.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Dream Theater
Reviews von Dream Theater
CD Review: Dream Theater - Dream Theater

Dream Theater
Dream Theater


Prog Rock, Prog-Metal, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Zurück zur Verspieltheit"
DVD: Review: Dream Theater - Chaos In Motion [2DVD]

Dream Theater
Chaos In Motion [2DVD]


3.5 von 7 Punkten
DVD "Durchwachsen"
CD Review: Dream Theater - Greatest Hit [.. And 21 Other Pretty Cool Songs]

Dream Theater
Greatest Hit [.. And 21 Other Pretty Cool Songs]


Prog-Metal, Rock
Keine Wertung
"Ohne Fuck"
Mehr aus den Genres
CD Review: Tusmørke - Riset Bak Speilet

Tusmørke
Riset Bak Speilet


Folk, Progressive, Psychedelic
5 von 7 Punkten
"Über weite Strecken sehr hörenswert"
CD Review: Thin Lizzy - Still Dangerous [Live At The Tower Theatre Philadelphia 1977]

Thin Lizzy
Still Dangerous [Live At The Tower Theatre Philadelphia 1977]


Hard Rock, Rock
Keine Wertung
"Gute Zeiten in Rock"
CD Review: Traktor - Early Adopter

Traktor
Early Adopter


Indie, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Das Gute daran ist das Album selbst"
CD Review: Callisto - Providence

Callisto
Providence


Post Hardcore, Post Rock, Progressive
4.5 von 7 Punkten
"Zwiespältig"
CD Review: Breed 77 - In My Blood [En Mi Sangre]

Breed 77
In My Blood [En Mi Sangre]


Heavy Metal, Nu Metal, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Spanische Musik aus dem United Kingdom"
CD Review: Limb - Limb

Limb
Limb


Sludge
4.5 von 7 Punkten
"Stein und Gebein!"
CD Review: Darkest Hour - Darkest Hour

Darkest Hour
Darkest Hour


Melodic Death Metal, Metalcore
5 von 7 Punkten
"Wem die dunkle Stunde schlägt"
CD Review: Dictated - The Deceived

Dictated
The Deceived


Death Metal
4 von 7 Punkten
"Wie Sand am Meer..."
CD Review: Black Lung - Black Lung

Black Lung
Black Lung


Blues / Bluesrock, Doom Metal
5 von 7 Punkten
"Kurz und knackig!"
CD Review: Riot Horse - This Is Who We Are

Riot Horse
This Is Who We Are


Hard Rock, Retro Rock
4.5 von 7 Punkten
"Lässt für die Zukunft hoffen"
<< Larceny - Debüt via SAOLM’era Luna - Headliner bekannt gegeben >>
Die Progressive Metaller von DREAM THEATER haben ihren Deal mit Roadrunner Records erneuert.
Die Band hatte zuerst anno im Januar 2007 bei Roadrunner unterschrieben und drei Alben über das Label veröffentlicht.
DT werden in Bälde ein neues Album für ihre neue, alte Plattenfirma einspielen, nachdem ihr elftes Studio-Album, "A Dramatic Turn Of Events", im September 2011 veröffentlicht worden war.
03.12.12 | 20:14 Uhr
Kommentare
<< Larceny - Debüt via SAOL
M’era Luna - Headliner bekannt gegeben >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin