.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Ashes Of Ares
Reviews von Ashes Of Ares
CD Review: Ashes Of Ares - Ashes Of Ares

Ashes Of Ares
Ashes Of Ares


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Hauch von Bodenfrost"
Mehr aus den Genres
CD Review: Cryonic Temple - Immortal

Cryonic Temple
Immortal


Heavy Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Wer will schon ewig leben...?"
CD Review: Manimal - The Darkest Room

Manimal
The Darkest Room


Heavy Metal, NwobHM
6 von 7 Punkten
"Midsommer mit Manimal"
CD Review: Mustasch - Sounds Like Hell, Looks Like Heaven

Mustasch
Sounds Like Hell, Looks Like Heaven


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Wiedersehensfreude!"
CD Review: Rhapsody - Live in Canada 2005 - The Dark Secret

Rhapsody
Live in Canada 2005 - The Dark Secret


Melodic Speed Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Amtliche Livescheibe"
CD Review: Mortal Sin - An Absence Of Faith

Mortal Sin
An Absence Of Faith


Heavy Metal, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Die Abwesenheit von Neuem..."
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Lonewolf - Raised On Metal

Lonewolf
Raised On Metal


True Metal
5.5 von 7 Punkten
"Stimmt."
CD Review: Josh Todd & The Conflict - Year Of The Tiger

Josh Todd & The Conflict
Year Of The Tiger


Rock
5 von 7 Punkten
"Tigerblut!"
CD Review: Grift - Arvet

Grift
Arvet


Atmospheric Rock, Black Metal
6 von 7 Punkten
"Black Metal von 1870"
CD Review: Hexx - Wrath Of The Reaper

Hexx
Wrath Of The Reaper


US-Metal
5 von 7 Punkten
"Erfolgreich zurück"
<< Evocation - Neuer Song von kommender LPThe Haunted - Ab März im Studio >>
ASHES OF ARES, die Band um die beiden ex-ICED EARTH-Recken Matt Barlow und Freddie Vidales, hat sich "einvernehmlich und in aller Freundschaft" von Drummer Van Williams (ex-NEVERMORE) getrennt.

ASHES OF ARES haben unterdessen bereits acht neue Songs geschrieben, "zwei oder drei weitere" sind noch in Arbeit, dann könne bereits mit der Vorproduktion zur neuen LP begonnen werden.
Ex-Drummer Van Williams wird sich in Zukunft v.a. seiner Band GHOST SHIP OCTAVIUS und seiner Familie widmen.

ASHES OF ARES' selbstbetiteltes Debüt wurde im September 2013 via Nuclear Blast Records veröffentlicht. Aufgenommen wurde seinerzeit bei "Morrisound Recording" in Tampa, Florida zusammen mit Produzent Jim Morris.
17.02.17 | 08:15 Uhr
Kommentare
<< Evocation - Neuer Song von kommender LP
The Haunted - Ab März im Studio >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin