.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Bleed From Within
CD Review: Bleed From Within - Uprising

Bleed From Within
Uprising


Metalcore
4.5 von 7 Punkten
"Nach hinten raus stärker!"
CD Review: Bleed From Within - Empire

Bleed From Within
Empire


Death Metal, Metalcore
6.5 von 7 Punkten
"Nackenbrecherdeluxe!"
CD Review: Bleed From Within - Humanity

Bleed From Within
Humanity


Death Metal, Deathcore
4 von 7 Punkten
"Alles nur geklaut"
Live-Berichte über Bleed From Within
Mehr aus den Genres
CD Review: He Is Legend - Suck Out The Poison

He Is Legend
Suck Out The Poison


Emocore, Metalcore, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"Ab in die Christen-Wüste!"
CD Review: Medeia - Iconoclastic

Medeia
Iconoclastic


Alternative, Death Metal, Neo-Thrash
5 von 7 Punkten
"Stark"
CD Review: Divine Heresy - Bleed The Fifth!

Divine Heresy
Bleed The Fifth!


Death Metal, Neo-Thrash
5.5 von 7 Punkten
"Der Sturm nach der Ruhe!"
CD Review: Goatwhore - Constricting Rage Of The Merciless

Goatwhore
Constricting Rage Of The Merciless


Black Metal, Death Metal, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Macht Spaß!"
CD Review: Various Artists - Joining Forces - Three The Hard Way

Various Artists
Joining Forces - Three The Hard Way


Death Metal, Death/Thrash Metal, Metalcore, Thrash Metal
Keine Wertung
"Support the underground!"
CD Review: Dragonforce - Reaching Into Infinity

Dragonforce
Reaching Into Infinity


Power Metal
6 von 7 Punkten
"Buzz Lightyear ist stolz auf Euch!"
CD Review: Alestorm - No Grave But The Sea

Alestorm
No Grave But The Sea


Folk, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Die See ist ein feucht-fröhliches Grab"
CD Review: Wednesday 13 - Condolences

Wednesday 13
Condolences


Horror Punk
6 von 7 Punkten
"Wednesday 13 kehrt zurück auf den Friedhof - aber alles andere als friedlich"
CD Review: Vesen - Rorschach

Vesen
Rorschach


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Mehr Wahn wagen"
CD Review: Nocte Obducta - Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)

Nocte Obducta
Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)


Atmospheric Rock, Melodic Black Metal, Psychedelic
5 von 7 Punkten
""Die Ferne hat uns wieder / Ruft in Nebeln uns zum Moor""
<< Hellyeah - Neues VideoBullet For My Valentine - Making-Of >>
Während sich die Schotten von BLEED FROM WITHIN nach der UK Tour mit While She Sleeps und ihrer Co-Headliningtour mit Bury Tomorrow eine kurze Livepause gönnen, ist eine weitere Tournee bestätigt: Im März werden BLEED FROM WITHIN die Metal Titanen Testament supporten, Direct Support sind Shadows Fall. Eingebettet in die Tour ist die Veröffentlichung von BLEED FROM WITHINs neuem Album „Uprising“, das am 22. März in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint.

Craig ‘Goonzi‘ Gowans (Gitarre):

"Für uns ist es eine absolute Ehre mit einer legendären Band wie Testament zu touren, die eine der am höchsten respektierten Thrash Bands sind. Dabei stellen wir uns gerne der Herausforderung, Testaments Fans zu beweisen, dass wir uns nicht hinter den Vorreitern verstecken müssen. Die Tour bietet uns ferner die Chance, Songs von unserem neuen Album ‘Uprising‘ vorzustellen, das im März endlich erscheint. Natürlich freuen wir uns auch darauf, mit Shadows Fall zu touren, mit deren Musik wir aufgewachsen sind und die uns unter anderem dazu inspiriert haben, selbst Musik zu machen."





BLEED FROM WITHIN auf Tour mit Testament, Shadows Fall:

16.03.2013 (IT) Reggio Emilia - Tempo Rock Club
17.03.2013 (D) Nürnberg - Rockfabrik
18.03.2013 (D) Dresden - Schlachthof
20.03.2013 (D) Stuttgart - LKA Longhorn
21.03.2013 (D) Wiesbaden - Schlachthof
22.03.2013 (D) Hamburg - Docks
23.03.2013 (D) Köln - Live Music Hall
25.03.2013 (D) München - Backstage
26.03.2013 (CZ) Prag - Nová Chmelnice
27.03.2013 (PL) Krakau - Studio Klub
28.03.2013 (D) Berlin - Huxleys Neue Welt
19.11.12 | 23:30 Uhr
Kommentare
<< Hellyeah - Neues Video
Bullet For My Valentine - Making-Of >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin