Manchmal kommt es eben anders, als man denkt. Nachdem ich zum ersten Mal in den Song „Fallen One“ aus dem 2014er Album „Blood Leads to Glory“ der Heavy Metal-Formation ELVENSTORM rein gehört hatte, verortete ich die Band zunächst in den Bereich Power Metal mit leichter

SCARS ON BROADWAY, das lange im Winterschlaf befindliche Projekt von SYSTEM OF A DOWN-Gitarrist Daron Malakian, gibt ein neues Lebenszeichen von sich.

Die um die beiden GODSMACK-Musiker Shannon Larkin [Schlagzeug] und Tony Rambola [Gitarre] versammelte Blues-Formation THE APOCALYPSE BLUES REVUE hat mit "Nobody Rides For Free" einen neuen Song veröffentlicht.

Die aus Florida stammenden Death Metal-Urgesteine DEICIDE haben ein Lyric-Video zu ihrem neuesten Song "Excommunicated" vorgestellt.

Die teutonischen Metal-Urgesteine GRAVE DIGGER haben jüngst ein Lyric-Video zu ihrem Song "Fear Of The Living Dead" im Internet veröffentlicht.

Die bayrischen Technical Death Metaller OBSCURA haben ein Video zu ihrem Song "Mortification Of The Vulgar Sun" ins Netz gestellt.

HomeNewsLucifer – ab sofort auf Century Media
Lucifer

Lucifer – ab sofort auf Century Media

Lucifer
Foto: Ester Segarra

15.04.2018

 

Century Media Records haben die Heavy Rocker LUCIFER untre Vertrag genommen. Die Band wird am 6. Juli ihre zweites Studioalbum „Lucifer II“ veröffentlichen.

 

Sängerin Johanna Sadonis kommentiert: „Wir freuen uns, unseren Heavy-Rock-Panzer in der Festung Century Media parken zu können. Welch besseren Ort könnten wir uns für dieses neue Kapitel wünschen?! Es passt so gut wie Buck Dharma und sein Schnurbart. Auf eine unheilige Union!“

 

Jens Prueter, Head Of A&R von Century Media Europa dazu: “Wir sind sehr stolz, LUCIFERs weitere Vorhaben zu unterstützen. Ich habe Johanna einige Male getroffen und war jedes Mal von ihrer starken Vision für LUCIFER beeindruckt. Dass nun auch Nicke Andersson dabei ist, macht es nur noch interessanter; er hat schon immer eine Menge Rock n‘ Roll in jede Band eingebracht, in der er tätig war. Ich freue mich darauf, LUCIFER aufsteigen zu sehen!

Neben der neuen Labelheimat, wird der Nachfolger des 2015er „Lucifer I“ außerdem das erste Album sein, das im aktuellen Line-Up, bestehend aus Sängerin Johanna Sadonis, Gitarrist Robin Tidebrink und Multi-Instrumentalist Nicke Andersson, der auf dem Album Drums, Bass und Gitarre übernahm, eingespielt wurde. Die Band wird außerdem von Martin Nordin von DEAD LORD an der Gitarre und Bassist Alexander Mayr komplettiert.

“Lucifer II” wurde im Honk Palace in Stockholm aufgenommen. Den Mix erledigte Ola Ersfjord (DEAD LORD, TRIBULATION, PRIMORDIAL) im Cuervo Recording Service in Madrid.

 

Ein erster Eindruck kann durch die doomige Single „Faux Pharaoh“, die im Dezember 2017 veröffentlicht wurde, gewonnen werden. Siehe Video unten.

 

Als nächstes steht die Veröffentlichung des Opening Tracks und erstem Video „California Son“ am 4. Mai an.

 

LUCIFER live
May 2, The Abyss, Gothenburg, SWE
May 3, Kajskjulet, Halmstad, SWE
May 4, Loppen, Copenhagen, DK
May 5, Desertfest, Berlin, GER
May 31, Muskelrock Festival, Alvesta, SWE
Jun 2, Freak Valley Festival, Netphen-Deuz, GER
Jun 24, Hellfest, Clisson, FR
Oct 10, Rockpalast Crossroads Festival, Bonn, GER
Oct 19, Into the Void Festival, Leeuwarden, NL

 

 

Das Artwork von California Son

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: