.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Benighted
CD Review: Benighted - Necrobreed

Benighted
Necrobreed


Brutal Death, Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Benighted - Carnivore Sublime

Benighted
Carnivore Sublime


Brutal Death, Death Metal, Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"Mit Köpfchen auf die Zwölf"
CD Review: Benighted - Asylum Cave

Benighted
Asylum Cave


Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Enjoy The Violence"
CD Review: Benighted - Identisick [RE-ISSUE; CD/DVD]

Benighted
Identisick [RE-ISSUE; CD/DVD]


Death Metal, Grindcore, Hardcore
Keine Wertung
"Endlich wieder erhältlich"
CD Review: Benighted - Icon

Benighted
Icon


Death Metal, Grindcore, Hardcore
6 von 7 Punkten
"Alles im grünen Bereich bei den Umnachteten!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Moker - Translating The Pain

Moker
Translating The Pain


Death Metal, Grindcore, Metalcore
5 von 7 Punkten
"Gelungener Death-Grind mit Core-Schlagseite"
CD Review: Ceremony - Still Nothing Moves You

Ceremony
Still Nothing Moves You


Hardcore, Noisecore, Sludge
5 von 7 Punkten
"Brüllen, kotzen, zerstören"
CD Review: Brain Drill - Quantum Catastrophe

Brain Drill
Quantum Catastrophe


Brutal Death
7 von 7 Punkten
"Manchmal kommen sie wieder"
CD Review: Soul Control - Cycles

Soul Control
Cycles


Hardcore, Progressive
5 von 7 Punkten
"SNAPCASE meets HELMET"
CD Review: Cattle Decapitation - Karma Bloody Karma

Cattle Decapitation
Karma Bloody Karma


Death Metal, Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"Der Doktor frisst das liebe Vieh"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Powerwolf - Neue LP für 2015 in ArbeitHate - Zweiter Teaser online >>
Den 15. Geburtstag werden BENIGHTED mit einem Live-Album feiern, welches sich "Brutalive the Sick" nennt und am 23. Februar via Season Of Mist veröffentlicht wird. Zusätzlicher zur Live-CD wird es auch eine Live-DVD geben, die dem Live-Album beiliegt. BENIGHTED lassen euch außerdem schon einmal etwas reinschnuppern:



BENIGHTED haben außerden noch etwas zu sagen:

Wir sind sehr glücklich, bekannt zu geben, dass zu unserem 15. Geburtstag unser erstes Live-Album "Brutalive The Sick" erscheinen wird. Die Show wurde beim Sylak Open Air 2014 in Frankreich aufgenommen. Diese 13 Songs repräsentieren unseren entfachten Bühnenwahnsinn, der durch das großartige Publikum noch verstärkt wurde. Wir hoffen, dass das für jeden von euch ein brutales und wahnsinniges Geburtstagsgeschenk durchgeht!
09.12.14 | 16:34 Uhr
Kommentare
<< Powerwolf - Neue LP für 2015 in Arbeit
Hate - Zweiter Teaser online >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin