.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Criminal
CD Review: Criminal - Fear Itself

Criminal
Fear Itself


Death Metal, Groove Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Unter dem Radar"
CD Review: Criminal - Akelarre

Criminal
Akelarre


Death Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Mit Vollgas alles umgegrooved!"
CD Review: Criminal - White Hell

Criminal
White Hell


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"In Chile is' die Hölle los!"
CD Review: Criminal - Sicario

Criminal
Sicario


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Brutal!... Heftig! ...Kriminell!"
CD Review: Criminal - No Gods no Masters

Criminal
No Gods no Masters


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Criminal, die ursprünglich aus Santiago im Süden Amerikas stammen und 2002 nach Eng... [mehr]"
Mehr aus den Genres
CD Review: Hail Of Bullets - III - The Rommel Chronicles

Hail Of Bullets
III - The Rommel Chronicles


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Rommel im Kugelhagel"
CD Review: Down Among The Dead Men - Down Among The Dead Men

Down Among The Dead Men
Down Among The Dead Men


Crust, Death Metal, Punk
5.5 von 7 Punkten
"Roh, direkt & kurzweilig"
CD Review: Obituary - Darkest Day

Obituary
Darkest Day


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Brett!"
CD Review: Crucifyre - Infernal Earthly Divine

Crucifyre
Infernal Earthly Divine


Death Metal
4 von 7 Punkten
"Höllisch, irdisch, gottlos"
CD Review: Enemy Is Us - Venomized

Enemy Is Us
Venomized


Hardcore, Melodic Death Metal, Thrash Metal
3.5 von 7 Punkten
"Spannend geht anders"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< Master - Neues Video onlineThe Haunted - Europa-Dates, neue LP in Arbeit >>
Die anglo-chilenischen Thrasher CRIMINAL haben ihr neues Album, "Fear Itself", für den 11. März 2016 über Metal Blade Records angekündigt.

Heute veröffentlichen CRIMINAL die zweite Single aus "Fear Itself", den Up-Tempo-Banger 'Shock Doctrine, den es exklusiv bei uns als Premiere gibt.

CRIMINAL Sänger/Gitarrist Anton Reisenegger kommentiert das Stück wie folgt:

"Der Song hat wohl alles, was CRIMINAL ausmacht: Groove, Tempo, Melodien und Aggression. Der Text dreht sich um Politiker, die bestimmte Ereignisse missbrauchen, um dem Volk Angst einzujagen, sei es ein Terroranschlag, eine Wirtschaftskrise oder wie kürzlich die Flüchtlingsschwemme. Dadurch können sie neue Gesetze erlassen und die Menschen weiter einschränken, die sie eigentlich beschützen sollen."


Die neue Scheibe wurde unter CRIMINAL-Bassist Danny Biggin in den "HVR Studios" im britischen Suffolk nach dem Prinzip "kein Firlefanz" aufgenommen, wobei die Band die Fallstricke moderner Metal-Produktionen bewusst mied, als da wären Samples, Quantisierung und Amp-Simulationen.

"Fear Itself" Trackliste:

01. Intro
02. Down Driven
03. False Flag Attack
04. Shock Doctrine
05. The Needle and Knife
06. Scream of Consciousness
07. Summoning the Apocalypse
08. The One Who Speaks at Night
09. Animals to Gods
10. Deep in the Rot
11. Wasted Youth
12. Carne Molida

CRIMINAL:

Anton Reisenegger - Vocals/Gitarre
Sergio Klein - Gitarre
Dan Biggin - Bass
Zac O'Neil - Drums
10.02.16 | 08:57 Uhr
Kommentare
<< Master - Neues Video online
The Haunted - Europa-Dates, neue LP in Arbeit >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin