Manchmal kommt es eben anders, als man denkt. Nachdem ich zum ersten Mal in den Song „Fallen One“ aus dem 2014er Album „Blood Leads to Glory“ der Heavy Metal-Formation ELVENSTORM rein gehört hatte, verortete ich die Band zunächst in den Bereich Power Metal mit leichter

SCARS ON BROADWAY, das lange im Winterschlaf befindliche Projekt von SYSTEM OF A DOWN-Gitarrist Daron Malakian, gibt ein neues Lebenszeichen von sich.

Die um die beiden GODSMACK-Musiker Shannon Larkin [Schlagzeug] und Tony Rambola [Gitarre] versammelte Blues-Formation THE APOCALYPSE BLUES REVUE hat mit "Nobody Rides For Free" einen neuen Song veröffentlicht.

Die aus Florida stammenden Death Metal-Urgesteine DEICIDE haben ein Lyric-Video zu ihrem neuesten Song "Excommunicated" vorgestellt.

Die teutonischen Metal-Urgesteine GRAVE DIGGER haben jüngst ein Lyric-Video zu ihrem Song "Fear Of The Living Dead" im Internet veröffentlicht.

Die bayrischen Technical Death Metaller OBSCURA haben ein Video zu ihrem Song "Mortification Of The Vulgar Sun" ins Netz gestellt.

HomeNewsKillswitch Engage – Reunion mit Howard Jones
Howard Jones mit Killswitch Engage

Killswitch Engage – Reunion mit Howard Jones

Howard Jones mit Killswitch Engage
Foto: Adam Dutkiewicz

14.04.2018

 

KILLSWITCH ENGAGE haben sich mit ihrem Ex-Sänger Howard Jones zusammengetan, um einen gemeinsamen neuen Song aufzunehmen.

 

Die Zusammenarbeit wurde von aktuellen KSE-Fronter Jesse Leach bekanntgegeben, der auf Instagram ein Foto von sich, Jones und Gitarrist Adam Dutkiewicz im Studio veröffentlichte. Dazu schrieb er „Dieser Typ war gerade in der Gegend, also dachte ich, hey, lasst uns was mit ihm aufnehmen… das haben wir getan und es wird EPISCH!“

 

Obwohl Leach keine genauen Angaben machte, was mit dem Track passiert, gab er mit folgenden Hashtags einige Hinweise: #kserecordingsessions, #Duet, #TheSignalFiresAlight, #LightTheTorch and #YesItHappenedYouKnewItWouldSomeday.

 

Der Nachfolger zum 2016er Album „Incarnate“ wird das bereits dritte seit der Rückkehr Leachs in 2012.

 

Leach sang auf dem selbstbetitelten Debüt sowie dem Nachfolger „Alive Or Just Breathing“, bevor er die Band verließ. Danach übernahm Jones auf „End Of Heartache“, „As Daylight Dies“ und dem erneut selbstbetitelten 2009er Album, bevor er die Band vor sechs Jahren verlassen musste.

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: