.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
CD Review: Marty Friedman - Wall Of Sound

Marty Friedman
Wall Of Sound


Heavy Metal, Instrumental
5.5 von 7 Punkten
"Saitenhexerei auf die angenehme Art"
CD Review: The Black Dahlia Murder - Nightbringers

The Black Dahlia Murder
Nightbringers


Death Metal, Melodic Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Detroit liegt jetzt in Schweden"
CD Review: Pänzer - Fatal Command

Pänzer
Fatal Command


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Angriff an allen Fronten"
CD Review: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep

Satyricon
Deep Calleth Upon Deep


Black 'n Roll, Black Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Kunden, die "Satyricon" mochten, interessierten sich auch für..."
CD Review: Air Raid - Across The Line

Air Raid
Across The Line


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Yngwies Erben"
CD Review: Jag Panzer - The Deviant Chord

Jag Panzer
The Deviant Chord


US-Metal
5 von 7 Punkten
"Große Gefühle, harter Stahl"
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Lonewolf - Raised On Metal

Lonewolf
Raised On Metal


True Metal
5.5 von 7 Punkten
"Stimmt."
CD Review: Josh Todd & The Conflict - Year Of The Tiger

Josh Todd & The Conflict
Year Of The Tiger


Rock
5 von 7 Punkten
"Tigerblut!"
CD Review: Grift - Arvet

Grift
Arvet


Atmospheric Rock, Black Metal
6 von 7 Punkten
"Black Metal von 1870"
CD Review: Hexx - Wrath Of The Reaper

Hexx
Wrath Of The Reaper


US-Metal
5 von 7 Punkten
"Erfolgreich zurück"
CD Review: Demons Dream - Nuclear Attack [EP]

Demons Dream
Nuclear Attack [EP]


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Starker Auftritt"

 .: LIVE :: Seite 2

Secrets Of The Moon @ Bastard Club, Osnabrück


Osnabrück ist als Konzertort verschrien, an dem auf den Gigs mehr Musiker als Fans herumhängen. Nicht unbedingt quantitativ, aber im Sinne dessen, dass die Anwesenden alle selbst derart versiert sind oder sich dafür halten, dass es auf Osnabrücker Gigs immer mehr darum geht, möglichst keine Spielfehler zu machen, als Spaß auf und vor der Bühne zu haben....

Vorbericht: Olli Schulz @ Rider's Café, Lübeck


Im Rahmen seiner Akustiktour "Solo im Frühling" wird Indie-Rocker Olli Schulz auch im Rider's Cafe in Lübeck Station machen. Den Nachbericht findet ihr bald an dieser Stelle....

Kataklysm @ Matrix, Bochum


Was für ein Donner-Package. KATAKLYSM, SEPTIC FLESH und ABORTED ziehen als ungleiche Vertreter einer extremen Gattung die Massen zu den Gigs ihrer megaerfolgreichen Tour. Die Matrix ist jedenfalls mit rund 800 Zuschauern restlos ausverkauft. Einem gemütlichen Schwof steht also nichts mehr im Wege. ...

Behemoth @ Weststadthalle, Essen


Es gibt Metalkonzerte, und es gibt Metalevents. Auf Metalkonzerten trifft man in einem charmanten Kellerclub Freunde und Gleichgesinnte, trinkt Bier, bis die Kisten leer sind und bestaunt Bands, von denen man noch nie zuvor gehört hat....

Helloween @ Turbinenhalle, Oberhausen


Die Hamburger Kürbisköpfe können sich über ihre Popularität zurzeit kaum beklagen. „My God-Given Right“ krachte im vergangenen Jahr in fast allen europäischen Ländern in die Charts. In Deutschland kletterte das Album bis auf Platz 8. Damit knackte man das Ergebnis des Vorgängeralbums „Straight Out Of Hell“ (Platz 4) zwar nicht ganz, aber die Erfolgswelle der Hamburger ebbt noch lange nicht ab. Kein schlechtes Omen für die just rollende Tour also....

Motorjesus @ Rockschicht, Viersen


Unweit des Viersener Bahnhofs hat sich in den letzten Jahren die Rockschicht zu einer gern- und gutbesuchten Location gemausert. Kein Wunder, dass die Heavy-Rocker MOTORJESUS aus dem benachbarten Mönchengladbach sich entschieden haben, ihr Jubiläumskonzert hier zu geben. Es handelt sich um das verspätete Konzert zum zehnten Geburtstag ihres Debütalbums „Dirty Pounding Gasoline“, welches damals noch unter dem Bandnamen THE SHITHEADZ erschien. Verspätet ist das Konzert, weil das Album bereits 2004...

Manowar @ ISS Dome, Düsseldorf


MANOWAR sind zweifellos eine der wertvollsten Marken im Metal-Universum und wissen, sich gut und teuer zu verkaufen. So kosten Konzert-Tickets für die „Kings Of Metal“ schon seit Jahren horrende Summen, deren Höhe mit maßgeschneiderten Sound-Anlagen für die „lauteste Band der Welt“ und grandiosen Bühneneinlagen gerechtfertigt werde sollen. An diesem lauwarmen Januarabend schicken sich MANOWAR an, den Düsseldorfer ISS Dome – rund 11.000 Menschen fasst er mit dem MANOWAR’schen Bühnenaufbau – als l...

Life Of Agony @ Huxley's, Berlin


LIFE OF AGONY hauen wieder voll ins Mett! Auch, wenn sich die Truppe seit der Reunion 2003 nie wirklich aufgelöst hatte, gab es seit dem letzten Dreher, „Broken Valley“ von 2005, nur alle paar Jahre Touren und Einzelkonzerte, aber stets an die Ankündigung gekoppelt, dass man auf neue Musik [noch] keinen Bock hätte. Zwischendurch transformierte sich Sänger Keith zu Frontfrau Mina Caputo, die Konzerte wurden noch spärlicher und manche Aussagen einiger Bandmitglieder in den letzten Jahren konnte ma...

Skindred @ Postbahnhof, Berlin


Aufgrund einiger Anreiseverzögerungen betrete ich den Postbahnhof leider erst, als die Ragga-Metaller SKINDRED gerade die Bühne entern, sodass ich nichts zu den Vorbands CHEMIA und DEADLY CIRCUS FIRE sagen kann, die ihre Gigs bereits absolviert haben. Das Publikum ist jedenfalls bester Laune, als SKINDRED nach einigen Intro-Spielchen (AC/DCs „Thunderstruck“ von Band, das in einen dubstepigen „Imperial March“ mündet) mit „Under Attack“ vom aktuellen Dreher „Volume“ [2015] in ihr Set einsteigen. D...

Clutch @ Astra, Berlin


Ausverkauft! Vor zehn Jahren, als das damals fast als Alterswerk und Comeback zählende und heute als Überklassiker geltende „Blast Tyrant“-Album schon knapp ein Jahr alt war, da waren CLUTCH hierzulande noch ein so gut wie unbeschriebenes Blatt. Ohne große Plattenfirma im Rücken und vor allem ohne nennenswertes Image sind CLUTCH im Laufe der letzten Jahre völlig verdient vom Hipster-Sog erfasst worden und können so das bereits aus dem Postbahnhof größer gelegte Konzert locker ausverkaufen. Respe...

Hammer Of Doom X, Tag 2 @ Posthalle, Würzburg


Tag No. 2 der Dezenniums-Doomsause bzw. des „Hammer Of Doom X“-Festivals in der Würzburger „Posthalle“ bietet in seinem Line-Up erneut diverse Undergroundperlen ebenso wie längst arrivierte Doom-Prominenz auf....

Nightwish @ Jahrhunderthalle, Frankfurt/Main


Dieses Package hatte es ja irgendwie in sich. AMORPHIS, ARCH ENEMY und NIGHTWISH zusammen auf Tour, wer hätte so etwas einmal gedacht? Drei Bands, wie sie unterschiedlicher eigentlich kaum sein könnten. Und dennoch prall gefüllte Hallen allenortes, so auch in der Mainmetropole Frankfurt, die Jahrhunderthalle in Unterliederbach ist ebenfalls rappelvoll. Zu den Bands an sich und zu deren unbestrittenen Qualitäten will ich hier gar nicht eingehen, denn alle drei Protagonisten des Abends sind schon ...

Hammer Of Doom X, Tag 1 @ Posthalle, Würzburg


Zum zehnten Male fällt in der Würzburger „Posthalle“ nun bereits der Doomhammer und zu diesem feierlichen Anlass pilgern anno 2015 erst recht Doom-Aficionados aus aller Herren Länder in die hiesige Main-Nekropole, denn auch das Line-Up zur Dezenniums-Doomsause kann sich wie immer sehen lassen......

Fish @ Stadthalle, Friedberg


Die beschauliche hessische Kreisstadt Friedberg besitzt wie alle Kreisstädte eine ordentliche Stadthalle. Hübsch und zweckmäßig. An diesem Tag jedoch, am 16. November 2016, sollte diese Stadthalle an die Grenzen ihrer Kapazität angelangt sein. Es wird „Ausverkauft“ gemeldet. Was bedeutet, dass ca 900 Leute an diesem Abend in die Wetterau pilgern, um die Rocklegende FISH, so darf man es einfach nennen, zu sehen. Der Name zieht noch gewaltig, zumal angekündigt ist, dass er anlässlich des 30 jährig...

Refuge @ JuZ Live Club, Andernach


Ziemlich genau 23 Jahre und 5 Monate sind vergangen, bis Peavy Wagner (Gesang, Bass), Manni Schmidt (Gitarre) und Chris Efthimiadis (Drums) in dieser Konstellation wieder in Andernach auftraten. Damals war es die "Trapped!"-Tour unter dem Banner RAGE mit EXCITER im Vorprogramm im alten JuZ mit 200 Nasen Fassungsvermögen. Und leider sollten am heutigen Abend auch nicht mehr zahlende Gäste als damals vor 23 Jahren kommen. Somit ist das JuZ Andernach an diesem Abend jedoch noch nicht einmal zu 1/3 ...
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin