.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Down
Reviews von Down
CD Review: Down - Down IV Part II [EP]

Down
Down IV Part II [EP]


Doom Metal, Sludge
6 von 7 Punkten
"Räudiges Biest, Part II"
CD Review: Down - Down IV Part I [EP]

Down
Down IV Part I [EP]


Doom Metal, Sludge
6 von 7 Punkten
"Räudiges Biest"
CD Review: Down - Over The Under

Down
Over The Under


Doom Metal, Sludge, Southern Rock
7 von 7 Punkten
"Achtung: Meilenstein!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Impure Wilhelmina - Prayers And Arsons

Impure Wilhelmina
Prayers And Arsons


Alternative, Noisecore, Sludge
5 von 7 Punkten
"Die Mischung macht's"
CD Review: Skeleton Gong - Eskimo Wizards & The Louisiana Swamp Priests

Skeleton Gong
Eskimo Wizards & The Louisiana Swamp Priests


Doom Metal, Psychedelic
6 von 7 Punkten
"Atmosphärisch einzigartig"
CD Review: Serpentine Path -  Serpentine Path

Serpentine Path
Serpentine Path


Death Metal, Doom Metal, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Vollkommen verkommen..."
CD Review: My Dying Bride - A Map Of All Our Failures

My Dying Bride
A Map Of All Our Failures


Dark Metal, Doom Metal, Gothic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Der Titel ist leider ein bisschen Programm..."
CD Review: 16 - Bridges To Burn

16
Bridges To Burn


Noisecore, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Ein Pfund!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Down -- Diary Of A Mad Band - Europe In The Year Of VI
Band: Down Homepage Metalnews nach 'Down' durchsuchenDown
Video / DVD Titel:Diary Of A Mad Band - Europe In The Year Of VI
Bewertung:5 von 7
Releasedatum:01.10.2010
Share:

"Schmutzig und roh!"

Gott, oder besser Satan sei Dank, haben sich DOWN 2005 dazu entschlossen, sich nach 14 Jahren und zwei kongenialen Alben trotz widriger Umstände wieder aufzuraffen. Dass es die All-Star-Band nun weiterhin gibt, dafür ist wohl der Inhalt der vorliegenden Live-Dokumentation maßgeblich verantwortlich. „Diary Of A Mad Band“ zeigt nämlich nicht, wie man vielleicht annehmen könnte, einen Querschnitt der gesamten bisher absolvierten Tourneen, sondern konzentriert sich einzig und allein [wie der Untertitel „Europe In The Year Of VI suggeriert] auf die erste DOWN-Europa-Tournee im Jahr 2006, die Anselmo & Co. ohne Label, Promo-Maschinerie, Support-Bands oder sonstigem antraten – und ganz nebenbei die meisten der Shows im Handumdrehen ausverkauften.

Die Mitschnitte sowohl im Tour-Film, den Bonus-Eskapaden „Tyrades And Shenanigans“ als auch den beiden Audio-CDs sind allesamt extrem roh und ungeschönt belassen, was den Charakter und die Message, die hinter dieser Band steht, selbstverständlich perfekt einfängt, und auch zu 80% richtig Spaß macht – zumindest auf DVD, bei welcher die Setlist von der des Audio-Teils leicht abweicht, bzw. die Aufnahmen an anderen Orten gemacht wurden. Auf CD Nummero zwei finden sich nämlich vermehrt richtig brutale Schnitzer, vor allem im gesanglichen Bereich. „Jail“ wird somit auch beim besten Willen unhörbar, so auch einige Passagen anderer eigentlich großartiger Songs. Aber sei es, wie es will – das Herzstück, nämlich die 17 in Europa gefilmten Songs, immer wieder unterbrochen von unterhaltsamen Backstage-Ereignissen oder Anselmos Ausdruck seines ganz eigenen Humors, überzeugt nicht zuletzt durch eben diese „naturbelassene“, oft amateurhafte Dreharbeit.

Alles in allem ist „Diary Of A Mad Band“ eine klasse Doku, wenn man die Dinge so sieht, wie diese Band – wer auf Hochglanz-Produkte und Overdubs in rauen Mengen steht, hat hier nichts zu suchen. Allerdings hätte ein klein wenig weniger Authentizität sicher gut getan. Außerdem verunsichert es etwas, dass die Protagonisten während der verschiedenen Gigs, die laut Tracklist alle jeweils an einem anderen Ort gefilmt wurden, ständig andere Klamotten anhaben... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... Trotz dieser beiden Kritikpunkte handelt es sich für Fans um ein Muss, alle anderen sollten erst mal die Platten anchecken und geil finden – das dürfte dem Unbedarften sicher leichter fallen.

CD 1
01. Losing All
02. Lifer
03. Lysergic Funeral Procession
04. Rehab
05. Temptation's Wings
06. Ghosts Along The Mississippi
07. Learn From This Mistake
08. Hail The Leaf
09. New Orleans Is A Dying Whore

CD 2
01. Lies, I Don't Know What They Say, But...
02. Underneath Everything
03. The Seed
04. Eyes Of The South
05. Jail
06. Stone The Crow
07. Bury Me In Smoke

DVD
- Tyrades And Shenanigans
- Movie:
01. Lysergic Funeral Procession
02. Lifer
03. Losing All
04. Rehab
05. New Orleans Is A Dying Whore
06. Ghosts Along The Mississippi
07. Learn From This Mistake
08. Underneath Everything
09. Temptation's Wings
10. Something On My Side
11. Hail The Leaf
12. Lies, I Don't Know What They Say, But...
13. The Seed
14. Eyes Of The South
15. Jail
16. Stone The Crow
17. Bury Me In Smoke
Markus "shilrak" Jakob
10.10.2010 | 15:58 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin