.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Axel Rudi Pell
Reviews von Axel Rudi Pell
CD Review: Axel Rudi Pell - Game Of Sins

Axel Rudi Pell
Game Of Sins


Hard Rock, Melodic Metal
5 von 7 Punkten
"Tradition feiert Beständigkeit"
CD Review: Axel Rudi Pell - Magic Moments - 25th Anniversary [3CD]

Axel Rudi Pell
Magic Moments - 25th Anniversary [3CD]


Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Metal
Keine Wertung
"Zum Geburtstag viel Spaß!"
CD Review: Axel Rudi Pell - Into The Storm

Axel Rudi Pell
Into The Storm


Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Metal
5 von 7 Punkten
"Zum Jubiläum stark wie immer"
CD Review: Axel Rudi Pell - Circle Of The Oath

Axel Rudi Pell
Circle Of The Oath


Hard Rock, Melodic Metal
5 von 7 Punkten
"Gewohnte Qualitätsware"
CD Review: Axel Rudi Pell - Ballads IV

Axel Rudi Pell
Ballads IV


AOR, Classic Rock
Keine Wertung
"Kein Ende in Sicht…"
Mehr aus den Genres
CD Review: Monster Magnet - Monolithic Baby!

Monster Magnet
Monolithic Baby!


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Ja, leck mich doch am Arsch - der Mann schafft´s immer und immer wieder! Wyndorf is back -... [mehr]"
CD Review: Grand Magus - The Hunt

Grand Magus
The Hunt


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Led Zeppelin im Winter"
CD Review: Saviours - Death's Procession

Saviours
Death's Procession


Doom Metal, Heavy Metal, Indie, NwobHM
6 von 7 Punkten
"Todesmarsch mit Mut zur Melodie"
CD Review: Valient Thorr - Our Own Masters

Valient Thorr
Our Own Masters


Heavy Metal, Punk, Retro Rock, Southern Rock, Stoner Rock
4.5 von 7 Punkten
"Beim Barte des Thorr!"
CD Review: Black Trip - Shadowline

Black Trip
Shadowline


Classic Rock, Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Der ultimative Harmonievollrausch!"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Art Of Anarchy - Lyric-VideoDanko Jones - Video zur ersten Single >>
Der deutsche Gitarrenfex AXEL RUDI PELL wird sein neues Album, seine bereits fünfte Balladenkompilation mit dem stimmigen Titel "The Ballads V", am 21. April 2017 via Steamhammer/SPV in den Tonträgerfachhandel bringen.

Enthalten sind Balladen aus den letzten sechs Jahren und einige neue Tracks, außerdem hat ARP erstmals eine Gastsängerin aufgeboten, namentlich Rockröhre BONNIE TYLER, die ein Duett mit ARP-Sänger Johnny Gioeli zum Vortrag bringt, "Love's Holding On", das als Single vorab bereits am 31. März 2017 erhältlich gemacht wird.
Neben dem neuen Song "On The Edge Of Our Time", hat sich Meister Pell an einer Rockversion des ED SHEERAN-Hits "I See Fire", einem Cover von NEIL YOUNGs "Hey Hey My My" und einer Live-Version des DEEP PURPLE-Klassikers "Mistreated" versucht.

"The Ballads V" wird als Digipak-CD, als Gatefold-Doppel-Vinyl, als limitiertes Boxset und als Download oder Stream wohlfeil sein.

"The Ballads V"-Trackliste:

01. Love's Holding On (5:06) (feat. BONNIE TYLER)
02. I See Fire (6:02) (ED SHEERAN-Cover)
03. On The Edge Of Our Time (7:42)
04. Hey Hey My My (5:02)
05. Lived Our Lives Before (6:31)
06. When Truth Hurts (6:46)
07. Forever Free (8:27)
08. Lost In Love (6:05)
09. The Line (live) (7:31) (bisher unveröffentlicht)
10. Mistreated (live) (14:12) (DEEP PURPLE-Cover)
23.02.17 | 12:48 Uhr
Kommentare
<< Art Of Anarchy - Lyric-Video
Danko Jones - Video zur ersten Single >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin