.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Disbelief
CD Review: Disbelief - Protected Hell

Disbelief
Protected Hell


Death Metal
4.5 von 7 Punkten
"Das ging aber mal besser..."
CD Review: Disbelief - Navigator

Disbelief
Navigator


Death Metal, Doomcore
6 von 7 Punkten
"Party-Mucke geht anders!"
CD Review: Disbelief - 66 sick

Disbelief
66 sick


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Weiterentwicklung oder Abklatsch? Eingängige Monotonie? Seelenschmerz!"
CD Review: Disbelief - Spreading The Rage

Disbelief
Spreading The Rage


Death/Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Es gibt Tage, an denen man nichts deutlicher spürt, als den bitteren Nachgeschmack, den di... [mehr]"
CD Review: Disbelief - Shine

Disbelief
Shine


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Einer der großen Abräumer der No Mercy Festivals in diesem Jahr waren mit Sicherheit DISBE... [mehr]"
Mehr aus den Genres
CD Review: Sinister - The Silent Howling

Sinister
The Silent Howling


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Tulpentod alter Schule"
CD Review: Tholus - Constant

Tholus
Constant


Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Auf dem Mars bereits Stars"
CD Review: Skyfire - Mind_Revolution

Skyfire
Mind_Revolution


Death/Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Sollten sich die fünf Freunde vom Bodom-See jemals zanken und sich auflösen, halten Hammer... [mehr]"
CD Review: Vader - Welcome To The Morbid Reich

Vader
Welcome To The Morbid Reich


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Back into the Reich of the wild"
CD Review: Fall Of Serenity - Royal Killing

Fall Of Serenity
Royal Killing


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Fall of Serenity sind im Untergrund keine Unbekannten mehr - war die Band doch bere... [mehr]"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< Hatesphere - Lyric-Video, Live-DatesThe Black Dahlia Murder - Opener für die Tour >>
DISBELIEF sind momentan schwer mit der Vorproduktion ihres neuen Albums beschäftigt und begaben sich dazu ins "Perle Am Rhein"- Studio in Andernach, um dort zwei Songs live aufzunehmen.

Ein erster, kurzer Teaser ist hier verfügbar:


Im Spätsommer 2016 soll es dann ins Studio gehen, um das Album aufzunehmen, das den Arbeitstitel "Full Of Terrors" trägt.

Laut Band wird es "düsterer, aber dennoch melodischer" als die bisherigen Veröffentlichungen sein. Ebenfalls ist geplant, diverse Details - wie zum Beispiel Samples oder schnellere Passagen - zu verwenden.
DISBELIEF haben auch bereits zwei neue Songtitel durchsickern lassen: "Symbol Of Death" und "The Unsuspecting".

DISBELIEFs neues Album "Full Of Terrors" wird voraussichtlich Ende 2016 bei Massacre Records erscheinen.

DISBELIEF Live:

25.06.2016 DE Protzen - Protzen Open Air
17.11.15 | 13:40 Uhr
Kommentare
<< Hatesphere - Lyric-Video, Live-Dates
The Black Dahlia Murder - Opener für die Tour >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin