.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit The Birthday Massacre
Reviews von The Birthday Massacre
CD Review: The Birthday Massacre - Show And Tell [Live]

The Birthday Massacre
Show And Tell [Live]


Electro, Gothic, Industrial
Keine Wertung
"Zuckersüßer Konzertmitschnitt"
CD Review: The Birthday Massacre - Walking With Strangers

The Birthday Massacre
Walking With Strangers


Alternative, Gothic, Psychedelic, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Die zarteste Versuchung, seit es kajalgefärbte Augenränder gibt!"
DVD: Review: The Birthday Massacre - Blue

The Birthday Massacre
Blue


4.5 von 7 Punkten
DVD "Kurztrip ins Wunderland"
CD Review: The Birthday Massacre - Nothing & Nowhere

The Birthday Massacre
Nothing & Nowhere


Gothic
5.5 von 7 Punkten
"Wer hätte das gedacht? Da habe ich vor nicht all zu langer Zeit mein erstes Review zu eine... [mehr]"
CD Review: The Birthday Massacre - Violet EP

The Birthday Massacre
Violet EP


Gothic
Keine Wertung
"Na gut. THE BIRTHDAY MASSACRE also...zu erzählen wie ich auf diese Band aus Toronto, Canad... [mehr]"
Live-Berichte über The Birthday Massacre
Mehr aus den Genres
CD Review: Step Into Liquid - Traffic In My Head

Step Into Liquid
Traffic In My Head


Crossover, Modern Metal, Rock
2.5 von 7 Punkten
"Moderner Stil-Mischmasch"
CD Review: Quest For Fire - Lights From Paradise

Quest For Fire
Lights From Paradise


Psychedelic, Stoner Rock
6 von 7 Punkten
"Endlich Sommer!"
CD Review: Bloodsimple - Red Harvest

Bloodsimple
Red Harvest


Neo-Thrash, NWOAHM, Rock
4.5 von 7 Punkten
"Rote Ernte – aber roter Faden?"
CD Review: Stayte - The Two Sisters

Stayte
The Two Sisters


Industrial, Rock
2 von 7 Punkten
"Lieber Wurst essen!"
CD Review: Mars Red Sky - Mars Red Sky

Mars Red Sky
Mars Red Sky


Doom Metal, Psychedelic
6.5 von 7 Punkten
"Von der Kunst, zu chillen"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
The Birthday Massacre -- Show And Tell
Band: The Birthday Massacre Homepage Metalnews nach 'The Birthday Massacre' durchsuchenThe Birthday Massacre
Video / DVD Titel:Show And Tell
Bewertung:5.5 von 7
Releasedatum:02.10.09
Share:

"Toller Gig - jetzt auch auf DVD"

Fünf Monate nachdem die CD-Version von "Show And Tell" - dem 2007er Live-Mitschnitt vom Hamburg-Gig der kanadischen Synthrock-Kapelle THE BIRTHDAY MASSACRE - erschienen ist, gibt es das Ganze auch noch mal als audiovisuelles Erlebnis auf DVD zu bewundern.

Das Herzstück des Silberlings bleibt logischerweise besagtes Konzert, wobei es nicht - wie häufig üblich - noch Stücke zu hören gibt, die auf der CD nicht enthalten waren. Somit ist nur noch einmal belegt, dass sich auch derjenige, der sich nur die CD gekauft hat, über den kompletten Gig freuen kann. Genügend Kaufanreize gibt es aber dennoch auch bei der DVD-Version: da wäre zunächst einmal die überaus stimmige Optik, die bei einer Show von THE BIRTHDAY MASSACRE nicht gerade unerheblich ist. Zwar fährt die Formation keine teuren Pyro-Effekte oder ähnlich aufmerksamkeitsheischenden Klimbatsch auf, die Lightshow und die Outfits passen aber einfach perfekt. Zudem ist es einfach nur ein Genuss, Frontfrau Chibi und ihren Mannen dabei zuzusehen, wie sie sich - ihren perfekt gestylten Frisuren und Klamotten zum Trotz - voll reinhängen und alles geben, um ihren Fans das bestmögliche Konzerterlebnis zu bieten.

Als Bonus gibt es neben einer Bildergallerie und einem Interview noch zwei weitere [kürzere] Gigs von den M'era Luna-Festivals 2005 und 2006 zu sehen, was ein nettes Beiwerk, aber nicht essenziell ist. Die Show aus Hamburg kann hingegen - wie man anhand der CD-Version bereits feststellen konnte - vollauf überzeugen und sollte den einen oder anderen sicherlich neugierig auf weiteres Material der Kanadier machen. Einzig der ungewöhnlich lange Zeitraum zwischen den Veröffentlichungen der beiden Konfigurationen hinterlässt beim Rezensenten ein großes Fragezeichen.Wollte das Label hier einfach zwei mal abkassieren? Man weiß es nicht.

01. Before Dark
02. Video Kid
03. Lovers End
04. Goodnight
05. Falling Down
06. Violet
07. Red Stars
08. Looking Glass
09. Remember Me
10. Unfamiliar
11. Walking With Strangers
12. Weekend
13. Horror Show
14. Kill The Lights
15. Blue
16. Happy Birthday

Bonus-Material:
- M'era Luna 2005
- M'era Luna 2006
- Picture Gallery
- Interview
Timo "kaamos" Beisel
31.01.2010 | 00:47 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin