.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Cradle Of Filth
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Cradle Of Filth - Hammer Of The Witches

Cradle Of Filth
Hammer Of The Witches


Dark Metal, Melodic Black Metal
6 von 7 Punkten
"Mächtig Feuer unterm Hexenkessel"
CD Review: Cradle Of Filth - The Manticore And Other Horrors

Cradle Of Filth
The Manticore And Other Horrors


Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neue Horrorgeschichten"
CD Review: Cradle Of Filth - Darkly, Darkly, Venus Aversa

Cradle Of Filth
Darkly, Darkly, Venus Aversa


Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Midian light"
CD Review: Cradle Of Filth - Godspeed On The Devil's Thunder

Cradle Of Filth
Godspeed On The Devil's Thunder


Black Metal, Dark Metal, Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Gute Reise!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Necromantia - Nekromanteion - A Collection Of Arcane Hexes [Doppel-CD; Compilation]

Necromantia
Nekromanteion - A Collection Of Arcane Hexes [Doppel-CD; Compilation]


Black Metal, Thrash Metal
Keine Wertung
"Griechische Untergrund Gaudi"
CD Review: W.A.S.P. - Babylon

W.A.S.P.
Babylon


Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Zurück in die Zukunft"
CD Review: Mortjuri - Desoulate

Mortjuri
Desoulate


Folk, Melodic Black Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Gutes Debüt mit leichten Abstrichen"
CD Review: Deafheaven - Deafheaven

Deafheaven
Deafheaven


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Aus dem Nichts in DEIN Bewusstsein"
CD Review: Dee Snider - Mein Leben als Twisted Sister: I Still Wanna Rock

Dee Snider
Mein Leben als Twisted Sister: I Still Wanna Rock


Glam Rock, Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"You can't stop Rock'N'Roll!"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Black Tusk - Bassist verstorbenFjørt - Tournee im Januar >>
Nachdem die Band schon bei Nuclear Blast USA unter Vertrag gestanden hat, wurde dieser nun erweitert und CRADLE OF FILTH werden in Zukunft weltweit von Nuclear Blast vertreten werden.

Dani Filth hat dazu was zu sagen:

Markus Staiger, der Besitzer von Nuclear Blast, wollte die Band schon seit dem Jahre 1996, in welchem ich einmal zu ihm geflogen bin, für sein Label gewinnen, als wir Cacophonous Records verlassen hatten. Damals hat es knapp nicht geklappt, was mit unserer Nähe zum Label Musik For Nations zu tun hatte. Ein Label, bei welchem CRADLE OF FILTH bis zum Jahre 2001 geblieben ist. Jetzt haben Nuclear Blast nicht nur überall auf der ganzen Welt Büros, sondern das Büro in London befindet sich auch direkt gegenüber dem alten Musik For Nations Gebäude! Das ist vielleicht obskur!

Für den totalen Angriff, den unser großartiges neues Album darstellen wird, haben wir das Gefühl, dass Nuclear Blast der ideale Kriegshengst sind, um uns schreiend in das Herz des nächsten Kapitels der dunklen und rätselhaften Geschichte von CRADLE OF FILTH zu tragen. Das nächste Jahr wird für die Band ein massives Jahr und die schwarzen Banner beginnen schon mit der Ankündigung der unheiligen Allianz mit Nuclear Blast zu fliegen. Das Label hat auch schon Großartiges für meine Witch County Band DEVILMENT geleistet.

11.11.14 | 08:10 Uhr
Kommentare
<< Black Tusk - Bassist verstorben
Fjørt - Tournee im Januar >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin