Die teutonischen Metal-Veteranen GRAVE DIGGER haben jüngst ein Video zu ihrem Song "Zombie Dance", in dem ihre Label-Kollegen RUSSKAJA als Gastmusiker auftreten, veröffentlicht.

Die um den legendären Gitarrenhelden Michael Schenker [UFO, SCORPIONS] versammelten MICHAEL SCHENKER FEST haben ein Video zu ihrem Song "Take Me To The Church" veröffentlicht.

SLASH FEATURING MYLES KENNEDY & THE CONSPIRATORS haben mit „Mind Your Manners“ einen Song von ihrem kommenden Album "Living The Dream" vorgestellt.

Die schwedischen Progressive Metal-Veteranen OPETH haben ein neues Live-Album mit dem Titel "Garden Of The Titans: Live At Red Rocks Amphitheater" angekündigt.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.08.2018   Die New Yorker Hardcore-Urgesteine SICK OF IT ALL haben ein neues Album mit dem Titel "Wake The Sleeping Dragon!" angekündigt. Der Nachfolger zum 2014 erschienenen "The Last Act Of Defiance" wird hierzulande am 2. November über Century Media Records in die Geschäfte kommen.   Das neue

Die aus Ohio stammenden Hardcore-Formation BEARTOOTH hat mit "You Never Know" einen neuen Song ins Netz gestellt.

HomeNewsKorpiklaani – präsentieren Videoclip zu „Henkselipoika“
Ein Foto der Band Korpiklaani von 2018

Korpiklaani – präsentieren Videoclip zu „Henkselipoika“

Ein Foto der Band Korpiklaani von 201803.08.2018

 

Die finnischen Folk Metaller KORPIKLAANI haben jüngst einen Videoclip zu ihrem neuen Song „Henkselipoika“ im Internet veröffentlicht. Der Song inklusive Clip funktioniert als Vorbote zu ihrem neuen Album „Kulkija [Finnisch für „Wanderer“], das am 7. September über Nuclear Blast erscheinen wird.

 

 

 

 

KORPIKLAANI-Gründungsmittglied Jonne Järvelä über „Henkselipoika“: „’Henkselipoika‘ hat sich mehr oder weniger von selbst geschrieben. Das erste, was mir in den Sinn kam, war das Strophenriff und dazu entstand die Melodie dann ganuz von alleine. Dieser Song hat es und wirklich sehr leicht gemacht und war innerhalb eines Tages fertig. Es war der erste fertige Teil von ‚Kulkija’“

 

Für die Aufnahmen zu „Kulkija“ haben KORPIKLAANI erstmals mit Produzen Janne Saksa zusammengearbeitet. Die Band begab sich dazu ins „Petrax Studio“ im finnischen Hollola während der Mix in den „Sound Surpreme Studios“ in Hämeenlinna erledigt wurde. Das Mastering wurde von Svante Forsbäck übernommen, der auch schon mit den Superstars RAMMSTEIN arbeitete.

 

 

Das Cover des Korpiklaani-Albums "Kulkija"

Foto: Peero Lakanen

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: