.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Cranial
Reviews von Cranial
CD Review: Cranial - Dark Towers / Bright Lights

Cranial
Dark Towers / Bright Lights


Post Rock, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Licht im Schatten der Türme"
CD Review: Cranial - Dead Ends [EP]

Cranial
Dead Ends [EP]


Doom Metal, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Schädelspaltende Weisen aus Würzburg"
Mehr aus den Genres
CD Review: Draconian - Arcane Rain Fell

Draconian
Arcane Rain Fell


Doom Metal, Gothic Metal
5 von 7 Punkten
"Ich gebe zu, dass ich beim ersten Durchhören der Scheibe etwas enttäuscht war, da sich die... [mehr]"
CD Review: Trouble - The Distortion Field

Trouble
The Distortion Field


Doom Metal, Hard Rock, Stoner Rock
5 von 7 Punkten
"Unter falscher Flagge"
CD Review: In Solitude - Sister

In Solitude
Sister


Doom Metal, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Séance mit Eiern"
CD Review: Frames - In Via

Frames
In Via


Instrumental, Post Rock, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Soundtrack zu einem nicht existierenden Film"
CD Review: Longing For Dawn - Between Elation And Despair

Longing For Dawn
Between Elation And Despair


Doom Metal
5.5 von 7 Punkten
"Das schwarze Loch"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
<< Sirenia - Frontfrau weg, neues Album kommtPoison - Drummer hat Zungenkrebs >>
Die Würzburger Sludge Metaller von CRANIAL um Riffmeister Michael Melchers sind ab Ende dieser Woche in der Oldenburger "Tonmeisterei" mit den Aufnahmen zu ihrer Debüt-LP befasst, die auf den Namen "Dark Tower, Bright Lights" hören wird und erneut via Moment Of Collapse Records erscheint.
Der Langspieler soll vier neue Tracks umfassen, ein genaues Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt.

Die erste EP von CRANIAL, "Dead Ends", wurde im November 2015 in den gut sortierten Fachhandel gebracht.
05.07.16 | 11:45 Uhr
Kommentare
<< Sirenia - Frontfrau weg, neues Album kommt
Poison - Drummer hat Zungenkrebs >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin