.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Krieg - Transient

Krieg
Transient


Avantgarde, Black Metal, Crust
5.5 von 7 Punkten
"Heimatlosigkeit der Städte"
CD Review: Onkel Tom - H.E.L.D.

Onkel Tom
H.E.L.D.


Hard Rock, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Songs aus jeder Lebenslage"
CD Review: Ophis - Abhorrence In Opulence

Ophis
Abhorrence In Opulence


Black/Death Metal, Death Metal, Doom Metal
6 von 7 Punkten
" Die Schlange, sie häutet sich und wächst..."
CD Review: Decapitated - Blood Mantra

Decapitated
Blood Mantra


Death Metal, Groove Metal
2.5 von 7 Punkten
"Zeigt mir euer wahres Gesicht!"
CD Review: Sanctuary - The Year The Sun Died

Sanctuary
The Year The Sun Died


Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Alles richtig gemacht!"
CD Review: The Prophecy²³ - Untrue Like A Boss

The Prophecy²³
Untrue Like A Boss


Crossover, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Untrue und Spaß dabei"
CD Review: Eden Circus - Marula

Eden Circus
Marula


Alternative, Prog-Metal, Progressive
5 von 7 Punkten
"Gelungener Einstand"
CD Review: Unwilling Flesh - Between the Living and the Dead

Unwilling Flesh
Between the Living and the Dead


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Klassisch, aber frisch"
CD Review: Meshuggah - The Ophidian Trek [Live-DVD & -2CD]

Meshuggah
The Ophidian Trek [Live-DVD & -2CD]


Neo-Thrash, Progressive
4 von 7 Punkten
"Alive?"
CD Review: Palace - The 7th Steel

Palace
The 7th Steel


Heavy Metal, Teutonic Metal, True Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mächtige Underground-Huldigung"
CD Review: Rebellious Spirit - Obsession

Rebellious Spirit
Obsession


Hard Rock
4 von 7 Punkten
"Anständig."
CD Review: Mr. Big - …The Stories We Could Tell

Mr. Big
…The Stories We Could Tell


Rock
4.5 von 7 Punkten
"Radiotaugliche Rock-Rakete"
CD Review: Sick Of It All - Last Act of Defiance

Sick Of It All
Last Act of Defiance


Hardcore, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Erfolgsformel beibehalten"
CD Review: Monarch - Sabbracadaver

Monarch
Sabbracadaver


Doom Metal, Sludge
4.5 von 7 Punkten
"Sabbra Kadaver, nochmal!"
CD Review: Helldorados - Lessons In Decay

Helldorados
Lessons In Decay


Glam Rock, Hard Rock, Heavy Metal
3 von 7 Punkten
"Spaß beiseite"
CD Review: Stallion - Rise And Ride

Stallion
Rise And Ride


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Hengstgeschwindigkeit!"
CD Review: Ævangelist - Writhes In The Murk

Ævangelist
Writhes In The Murk


Ambient, Avantgarde, Death Metal
6 von 7 Punkten
"Wer windet sich da in Nacht und Wind?"

Naas Alcameth, Nightbringer


Wenn die Amerikaner von NIGHTBRINGER ein neues Album herausbringen, dann bedeutet das, dass Fans von orthodoxem Black Metal ihre Ohren spitzen und sich mit den neuen Songs erst einmal eine Weile zurückziehen müssen, um diese wirklich verdauen zu können. Denn die Schwarzwurzler rund um Naas Alcameth machen eines bestimmt nicht – leicht verdauliche Musik. Das betrifft aber nicht nur den komplexen Black Metal, welchem die Band huldigt, sondern auch die lyrischen Inhalte, die durch die Musik verbrei...

Jannik, Rebellious Spirit


Vor allem in Süddeutschland ist Glam Rock bzw. –Metal wieder total angesagt und junge Bands wie etwa KISSIN‘ DYNAMITE feiern weltweite Erfolge. So auch die ebenfalls noch recht jugendlichen REBELLIOUS SPIRIT aus Baden-Württemberg, die sich bereits früh in ihrer Karriere einen Vertrag mit dem Label-Riesen SPV sichern konnten und mit „Obsession“ nun bereits ihr zweites Album veröffentlichen. Aus eben jenem Grund unterhielten wir uns mit Frontmann Jannik Fischer, der uns aus dem Alltag einer jungen...

Stuart Chatwood, The Tea Party


Mit „The Ocean At The End“ melden sich THE TEA PARTY zehn Jahre nach ihrem letzten Album „Seven Circles“ in der Musiklandschaft zurück. Seit 2005 lag die Band auf Eis, erst 2010 kam wieder Bewegung in die Sache. Auch wenn das neue Werk qualitativ nicht ganz mit den bisherigen Alben der Band mithalten kann, so ist es doch schön, dass das kanadische Trio wieder unter uns weilt. Bassist/Keyboarder Stuart Chatwood nahm sich Zeit, ein paar Fragen zu beantworten und gibt sich dabei erfrischend ehrlich...

Eric, Ichor


ICHOR aus der alten Römerstadt Trier sollten Freunde technisch hochwertigen und brachialen Death Metals auf jeden Fall auf dem Radar haben, stellen sie doch nicht erst seit ihrem jüngsten Werk „Depths“ einen ziemlich dicken Fang dar. Vokalist Eric stellt sich den Fragen zu Death Metal, Lovecraft und Meer. Viel Spaß!...

N. Imperial, Krieg


Neben zahlreichen anderen Projekten [TWILIGHT, N.I.L., THE ROYAL ARCH BLASPHEME] prügelt sich N. Imperial nun schon seit 1995 unter dem Banner von KRIEG durch den schwarzmetallischen Untergrund. Dabei ist er jedoch mit seinem Hauptprojekt nie ganz im Mainstream angekommen. Seit die Band allerdings bei Candlelight untergekommen ist und seit es hinter KRIEG ein recht stabiles Line-up um Frontmann N. Imperial gibt, hat sich das etwas geändert und die Truppe erlebt dieser Tage einen „zweiten Frühlin...

Andrew D’Cagna, Unwilling Flesh


Andrew D’Cagna kennt man dieser Tage am ehesten durch die Hard Rocker von BRIMSTONE COVEN, die erst kürzlich einen Deal mit Metal Blade ergattern konnten. Abgesehen von seiner Tätigkeit als Bassist für diese Truppe hat der Herr aber auch bei zahlreichen anderen Bands gespielt und auch immer wieder in Eigenregie ein musikalisches Projekt auf die Beine gestellt. So ist es auch dieses Mal. UNWILLING FLESH heißt das neue Kind des amerikanischen Musikers, mit welchem er nichts anderes tun will, als d...

Pete Koller, Sick Of It All


Am 26. September ist es in Deutschland soweit; SICK OF IT ALL veröffentlichen via Century Media nach vier Jahren ihr neues Album „Last Act Of Defiance“. Seit 1986 machen die Amerikaner schon die Straßen und die Clubs der Welt unsicher und gehören damit zu den Urgesteinen der Hardcore-Szene. Als Gitarrist Pete Koller mir angeboten hat, dass er mich für ein Interview anrufen würde, konnte ich natürlich nicht ablehnen. Neben der Vergangenheit und den guten alten Zeiten haben wir auch über das neue ...

Myrkur, Myrkur


Recht überraschend kam es, als Relapse Records vor einiger Zeit bekannt gegeben haben, dass sie eine dänische „One Woman Black Metal“-Band namens MYRKUR unter Vertrag genommen haben. Da man weder das Projekt noch die Dame dahinter von irgendeinem anderen Metal-Projekt her kannte, war man gespannt, was da auf einen zukommen würde. Inzwischen liegt die selbstbetitelte Debüt-EP vor und obwohl die Musik recht interessant und originell ausgefallen ist [allerdings auch noch keinesfalls ausgereift ist]...

Sorrow, Autumn's Dawn


GERM, AUSTERE, GREY WATERS, NAZXUL – das sind nur einige Namen, die einem einfallen, wann man darüber nachgedenkt, wo Multi-Instrumentalist Tim Yatras [„Sorrow“] bis jetzt seine Hände im Spiel hatte oder nach wie vor hat. Seit 2013 gibt es für den geschäftigen Australier jetzt auch noch einen neuen Spielplatz, welcher sich AUTUMN’S DAWN nennt und welchen er sich mit seinem Musikerkollegen Anguish teilt. Gemeinsam haben sie Anfang dieses Jahres ihre Debüt-EP „Autumn’s Dawn“ kreiert und diesen Aug...

Scott McLean, Falloch


Aus dem düsteren und oftmals kalten Schottland meldet sich dieser Tage das Vierergespann von FALLOCH mit ihrem zweiten Album namens „This Island, Our Funeral“ zurück. Drei Jahre und eine nahezu vollkommene Umstellung des bisherigen Line-ups hat es gebraucht, um die zweite Scheibe auf Kurs zu bringen. Die Jahre und auch die Umstellung scheinen sich aber mehr als gelohnt zu haben, denn „This Island, Our Funeral“ ist ein fantastisch verträumtes Herbst-Album geworden, welches FALLOCH von einem neuem...

Phil Sgrosso, Wovenwar


Gitarrist Phil Sgrosso von WOVENWAR, die kürzlich aus den Überresten von AS I LAY DYING hervorgegangen sind, hat sich trotz des Festivals-Sommers etwas Zeit genommen, um mir meine Fragen zu beantworten. Dabei entwickelte sich ein spannendes Gespräch, welches sich nicht nur um AS I LAY DYING und den Neustart mit WOVENWAR gedreht hat, sondern auch darum, wie schwierig es für einen Künstler, eine Künstlerin manchmal sein kann, sein oder ihr Innenleben einem großen Publikum zu präsentieren....

Niclas Engelin, In Flames


IN FLAMES sind wieder da, mittlerweile ist die Band bei Sony Music untergekommen. Drei Jahre nach dem letzten Album „Sounds Of A Playground Fading“ schieben die schwedischen Urgesteine des melodischen Death-Metal ein neues Werk in die Regale. „Siren Charms“ heißt es und es wird für genügend Diskussionsstoff innerhalb der stetig gewachsenen Fangemeinde sorgen, soviel steht fest. Wir bekamen die Gelegenheit [exakt zwei Tage nach dem Fussball-WM Finale], ein kurzes Telefoninterview mit Gitarrist N...

Guðmundur Óli Pálmason, Sólstafir


Zeit und Geld gehören bekanntlich zu den Dingen, die niemand ausreichend hat. Irgendwelche Glückskeksweisheiten oder angejahre Sprichworte auszupacken erübrigt sich wohl; einen Großteil davon kennt ihr sicher selbst. Außerdem ginge das alles nur von der Zeit ab, die ihr mit SÓLSTAFIR-Schlagzeuger Guðmundur und seinen Auführungen zu neuen Scheibe "Ótta" verbringen könntet. Viel Spaß mit seinen Antworten zu isländischer Pünktlichkeit, alten Zeitmessungen, berühmten Fotografen und Schwimmunterrich...

J. Curwen, Unaussprechlichen Kulten


Was Wahnsinn und Irrsinn betrifft, kann man sich auf die Metal Bands in Chile [und überhaupt in Lateinamerika] einfach verlassen. Schon lange ist bekannt, dass von den Bands und den Fans dieses Kontinents ein ganz eigener Vibe ausgeht, der viel extremer ist als jener der übersättigten europäischen Szene. Dementsprechend brutal und furios ist auch das dritte Album „Baphomet Pan Shub-Niggurath“ von UNAUSSPRECHLICHEN KULTEN ausgefallen, das Ende Juli via Iron Bonehead das Licht der Welt erblickt ha...
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin