.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Elis
CD Review: Elis - Catharsis

Elis
Catharsis


Gothic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Aufgewärmte Geschichten"
CD Review: Elis - Griefshire

Elis
Griefshire


Gothic Metal
7 von 7 Punkten
"Sabine Duensers Vermächtnis"
Live-Berichte über Elis
Mehr aus den Genres
CD Review: Dark Princess - Stop My Heart

Dark Princess
Stop My Heart


Gothic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Schaf im Wolfspelz"
CD Review: Hero - Immortal

Hero
Immortal


Gothic Metal, Melodic Metal, Power Metal
4 von 7 Punkten
"Helden, Fische und Stühle"
CD Review: Megalith - Gipfelstürmer - Storming The Summit

Megalith
Gipfelstürmer - Storming The Summit


Gothic Metal, Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mal angenehm hart, mal zu herzlich"
CD Review: Within Temptation - The Heart Of Everything

Within Temptation
The Heart Of Everything


Gothic Metal
6 von 7 Punkten
"Holla die Waldfee!"
CD Review: The Foreshadowing - Days Of Nothing

The Foreshadowing
Days Of Nothing


Dark Metal, Gothic Metal, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
""Geklaute Trauerkloßbrühe""
CD Review: Iron Maiden - The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden
The Book Of Souls: Live Chapter


Heavy Metal, NwobHM
Keine Wertung
"Für jeden was dabei"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
<< Judas Priest - Klarstellung, live in FinnlandPowerwolf - Details zur Bonus-Disc, Landing/Homepage >>
Die Liechtensteiner Gothic Metaller von ELIS haben folgendes Statement zum Weggang ihre Sängerin Sandra Schleret abgegeben:

Seit Bekanntgabe des Weggangs von Sandra sind nun schon ein paar Wochen vergangen. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um ein paar Worte darüber zu sagen und Euch einen kurzen Ausblick auf die Zukunft von ELIS zu geben.
Wir wussten, dass es nicht leicht werden würde, mit ELIS nach dem Tod von [ELIS' ehemaliger Sängerin] Sabine [Dünser] weiter zu machen [Sabine war an den Folgen einer Hirnblutung am 08. Juli 2006 verstorben] und von daher brauchten wir eine starke Persönlichkeit als neue Sängerin. Wir fanden diese Person in Sandra und es fühlte sich an, als ob wir einander gesucht und gefunden hätten. Wir haben großartige Konzerte und Touren zusammen gespielt und eine brilliante Platte, "Catharsis", geschaffen, in die wir eine Menge Blut, Schweiß und persönliche Gefühle investiert haben.
Aber im Laufe der Zeit, haben sich Sandras und unsere Interessen in unterschiedliche Richtungen entwickelt und es wurde immer schwieriger, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Von daher waren wir nicht sonderlich überrascht, als Sandra uns mitgeteilt hat, dass sie [...] die Band verläßt.
Wir haben uns lange unterhalten und kamen zu dem Entschluss, dass es das Beste für alle wäre, sich zu trennen.

Dann hatten wir noch zu unterscheiden, ob wir mit ELIS weitermachen würden und wie das aussehen sollte.
Wir haben ausgemacht, es noch einmal zu versuchen, diesmal mit einem ganz neuen Start. Wir hatten das Gefühl, dass ein sauberer Schnitt gemacht werden musste, die Vergangenheit hinter uns zu lassen und in die Zukunft zu blicken.
Wir haben eine großartige Sängerin gefunden und schreiben gerade an neuen Songs.
WIr planen Ende dieses Jahres ins Studio zu gehen, um ein neues Album aufzunehmen. Wir proben auch wieder regelmäßig, um so schnell wie möglich wieder auf die Bühne zu kommen.
Wir möchten uns bei Sandra für die guten Zeiten, die wir zusammen hatten und wünschen ihr das Beste für ihre private und musikalische Zukunft!

Das letzte ELIS-Album, "Catharsis", wurde im November 2009 via Napalm Records veröffentlicht.
Der Nachfolger zu "Griefshire" von 2006 wurde im "Mastersound"-Studio zusammen mit Produzent Alex Krull [ATROCITY, LEAVES' EYES] aufgenommen und war das erste - und nun auch letzte - Album mit Sandra Schleret.
14.06.11 | 20:51 Uhr
Kommentare
<< Judas Priest - Klarstellung, live in Finnland
Powerwolf - Details zur Bonus-Disc, Landing/Homepage >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin