten. Aber was soll man – weitere fünf Jahre später – noch besser machen, wenn die Dauer des Konzerts eh schon an den drei Stunden kratzt und so gut wie jedes Album inkl. WARLOCK-Ära berücksichtigt werden will? Das geht also in Ordnung. Allgemein bleibt nur die Frage, was die gute DORO zum 30-Jährigen auffahren will. Sind ja nur noch drei Jahre und vielleicht wird der ISS Dome in Düsseldorf dann auch endgültig voll.

Auch über die Bildqualität lässt sich nicht meckern. Da gab es bereits weitaus schlimmere DVDs im Metalbereich. Mit einem Röhrenfernseher dürfte man rein gar nichts bemängeln dürfen, der hochauflösende Full HD Plasma bzw. LCD TV ist da nicht ganz so nachsichtig, lässt aber winzigst kleine Schneegestöber im Bild durchaus verkraften, wenn man nicht gerade einen Meter von der Glotze weg sitzt. Von der Couch aus drei Metern absolut OK. Fairerweise muss man anmerken, dass wir zu Reviewzwecken eine gedownsamplete DVD erhalten haben, das finale Bild dürfte daher beinahe perfekt ausfallen. Der Ton ist in 2.1 Stereo oder 5.1 Dolby Digital verfügbar, was den Heimkino-Fan natürlich direkt jauchzen lässt. Es darf bestätigt werden, dass der Dolbysound gewaltig Druck im Kämmerlein aufbaut, wenn man die Anlage mal ein wenig aufdreht. So soll's sein, also ist auch dies positiv zu werten.
So viel zur ersten DVD, die selbstverständlich mit dem Konzert am Stück oder Scenen- bzw. Songauswahl ausgestattet ist und überdies über ein schönes, schlichtes und einfaches DVD-Menü verfügt. Das Ganze gibt es dann auch noch per Audio-CD mitgeliefert, um 25 Jahre DORO auch im Auto oder der Stereoanlage live genießen zu können. Legen wir also nun die zweite DVD einmal ein...

Tja, DVD Nummer zwei ist dann sogar noch eine Nummer mächtiger, denn neben einigen Ausschnitten von der ersten DVD, die stets zum Thema innerhalb der Doku passen, gibt es zahlreiche Drumherum-Reportagen über die gesamte Vorbereitung, Backstage-Stimmen während, vor und nach dem Konzert sowie Glückwünsche und Kommentare der Freunde, Musiker und Fans. Auch DORO selbst ist hier natürlich im ausgiebigen Interview zu sehen und beschreibt, wie es eigentlich dazu kam, warum ausgerechnet der ISS Dome als Location gewählt wurde und was 25 Jahre im Rockgeschäft bedeuten.

Fazit: Wer sowohl das Konzert zum 25-Jährigen mit allen Kollegen und Freunden noch einmal sehen will, es damals verpasst hat oder einfach mal ein Best-Of in Form einer Live-Konzerts besitzen will, macht mit dieser DVD absolut nichts falsch. Knapp drei Stunden Konzert, eine riesige Dokumentation und etliche Bonusfeatures sowie das gesamte Konzert als Audio-CD reichen als Kaufanreiz. Ich bin sicher, dass dieses Dokument noch in einigen Jahren als die DORO DVD überhaupt gelten wird. Nicht nur für Fans sehr interessant und gewaltig!

DVD 1:
25 Jahre Jubiläumskonzert - Live am 13.12.2008 im ISS Dome, Düsseldorf
01. Introduction
02. Earth Shaker Rock
03. I Rule The Ruins
04. You're My Family
05. Night Of warlock
06. Hellraiser
07. Always Live To Win [feat. Bobby Blitz]
08. Above The Ashes
09. She's Like Thunder
10. Herzblut
11. Für immer
12. Burn It Up [feat. Jean Beauvoir & Rhein Fire Cheerleaders]
13. Metal Tango
14. Drum Solo
15. Celebrate [Full Metal Female Version]
16. Love Me In Black [feat. Rhein Fire Cheerleaders]
17. Walking With The Angels [feat. Tarja Turunen]
18. East Meets West [feat. Chris Boldendahl, Axel Rudi Pell]
19. Breaking The Law
20. Big City Nights [Doro & The Scorpions]
21. Rock You Like A Hurricane [Doro & The Scorpions]
22. Fight For Rock [Warlock Line-Up from 1986]
23. Burning The Witches [Warlock Line-Up of 1986]
24. True As Steel [Warlock Line-Up from 1986 feat. Warrel Dane]
25. Unholy Love [feat. Honza Kirk Behunek]
26. Fight
27. All We Are
28. Outroduction

DVD 2:
01. The Documentary
02. Bonus

Disc 3
Audio CD zu DVD 1
Patrick "Border" Franken
27.11.2010 | 13:37 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin