Die aus dem kalifornischen San Diego stammende Symphonic Deathcore-Band CARNIFEX hat mit "Bury Me In Blasphemy" eine neue EP veröffentlicht.

Der frühere TWISTED SISTER-Frontmann DEE SNIDER hat ein Video zu seinem Song "For The Love Of Metal" vom gleichnamigen Album im Internet Veröffentlicht

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM haben mit "Under Grass And Clover" einen ersten Song von ihrem neuen Album "Hexed" veröffentlicht.

Die schwedischen Melodic Death Metaller ARCH ENEMY werden am 7. Dezember eine strikt limitierte 7"-Single mit dem Titel "Reason To Believe" veröffentlichen.

Die um den gleichnamigen Gitarristen versammelten HERMAN FRANK haben mit "Hail & Row" einen ersten Song mitsamt Lyric-Video veröffentlicht.

Die holländischen Death Metal-Grazien SISTERS OF SUFFOCATION haben ein Video zu ihrem Song "Humans Are Broken" ins Netz gestellt.

HomeNewsMadball – stellen Videoclip zu „Freight Train“ online
Ein Foto der Band Madball

Madball – stellen Videoclip zu „Freight Train“ online

Ein Foto der Band Madball17.09.2018

 

Die New Yorker Hardore-Vorreiter MADBALL haben einen Videoclip zu ihrem Song „Freight Train“ ins Netz gestellt. Die Nummer kommt von ihrem neuen Album „For The Cause“, das am 15. Juni über das Donzdorfer Label Nuclear Blast erschienen ist. Hier der Clip:

 

 

 

 

MADBALL haben ihr neues Album „For The Cause“ in den dänischen „Antfarm Studios“ aufgenommen. Als Produzenten gewann die Band Tue Madsen, der bereits mit Bands wie SICK OF IT ALL sowie THE HAUNTED oder MESHUGGAH gearbeitet hat. Die Gitarren wurden vom ehemaligen MADBALL-Gitarristen Matt Henderson aufgenommen, der jedoch nicht mit der Truppe auf Tour gehen wird.

 

Auf „For The Cause“ begrüßen die New Yorker u.a. Rapper ICE-T als Gastmusiker. Die Band dazu: „Es ist wahrlich eine Ehre, ICE-T auf unserem Album zu haben! Ich bin von seiner frühen Hip Hop-Zeit bis heute mit seiner Musik aufgewachsen. Er ist eine echte Legende, aber auch ein absolut anständiger Typ – das geht nicht immer Hand in Hand. Ice hat großen Respekt vor dem New Yorker Hardcore und MADBALL und das bedeutet uns die Welt.“

 

Album VÖ: 15.06.2018

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Smile Now Pay Later
02. Rev Up [Feat. Sick Jacken]
03. Freight Train
04. Tempest
05. Old Fashioned
06. Evil Ways [Feat. Ice-T]
07. Lone Wolf
08. Damaged Goods
09. The Fog [Feat. Tim Timebomb & Steve Whale]
10. Es Tu Vida
11. For You
12. For The Cause
13. Confessions [Bonustrack]

 

 

Das Artwork von For The Cause

Foto: Gatorfood

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: