.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Saxon
DVD: Review: Saxon - Let Me Feel Your Power [Bluray+2CD]

Saxon
Let Me Feel Your Power [Bluray+2CD]


6 von 7 Punkten
DVD "Dickes Live-Paket für kleines Geld"
CD Review: Saxon - Battering Ram

Saxon
Battering Ram


Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Dampfhammer."
CD Review: Saxon - St. George's Day Sacrifice

Saxon
St. George's Day Sacrifice


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Heimvorteil"
CD Review: Saxon - Sacrifice

Saxon
Sacrifice


Heavy Metal, NwobHM
6 von 7 Punkten
"Britisches Pfund"
DVD: Review: Saxon - Heavy Metal Thunder - The Movie

Saxon
Heavy Metal Thunder - The Movie


6 von 7 Punkten
DVD "Saxon hautnah erleben"
Live-Berichte über Saxon
Mehr aus den Genres
CD Review: Crystal Ball - LifeRider

Crystal Ball
LifeRider


Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Niveauvolles Standardprogramm"
CD Review: Sick Of It All - Last Act of Defiance

Sick Of It All
Last Act of Defiance


Hardcore, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Erfolgsformel beibehalten"
CD Review: Jon Oliva´s Pain - Tage Mahal

Jon Oliva´s Pain
Tage Mahal


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
4 von 7 Punkten
"Über Jon Oliva braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren. Es gibt wenige Metal-Sänge... [mehr]"
CD Review: Running Wild - Resilient

Running Wild
Resilient


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Tatsächlich wieder da"
CD Review: F5 - The Reckoning

F5
The Reckoning


Power Metal, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Mit konstant angezogener Handbremse"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Saxon -- To Hell And Back Again
Band: Saxon Homepage Metalnews nach 'Saxon' durchsuchenSaxon
Video / DVD Titel:To Hell And Back Again
Bewertung:6 von 7
Releasedatum:16.11.2007
Share:

"5 Stunden Metal pur"

„To Hell And Back Again“ ist die zweite DVD, die SAXON in ihrer langen Bandhistorie auf den Markt bringen. Bereits 2003 konnte man auf „The Saxon Chronicles“ 3 Stunden das Treiben der NWOBHM-Legende bewundern. Anno 2007 legen die Jungs noch einiges drauf, und präsentieren den Fans auf einer Doppel-DVD rund 5 Stunden schwermetallisches Bild- und Tonmaterial.

DVD 1 ist unterteilt in die Hauptkapitel „The Movie“ und „The Soundtrack“.
In der Movie-Sektion wird dokumentarisch das Leben der Band im Zusammenhang mit den Aufnahmen zum Album „Lionheart“, den Video-Drehs zu „Witchfinder General“ und „Beyond The Grave“ und der anschließenden europaweiten „Lionheart“-Tournee beleuchtet. Es werden teilweise recht persönliche Einblicke präsentiert, unter anderem die Integration des damaligen neuen Drummers Jörg Michael in die Band, sowie Biffs permanenten Hang zu Witzen und Possen. Das Ganze ist natürlich in englisch, jedoch sind auch deutsche Untertitel vorhanden.
Im Soundtrack-Kapitel werden dann nochmal alle in der Doku angeschnitten Live-Tracks in voller Länge serviert.
Auf DVD 2 gibt es dann 4 offizielle Video-Clips zu sehen, unter anderem auch die in der Movie-Sektion angeschnittenen „Witchfinder General“ und „Beyond The Grave“. Darüberhinaus ein noch unveröffentlichter Clip zur neuen Single „I´ve Got To Rock [To Stay Alive]“, mit Gastauftritten von MOTÖRHEAD-Lemmy, Andy Deris [HELLOWEEN] und Angry Anderson [ROSE TATTOO]. Quasi ein britisch-deutsch-australisches Kooperations-Werk.
Weiterhin gibt es einen umfassenden Mitschnitt vom Rocksound-Festival in der Schweiz, zwei Live-Songs vom Rock For Asia-Event und ein Bühnenduett zwischen Biff und Doro Pesch, die gemeinsam den Judas Priest-Klassiker „You´ve Got Another Thing Comin“ performen. Letzteres ist dann auch der Schwachpunkt auf der DVD, denn das klingt einfach nur grottenschlecht.
Ansonsten gibt es auf „To Hell And Back Again“ massig Futter für die Fans, das auch hervorragend umgesetzt wurde. Insbesondere auf der Movie-Section merkt man, dass die fünf Musiker total lustige Typen sind, die sich blendend verstehen und – trotz der Erfolge – immer auf dem Boden der Tatsachen geblieben sind. So kann man durchaus nachvollziehen, dass ihnen die Musik nach fast 30 Jahren Bandgeschichte immer noch Spaß macht.

Die Herren im fortgeschrittenen Metal-Alter beweisen eindrucksvoll, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören. 5 Stunden exklusives Song- und Videomaterial sprechen für sich. Ich finde es nur schade, dass es auf „To Hell And Back Again“ so gar keine Einblicke in frühere Zeiten der Band gibt. Bei einer solch langen Spieldauer hätte der ein oder andere nostalgische Rückblick sicherlich nicht geschadet und das Herz des Fans höher schlagen lassen. Dafür hätte man dann lieber das peinliche Judas-Cover canceln können.
Aber alleine die ausführliche Movie-Sektion und der geniale Rocksound-Mitschnitt begründen schon die 6 Punkte und rechtfertigen eine Anschaffung.


DVD 1

- The Movie -
01. Intro
02. Lionheart Recordings
03. The Artwork
04. Back To Live
05. The Videos
06. Bring Lionheart On The Streets
07. Wacken Rocks
08. Saxon Over Russia
09. Release Party
10. The Tour Begins
11. UK Invasion
12. Cardiff
13. Wolverhampton
14. Glasgow
15. Southern Europe
16. Best Crew In The World
17. The Tour Comes To An End
18. Grande Finale
19. Circle Of Life
20. Outro

- The Soundtrack -
01. The Return
02. Lionheart
03. Dragons Lair
04. Backs To The Wall
05. Princess Of The Night
06. Jack Tars
07. English Man`O´War
08. To Live By The Sword/Unleash The Beast
09. In The Court Of The Crimson king
10. Wheels Of Steel
11. Dogs Of War
12. Crusader
13. 747 [Strangers In The Night]
14. Flying On The Edge


DVD 2

- Video Clips -
01. Beyond The Grave
02. Witchfinder General
03. If I Was You
04. Let Me Feel Your Power
05. I´ve Got To Rock [To Stay Alive] [Saxon feat. Lemmy Kilmister, Andy Deris und Angry Anderson]

Saxon feat. Doro Pesch
01. You´ve Got Another Thing Comin´


- Rocksound Festival -
01. Heavy Metal Thunder
02. Dogs Of War
03. Strong Arm Of The Law
04. Witchfinder General
05. Backs To The Wall
06. Solid Balls Of Rock
07. Motorcycle Man
08. Dragons Lair
09. To Hell And Back Again
10. Princess Of The Night
11. Wheels Of Steel
12. Crusader

- Rock For Asia -
01. Man And Machine
02. Requiem [We Will Remember]

Dolby Digital 2.0 oder 5.1 Audio
Regionalcode 0 [in allen Regionen abspielbar]


Steffen "wizard" Münch
18.11.2007 | 12:08 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin