.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Tarja - The Brightest Void

Tarja
The Brightest Void


Rock, Symphonic / Epic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Verwirrende Vorabveröffentlichung"
CD Review: Widow - Carved In Stone

Widow
Carved In Stone


US-Metal
5 von 7 Punkten
"Endlich frisch verwitwet"
CD Review: Angry Nation - The Fail Decade

Angry Nation
The Fail Decade


Melodic Death Metal, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Progressiver Death-Thrash-Mix"
CD Review: C.R.O.W.N. - Natron

C.R.O.W.N.
Natron


Doom Metal, Electro, Industrial Metal, Sludge
5 von 7 Punkten
"Sludge mit Kronkorken"
CD Review: Mork - Den Vandrende Skygge

Mork
Den Vandrende Skygge


Black Metal
5 von 7 Punkten
"Wie die USA ohne Trump"
CD Review: Gojira - Magma

Gojira
Magma


Avantgarde, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Völlig losgelöst!"
CD Review: Flotsam And Jetsam - Flotsam And Jetsam

Flotsam And Jetsam
Flotsam And Jetsam


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Der Turbo-Wahnsinn regiert wieder"
CD Review: Dynazty - Titanic Mass

Dynazty
Titanic Mass


Melodic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Schlager mit Bumms"
CD Review: Candlemass - Death Thy Lover [EP]

Candlemass
Death Thy Lover [EP]


Doom Metal, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Zurück aus der Leichenhalle"
CD Review: Denner + Shermann - Masters Of Evil

Denner + Shermann
Masters Of Evil


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Potenzial ausgeschöpft"
CD Review: High Fighter - Scars & Crosses

High Fighter
Scars & Crosses


Sludge, Stoner Rock
5 von 7 Punkten
"Hamburg schielt nach New Orleans"
CD Review: No Sinner - Old Habits Die Hard

No Sinner
Old Habits Die Hard


Blues / Bluesrock, Classic Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Wer mal anständigen Classic Rock hören möchte, der ist hier richtig!"
CD Review: Rival Sons - Hollow Bones

Rival Sons
Hollow Bones


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Retro Rock
5.5 von 7 Punkten
"Noch ein Prachtstück"
CD Review: Omen - Hammer Damage

Omen
Hammer Damage


True Metal, US-Metal
5 von 7 Punkten
"Hammer mit Schaden"
CD Review: Blizzen - Genesis Reversed

Blizzen
Genesis Reversed


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Erbarmen, die Hessen kommen!"
CD Review: Jorn - Heavy Rock Radio

Jorn
Heavy Rock Radio


Hard Rock, Heavy Metal
Keine Wertung
"Der Name ist Programm"
CD Review: Black Space Riders - Beyond Refugeeum [EP]

Black Space Riders
Beyond Refugeeum [EP]


Post Rock, Space Rock, Stoner Rock
5 von 7 Punkten
"Alles so schön bunt hier!"

Piet, Iron Savior


Die Hamburger Power Metaller IRON SAVIOR gehören seit 20 Jahren fest zur internationalen Metal-Szene. Das liegt in erster Linie an ihrem Bandkopf Piet Sielck, der sich neben seiner Tätigkeit als Frontmann der Hanseaten auch einen Namen als Produzent gemacht hat und die Truppe seit ihrer Gründung unbeirrbar auf Kurs hält. Nachdem es einige Zeit still war um IRON SAVIOR befreite Herr Sielck seine Band vor fünf Jahren mit ihrem Comeback-Album „The Landing“ aus der Vergessenheit und seither stehen d...

Peavy, Lucky, Marcos, Rage


Es ist eine Menge passiert im Hause RAGE. Die Besetzung Wagner/Smolski/Hilgers war plötzlich [oder weniger plötzlich] Geschichte. Victor Smolski widmet sich fortan seinem neuen Projekt ALMANAC und RAGE-Urgestein Peavy Wagner schart neue Leute um sich. Im Juni 2016 erscheint in der Besetzung Peter Wagner [Bass & Vocals], Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos [Drums] und Marcos Rodriguez [Gitarren] das neue Album „The Devil Strikes Back“. Aufgenommen wurde das Ganze im Megafon Studio in Burscheid bei Kö...

Freddy Cricien, Madball


MADBALL als Institution für den Hardcore zu bezeichnen, wäre sogar noch zu kurz gegriffen. Nur wenige Bands haben eine Szene so geprägt wie die NY-Rabauken rund um Frontmann Freddy Cricien, der bereits in zarten Kindheitstagen mit dem harten Leben der amerikanischen Straßen konfrontiert wurde und wie nur wenige andere zu einem Aushängeschild einer ganzen Bewegung mutierte. Die Hallen sind zwar nicht mehr ganz so voll wie früher und das aggressive Gehabe ist meist einem familienfreundlichen Jungg...

Jamey Jasta, Hatebreed


Sollte es im Hardcore-Genre einen Superstar geben, würde diese Ehre HATEBREED-Sänger Jamey Jasta zuteilwerden müssen. Seit über 20 Jahren shoutet sich der US-Amerikaner mit seiner Band durch alle Metropolen des Globus und veröffentlicht ein solides Album nach dem anderen. Ganz nebenbei unterhält der im US-Bundesstaat Connecticut Geborene noch einen eigenen Podcast, zu dem er immer wieder interessante Gesprächspartner einlädt. Und ganz nebenbei betreibt der 39-Jährige ein eigenes Modelabel und is...

Daniel, Monument


Seit sie vor vier Jahren mit ihrer EP „Rock The Night“ debütierten, haben sich die Londoner Metaller MONUMENT als ebenso fähige wie hart arbeitende und hungrige Newcomer erwiesen und erspielen sich seither eine stetig wachsende Fanschar. Ihr letztes Album liegt ziemlich genau zwei Jahre zurück, weshalb es höchste Zeit wird, dass die Briten wieder von sich hören lassen. So erscheint am 10. Juni mit „Hair Of The Dog“ ihre zweite ausgewachsene Platte, weshalb wir uns mit Bassist Daniel Bate für ein...

Abortio, Krater


Ernsthafter Black Metal aus Deutschland feiert in den letzten Jahren wieder Renaissance. Eine der interessantesten, aber gleichzeitig unbekanntesten ist eine Truppe namens KRATER, die seit 2003 aktiv ist und mit „Urere“ dieses Jahr ihr drittes Album veröffentlicht. Sänger, Bassist und Mastermind Abortio berichtet im Detail über die neue Scheibe und die Bedeutung von gelebter Freiheit, die sich von blankem Konsumverhalten drastisch unterscheidet!...

Hanno & Erinç, Mantar


Mantar aus dem Norden Deutschlands haben in den letzten Jahren einen Senkrechtstart hingelegt wie sonst kaum eine Band in der Schnittmenge aus Punk, Doom und Black Metal. Das Geheimrezept: Bärenstarke Songs und die Bereitschaft, sich den Arsch abzuspielen und immer und überall alles zu geben. ...

JB, Grand Magus


Hätte das schwedische Heavy Metal-Trio GRAND MAGUS nicht zunächst unter dem Namen SMACK musiziert, die Herren würden in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiern – so müssen sich die Fans noch drei Jahre bis zur Jubiläums-Fete gedulden. So oder so können die Mannen stolz auf ihr Werk sein, denn die Band blickt inzwischen auf nicht weniger als acht Alben zurück. Das neueste Werk aus dem Hause GRAND MAGUS hört auf den Namen „Sword Songs“ und erscheint am 13. Mai via Nuclear Blast. Wir erreichten...

Pete Koller, Sick Of It All


SICK OF IT ALL, zweifellos eine der größten und wichtigsten Hardcore-Institutionen der Musikgeschichte, feiern heuer tatsächlich schon ihren 30. Geburtstag. Grund genug für die Koller-Brüder, um nach langjähriger Pause wieder auf üppige Clubtour in Europa zu gehen und die treuen Fans zum Moshen, Pogen und 2-Steppen zu motivieren. Dass die Shows zu einem glorreichen Triumphzug gerieten, ist Ehrensache. Vor ihrem Auftritt in der Wiener Arena trafen wir einen tiefenentspannten und enorm witzigen Pe...

Ville Sorvali, Moonsorrow


Mir gegenüber sitzt, in einem Raum des Dortmunder Century-Media-Büros, MOONSORROW-Bassist und -Sänger Ville Sorvali. Im Schlabbershirt, mit Peter Tägtgren-Gedächtnisaugenringen von Kurzbesuchen in Finnland und auf irgendeiner Metalkreuzfahrt, aber trotzdem Feuer und Flamme für sein neues Album „Jumalten Aika“....

Josh Elmore, Cattle Decapitation


Mit "The Anthropocene Extinction" haben die US-Deathgrinder CATTLE DECAPITATION 2015 die Todesmörtel-Welt in ihren Grundfesten erschüttert. Die Band hat ihr ureigenes Gebräu aus gehaltvollen Lyrics, einem nachdenkenswürdigen Konzept, viehischen Blastattacken, einzigartigen Vocalspuren und einem bis ins letzte Detail durchdachten Artwork fast zur Perfektion getrieben. Vor dem Konzert mit SUFFOCATION im Wiener Underground-Tempel Viper Room waren wir eigentlich mit Mastermind Travis Ryan verabredet...

Mike, Metal Church


Mike Howe sang mit METAL CHURCH einst ein paar ihrer besten Alben ein und verabschiedete sich 1995 komplett aus dem Musikgeschäft – da ist es schon eine kleine Sensation, wenn die einstigen Speed Metal-Vorreiter den Mann nach stolzen 20 Jahren wieder in ihren Reihen begrüßen. Mit „XI“ bringt die Truppe auch gleich das passende Comeback-Album mit Mr. Howe auf den Markt, damit sich auch jeder Fan der Truppe davon überzeugen kann, dass der Shouter aus Michigan nichts von seinem Talent eingebüßt hat...

Victor & Andy, Almanac


Wenn es um die Geschichte der deutschen Rockmusik geht, darf ein Name nicht fehlen. Die Rede ist von Dieter Dierks, in dessen Studio in Pulheim bei Köln nicht nur Bands wie SCORPIONS oder die TOTEN HOSEN ihre Platten aufnahmen, sondern hier fand auch die Listening Session von ALMANAC statt. ALMANAC ist die neue Band um den ehemaligen RAGE-Gitarristen Victor Smolski, der eine illustre Schar an Musikern um sich gesammelt hat und einen Neustart wagt. „Tsar“ schimpft sich das Debütalbum, welches am ...
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin