.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Cradle Of Filth
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches

Cradle Of Filth
Hammer Of The Witches


Dark Metal, Melodic Black Metal
6 von 7 Punkten
"Mächtig Feuer unterm Hexenkessel"
CD Review: Cradle Of Filth - The Manticore And Other Horrors

Cradle Of Filth
The Manticore And Other Horrors


Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neue Horrorgeschichten"
CD Review: Cradle Of Filth - Darkly, Darkly, Venus Aversa

Cradle Of Filth
Darkly, Darkly, Venus Aversa


Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Midian light"
CD Review: Cradle Of Filth - Godspeed On The Devil's Thunder

Cradle Of Filth
Godspeed On The Devil's Thunder


Black Metal, Dark Metal, Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Gute Reise!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Reckless Tide - Helleraser

Reckless Tide
Helleraser


Melodic Speed Metal, Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Auf des Mörders Spuren!"
CD Review: Malfeitor - Unio Mystica Maxima

Malfeitor
Unio Mystica Maxima


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Gelungener Erstling"
CD Review: Trail Of Tears - Bloodstained Endurance

Trail Of Tears
Bloodstained Endurance


Dark Metal, Gothic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Energisches Statement"
CD Review: Mosaic - Old Man's Wyntar [EP]

Mosaic
Old Man's Wyntar [EP]


Avantgarde, Black Metal
5 von 7 Punkten
"Verfrühter Winter aus dem Untergrund"
CD Review: Night Demon - Curse Of The Damned

Night Demon
Curse Of The Damned


Heavy Metal, NwobHM
4 von 7 Punkten
"Bequem im Mittelfeld"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Nightrage - Mit White Wizzard-GitarristEvil Masquerade - Artwork und Teaser >>
Die Briten von CRADLE OF FILTH werden sich Ende April ins Studio begeben, um ihr mittlerweile zehntes Album aufzunehmne, das dann im Herbst 2012 veröffentlicht werden soll.

Frontmann Dani "Filth" Davey dazu:

Bislang haben wir neun Demos [zwei weiteren sollen in den nächsten Wochen noch folgen], die alle fabelhaft verdreht klingen, obschon es schwierig ist, exakt in Worte zu fassen, wie dieses Album klingt, um nicht auch noch Verwirrung zu den allgemeinen Erwartungen zu ergänzen.
Ich persönlich würde es als Mischung von CRADLE durch sämtliche Jahre, aber mit einem frischen, energetischen Ton [...], es ist schnell, innovativ, melodisch, brutal und vpllkommen kompromisslos, SEHR dramatisch [noch mehr Orchestrierung dank Martin [Skaroupka, Drums], der mit Paul [Allender, Gitarre] [...] daran und an den Drumtracks gearbeitet hat, die erstaunlich geraten sind, um es vorsichtig auszudrücken...], romantisch, nekromantisch, wütend und nachdenklich. Verdammt, es ist ein neues CRADLE OF FILTH-Album und ein wirklich verflucht gutes dazu, wenn die Demos alleine als Vorgeschmack des Gewittersturms genommen werden können.
Das Album selbst ist diesmal KEIN Konzept-Album [höre ich da Seufzer der Erleichterung?], sondern eine Manegerie an Songs, die sich alle mit dem Thema "Schimäre" befasen.
Titel bisher lauten: "Siding With The Titans", "The Abhorrent", "Illicitus", "Frost On Her Pillow", "For Your Vulgar Delectation", "Death, The Great Adventure", "Manticore", "The Unveiling Of O", "Pallid Reflection" und "Huge Onyx Wings Behind Despair", veröffentlicht werden soll um Helloween und das sich rasch nähernde Datum des 25. April 2012 wird den Eintritt in die zwei Studios bedeuten, in denen wir uns einschließen, um diese Mammutaufgabe zu bewältigen.

04.04.12 | 09:21 Uhr
Kommentare
<< Nightrage - Mit White Wizzard-Gitarrist
Evil Masquerade - Artwork und Teaser >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin