Die aus dem kalifornischen San Diego stammende Symphonic Deathcore-Band CARNIFEX hat mit "Bury Me In Blasphemy" eine neue EP veröffentlicht.

Der frühere TWISTED SISTER-Frontmann DEE SNIDER hat ein Video zu seinem Song "For The Love Of Metal" vom gleichnamigen Album im Internet Veröffentlicht

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM haben mit "Under Grass And Clover" einen ersten Song von ihrem neuen Album "Hexed" veröffentlicht.

Die schwedischen Melodic Death Metaller ARCH ENEMY werden am 7. Dezember eine strikt limitierte 7"-Single mit dem Titel "Reason To Believe" veröffentlichen.

Die um den gleichnamigen Gitarristen versammelten HERMAN FRANK haben mit "Hail & Row" einen ersten Song mitsamt Lyric-Video veröffentlicht.

Die holländischen Death Metal-Grazien SISTERS OF SUFFOCATION haben ein Video zu ihrem Song "Humans Are Broken" ins Netz gestellt.

HomeNewsMISS MAY I – veröffentlichen Musikvideo zu „Under Fire“
Miss May I

MISS MAY I – veröffentlichen Musikvideo zu „Under Fire“

Miss May I
Foto: Sharptone Records


16.04.2018

 

Die Metalcore’ler MISS MAY I haben auf ihrer vergangenen Tour durch Südostasien ein Musikvideo zu „Under Fire“ gedreht. Der Song ist der aggressive Opener ihres aktuellen Albums „Shadows Inside“.

 

Levi Benton (Gesang) dazu: „Durch Südostasien zu reisen hat mein Leben verämdert. Die Kultur, die Menschen, die Religionen und die Atmosphäre lässt mich die Welt in einem ganz neuen Licht sehen. Ich kann kaum glauben, dass auf einer so chaotischen Tour mit 21 Flügen in 20 Tagen ein so geiles Video entstanden sein soll. Einige dieser Shows waren die größten Headliner-Gigs unserer Karriere. Wir wollten schon immer ein Video machen, in dem wir unseren Fans eine Blick hinter die Kulisse, Szenen aus unserem Leben abseits der Bühne, gewähren können. Ich bin sehr dankbar dafür, so viele exotische Orte besuchen unser Reisen durch die Welt teilen zu können! Wir können es nicht erwarten, wieder dorthin zurückzukehren.“

 

„Shadows Inside“ wurde von Drew Fulk (MOTIONLESS IN WHITE, EMMURE, CROWN THE EMPIRE) und Nick Sampson (ASKING ALEXANDRIA, BORN OF OSIRIS) co-produziert. Der Mix wurde von Andrew Wade (A DAY TO REMEMBER, THE WORD ALIVE, NECK DEEP) erledigt.

 

MISS MAY I
„European Summer“
05.06.   F             Lyon – Le Radiant (w/ PD, EM, TAIM)
06.06.   A            Dornbirn – Kultursommer Open Air (w/ PD, TAIM, EM, KL)
08.06.   UK          Donington – Download Festival
10.06.   D            Oberhausen – Kulttempel (w/ TAIM, EM, KL)
11.06.   D            Hamburg – Logo (w/ TAIM, EM, KL)
12.06.   D            Nürnberg – Z-Bau (w/ EM, KL)
13.06.   A            Salzburg – Rockhouse (w/ TAIM, EM, KL)
14.06.   D            Ferropolis – With Full Force
15.06.   PL           Wroclaw – A2 (w/ PD, EM, KL)
16.06.   LT           Kaunas – Lemmy Club #
17.06.   EST        Tallin – Club Tapper #
18.06.   LV          Riga – Melna Piektdiena #
19.06.   PT          Lisbon – RCA Club #
20.06.   PT          Porto – Hard Club #
21.06.   PT          Loulé – Bafo de Baco #
22.06.   D            Hanover – Faust (w/ TAIM, EM)
23.06.   B            Dessel – Graspop Metal Meeting
29.06.   NL          Ysselsteyn – Jera on Air
# MISS MAY I headlining
PD = PARKWAY DRIVE
EM = EMMURE
TAIM = THY ART IS MURDER
KL = KNOCKD LOOSE

 

MISS MAY I Sommer Tour

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: