.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Zodiac - Grain Of Soul

Zodiac
Grain Of Soul


Rock
5 von 7 Punkten
"Weniger Blues, mehr Rock"
CD Review: Heavenwood - The Tarot Of Bohemians – Part 1

Heavenwood
The Tarot Of Bohemians – Part 1


Dark Metal
5 von 7 Punkten
"Lange Pause – [zu] langes Album"
CD Review: Tanzwut - Schreib es mit Blut

Tanzwut
Schreib es mit Blut


Folk, Industrial, Neue Deutsche Härte
5 von 7 Punkten
"Tanz, Wut, Blut und gut"
CD Review: Baptism - V: The Devil's Fire

Baptism
V: The Devil's Fire


Black Metal
3.5 von 7 Punkten
"Black Metal, der auf Nummer Sicher geht"
CD Review: Blut Aus Nord - Codex Obscura Nomina

Blut Aus Nord
Codex Obscura Nomina


Ambient, Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Atmosphärischer Horror Soundtrack"
CD Review: Chevelle - The North Corridor

Chevelle
The North Corridor


Alternative, Modern Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die unbesungenen Alternative Metal-Helden"
CD Review: Fates Warning - Theories Of Flight

Fates Warning
Theories Of Flight


Prog Rock, Prog-Metal, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Kniet vor den Königen des Prog!"
CD Review: National Suicide - Anotheround

National Suicide
Anotheround


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Mucke fürs Moshpit"
CD Review: Jens Nolte - Aufwacken! [Buch]

Jens Nolte
Aufwacken! [Buch]


Heavy Metal
Keine Wertung
"Von Bierbäuchen und Schlammfüßen"
CD Review: Yossi Sassi Band - Roots And Roads

Yossi Sassi Band
Roots And Roads


Crossover, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Das Ende der Langeweile"
CD Review: Unmerciful - Ravenous Impulse

Unmerciful
Ravenous Impulse


Brutal Death
5.5 von 7 Punkten
"Unbarmherzig und präzise"
CD Review: Kissin' Dynamite - Generation Goodbye

Kissin' Dynamite
Generation Goodbye


Hard Rock, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Präzise wie ein Uhrwerk"
CD Review: J.B.O. - 11

J.B.O.
11


Heavy Metal, Rock
3 von 7 Punkten
"Die Erlanger Elf"
CD Review: Dawn Of Disease - Worship The Grave

Dawn Of Disease
Worship The Grave


Death Metal, Melodic Death Metal
6 von 7 Punkten
"Episch, brutal, mächtig"
CD Review: Centinex - Doomsday Rituals

Centinex
Doomsday Rituals


Death Metal
3 von 7 Punkten
"Bitte mal die Handbremse lösen"
CD Review: Inter Arma - Paradise Gallows

Inter Arma
Paradise Gallows


Black Metal, Doom Metal, Southern Rock
6 von 7 Punkten
"Aufzeichnung aus dem Kellerloch"
CD Review: Six Feet Under - Graveyard Classics IV: The Number Of The Priest

Six Feet Under
Graveyard Classics IV: The Number Of The Priest


Death Metal, Heavy Metal
2.5 von 7 Punkten
"Der böse Wolf hat die Kreide vergessen"

 .: LIVE

Cypress Hill @ Palladium, Köln


CYPRESS HILL? Westcoast-HipHop in einem Metalmagazin? Klar, denn die Truppe aus Los Angeles hat bereits Kollaborationen mit Anthrax und Tom Morello hinter sich, teilt sich Festivalbühnen mit den größten Rock- und Metalbands und überhaupt: Warum nicht? Der offene Metalhead des 21. Jahrhunderts kann sich auch HipHop anhören, ohne dass der Trveness-Punktestand sofort ins Minus rutscht....

Feuerschwanz @ Burg Satzvey


Die Hexennacht ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Unterhaltungsprogramms der Burg Satzvey und findet jährlich am 30.04., also in der Walpurgisnacht, statt. In den letzten Jahren konnten zur musikalischen Untermalung bekannte Gruppen wie SALTATIO MORTIS, LETZTE INSTANZ, ORDEN OGAN, CORVUS CORAX, oder SCHELMISH präsentiert werden. In diesem Jahr konnten die Veranstalter die fröhlich-verruchten Mittelalter-Folk-Rocker von FEUERSCHWANZ als Headliner verpflichten, um die Meute in...

Der Weg Einer Freiheit @ b-hof, Würzburg


Die [Lower Franconian] Melodic [Post] Black Metaller von DER WEG EINER FREIHEIT sind - nicht zuletzt auch nach Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Stellar“ - nach wie vor eine Band, an der sich die Geister scheiden....

Orden Ogan @ JuZ Andernach


Es ist die erste Headliner Tour von ORDEN OGAN überhaupt. Ein interessantes Paket, welches neben den Sauerländern aus Victor Smolskis neuer Band ALMANAC und den Schweden MANIMAL besteht. Und so findet am 2.April im JuZ Andernach, ohnehin eine Top Adresse für Heavy Metal, das vorletzte Konzert dieser Tour statt, die gemessen an den Zahlen der abendlichen Besucher, ziemlich gut gelaufen zu sein scheint....

Vorbericht: 18. Hexennacht auf Burg Satzvey


Die Hexennacht auf Burg Satzvey in Mechernich, Eifel, wird in diesem Jahr volljährig, denn sie zählt bereits 18 Lenze. Und welch illustre Truppen diesem Event in den letzten Jahren schon beigewohnt haben! SALTATIO MORTIS, LETZTE INSTANZ, CORVUS CORAX oder SCHELMISH, um nur einige zu nennen. ...

Mystic Prophecy Release Show @ Rockpalast, Bochum


Einer der kuriosesten, aber gleichzeitig unterhaltsamsten Release-Show-Nachmittage spielt sich am 20. März im Bochumer Rockpalast ab. Weil MYSTIC PROPHECY kurzfristig von der ORDEN OGAN Tour abgesprungen sind, da es vertragliche Unstimmigkeiten gegeben hat, spielen sie halt am Erscheinungstag des neuen Albums „War Brigade“ nicht mit den Oganisten in der Matrix, sondern zwei Tage später im Rockpalast. Besonderes Schmankerl: Leute, die am Freitag bei ORDEN OGAN waren, dürfen mit ihrem abgerissenen...

Secrets Of The Moon @ Bastard Club, Osnabrück


Osnabrück ist als Konzertort verschrien, an dem auf den Gigs mehr Musiker als Fans herumhängen. Nicht unbedingt quantitativ, aber im Sinne dessen, dass die Anwesenden alle selbst derart versiert sind oder sich dafür halten, dass es auf Osnabrücker Gigs immer mehr darum geht, möglichst keine Spielfehler zu machen, als Spaß auf und vor der Bühne zu haben....

Vorbericht: Olli Schulz @ Rider's Café, Lübeck


Im Rahmen seiner Akustiktour "Solo im Frühling" wird Indie-Rocker Olli Schulz auch im Rider's Cafe in Lübeck Station machen. Den Nachbericht findet ihr bald an dieser Stelle....

Kataklysm @ Matrix, Bochum


Was für ein Donner-Package. KATAKLYSM, SEPTIC FLESH und ABORTED ziehen als ungleiche Vertreter einer extremen Gattung die Massen zu den Gigs ihrer megaerfolgreichen Tour. Die Matrix ist jedenfalls mit rund 800 Zuschauern restlos ausverkauft. Einem gemütlichen Schwof steht also nichts mehr im Wege. ...

Behemoth @ Weststadthalle, Essen


Es gibt Metalkonzerte, und es gibt Metalevents. Auf Metalkonzerten trifft man in einem charmanten Kellerclub Freunde und Gleichgesinnte, trinkt Bier, bis die Kisten leer sind und bestaunt Bands, von denen man noch nie zuvor gehört hat....

Helloween @ Turbinenhalle, Oberhausen


Die Hamburger Kürbisköpfe können sich über ihre Popularität zurzeit kaum beklagen. „My God-Given Right“ krachte im vergangenen Jahr in fast allen europäischen Ländern in die Charts. In Deutschland kletterte das Album bis auf Platz 8. Damit knackte man das Ergebnis des Vorgängeralbums „Straight Out Of Hell“ (Platz 4) zwar nicht ganz, aber die Erfolgswelle der Hamburger ebbt noch lange nicht ab. Kein schlechtes Omen für die just rollende Tour also....

Motorjesus @ Rockschicht, Viersen


Unweit des Viersener Bahnhofs hat sich in den letzten Jahren die Rockschicht zu einer gern- und gutbesuchten Location gemausert. Kein Wunder, dass die Heavy-Rocker MOTORJESUS aus dem benachbarten Mönchengladbach sich entschieden haben, ihr Jubiläumskonzert hier zu geben. Es handelt sich um das verspätete Konzert zum zehnten Geburtstag ihres Debütalbums „Dirty Pounding Gasoline“, welches damals noch unter dem Bandnamen THE SHITHEADZ erschien. Verspätet ist das Konzert, weil das Album bereits 2004...

Manowar @ ISS Dome, Düsseldorf


MANOWAR sind zweifellos eine der wertvollsten Marken im Metal-Universum und wissen, sich gut und teuer zu verkaufen. So kosten Konzert-Tickets für die „Kings Of Metal“ schon seit Jahren horrende Summen, deren Höhe mit maßgeschneiderten Sound-Anlagen für die „lauteste Band der Welt“ und grandiosen Bühneneinlagen gerechtfertigt werde sollen. An diesem lauwarmen Januarabend schicken sich MANOWAR an, den Düsseldorfer ISS Dome – rund 11.000 Menschen fasst er mit dem MANOWAR’schen Bühnenaufbau – als l...

Life Of Agony @ Huxley's, Berlin


LIFE OF AGONY hauen wieder voll ins Mett! Auch, wenn sich die Truppe seit der Reunion 2003 nie wirklich aufgelöst hatte, gab es seit dem letzten Dreher, „Broken Valley“ von 2005, nur alle paar Jahre Touren und Einzelkonzerte, aber stets an die Ankündigung gekoppelt, dass man auf neue Musik [noch] keinen Bock hätte. Zwischendurch transformierte sich Sänger Keith zu Frontfrau Mina Caputo, die Konzerte wurden noch spärlicher und manche Aussagen einiger Bandmitglieder in den letzten Jahren konnte ma...

Skindred @ Postbahnhof, Berlin


Aufgrund einiger Anreiseverzögerungen betrete ich den Postbahnhof leider erst, als die Ragga-Metaller SKINDRED gerade die Bühne entern, sodass ich nichts zu den Vorbands CHEMIA und DEADLY CIRCUS FIRE sagen kann, die ihre Gigs bereits absolviert haben. Das Publikum ist jedenfalls bester Laune, als SKINDRED nach einigen Intro-Spielchen (AC/DCs „Thunderstruck“ von Band, das in einen dubstepigen „Imperial March“ mündet) mit „Under Attack“ vom aktuellen Dreher „Volume“ [2015] in ihr Set einsteigen. D...
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin