.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Criminal
CD Review: Criminal - Fear Itself

Criminal
Fear Itself


Death Metal, Groove Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Unter dem Radar"
CD Review: Criminal - Akelarre

Criminal
Akelarre


Death Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Mit Vollgas alles umgegrooved!"
CD Review: Criminal - White Hell

Criminal
White Hell


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"In Chile is' die Hölle los!"
CD Review: Criminal - Sicario

Criminal
Sicario


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Brutal!... Heftig! ...Kriminell!"
CD Review: Criminal - No Gods no Masters

Criminal
No Gods no Masters


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Criminal, die ursprünglich aus Santiago im Süden Amerikas stammen und 2002 nach Eng... [mehr]"
Mehr aus den Genres
CD Review: As I Lay Dying - An Ocean Between Us

As I Lay Dying
An Ocean Between Us


Metalcore, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Metamorphose erfolgreich"
CD Review: Sniper - Your World Is Doomed

Sniper
Your World Is Doomed


Death Metal, Thrash Metal
3 von 7 Punkten
"Öfter mal was Neues oder der gleiche Aufwasch zum x-ten Mal."
CD Review: Impaled Nazarene - Manifest

Impaled Nazarene
Manifest


Black Metal, Punk, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Garstiger Nazarener schreit nach mehr Pfahl!"
CD Review: Witchery - Witchkrieg

Witchery
Witchkrieg


Death Metal, Thrash Metal
6.5 von 7 Punkten
"Mit Satan, Bier & Sonnenbrille"
CD Review: Spawn - Human Toxin

Spawn
Human Toxin


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Jetzt ist sie also endlich da – die neue SPAWN-CD „Human Toxin“! Vor ca. 2 Jahren begann... [mehr]"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< Master - Neues Video onlineThe Haunted - Europa-Dates, neue LP in Arbeit >>
Die anglo-chilenischen Thrasher CRIMINAL haben ihr neues Album, "Fear Itself", für den 11. März 2016 über Metal Blade Records angekündigt.

Heute veröffentlichen CRIMINAL die zweite Single aus "Fear Itself", den Up-Tempo-Banger 'Shock Doctrine, den es exklusiv bei uns als Premiere gibt.

CRIMINAL Sänger/Gitarrist Anton Reisenegger kommentiert das Stück wie folgt:

"Der Song hat wohl alles, was CRIMINAL ausmacht: Groove, Tempo, Melodien und Aggression. Der Text dreht sich um Politiker, die bestimmte Ereignisse missbrauchen, um dem Volk Angst einzujagen, sei es ein Terroranschlag, eine Wirtschaftskrise oder wie kürzlich die Flüchtlingsschwemme. Dadurch können sie neue Gesetze erlassen und die Menschen weiter einschränken, die sie eigentlich beschützen sollen."


Die neue Scheibe wurde unter CRIMINAL-Bassist Danny Biggin in den "HVR Studios" im britischen Suffolk nach dem Prinzip "kein Firlefanz" aufgenommen, wobei die Band die Fallstricke moderner Metal-Produktionen bewusst mied, als da wären Samples, Quantisierung und Amp-Simulationen.

"Fear Itself" Trackliste:

01. Intro
02. Down Driven
03. False Flag Attack
04. Shock Doctrine
05. The Needle and Knife
06. Scream of Consciousness
07. Summoning the Apocalypse
08. The One Who Speaks at Night
09. Animals to Gods
10. Deep in the Rot
11. Wasted Youth
12. Carne Molida

CRIMINAL:

Anton Reisenegger - Vocals/Gitarre
Sergio Klein - Gitarre
Dan Biggin - Bass
Zac O'Neil - Drums
10.02.16 | 08:57 Uhr
Kommentare
<< Master - Neues Video online
The Haunted - Europa-Dates, neue LP in Arbeit >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin