.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Enslaved
CD Review: Enslaved - In Times

Enslaved
In Times


Black Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Das "Verfestigungs"-Album"
CD Review: Enslaved - Riitiir

Enslaved
Riitiir


Black Metal, Prog-Metal, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Erneuter Geniestreich"
CD Review: Enslaved - Axioma Ethica Odini

Enslaved
Axioma Ethica Odini


Alternative, Black Metal, Indie
7 von 7 Punkten
"Philosophische Traumsymphonie!"
CD Review: Enslaved - Vertebrae

Enslaved
Vertebrae


Alternative, Black Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Isa, Ruun... Vertebrae?!"
CD Review: Enslaved - Ruun

Enslaved
Ruun


Progressive, Viking Metal
6 von 7 Punkten
"Die sahnige Verführung für extreme Musikliebhaber"
Mehr aus den Genres
CD Review: Stoneburner - Life Drawing

Stoneburner
Life Drawing


Doom Metal, Progressive, Sludge
5 von 7 Punkten
"Untermalung für euren nächsten Wutausbruch"
CD Review: Borknagar - Empiricism

Borknagar
Empiricism


Melodic Black Metal, Viking Metal
6 von 7 Punkten
"Schon ein Jahr nach dem letzten Geniestreich ("Quintessence") der Mannen um Oystein G. Bru... [mehr]"
CD Review: Oceansize - Self Preserved While The Bodies Float Up

Oceansize
Self Preserved While The Bodies Float Up


Alternative, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Neuanfang?"
CD Review: Obsidian - Point Of Infinity

Obsidian
Point Of Infinity


Death Metal, Progressive
4 von 7 Punkten
"Progressiv ist nicht alles"
CD Review: Cradle Of Filth - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay

Cradle Of Filth
Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay


Black Metal, Melodic Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die dunkelste Versuchung"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Die Apokalyptischen Reiter - Akustik-Tour, TrailerGrand Magus - Neues Video >>
Die Mitglieder der norwegischen Extrem Metalband ENSLAVED melden sich aus den "Duper Studios" in Bergen mit dem sechsten Teil ihrer siebenteiligen Studio-Serie “Diary Of Mad Men”.
Hierbei geben sie einen weiteren Einblick in die Studioarbeit zum bisher unbetitelten dreizehnten Album der Band, das Anfang 2015 erscheinen soll.

ENSLAVED-Gitarrist Ivar Bjørnson enthusiastisch:

"Es ist unser letzter Tag in den "Duper Studios", bevor wir in die "Solslottet Studios" umziehen, um dort den nächsten Schritt zu vollziehen: Grutle’s Gesang!
Wir hatten eine großartige Woche und den bestmöglichen Start für den Prozess, der Anfang nächsten Jahres in einer sehr epischen Veröffentlichung enden wird. Heute haben wir mit sehr atmosphärischen Gitarren gearbeitet, mit Hall und Echo experimentiert und ältere Piano-Klänge hinzugefügt.“



Fügt Ko-Produzent Iver Sandøy über das neue Material
hinzu:

“Es ist aggressiver. Es werden die progressiven Elemente der vorherigen Alben mit den düsteren
Tönen der Band vermischt.“

28.11.14 | 21:12 Uhr
Kommentare
<< Die Apokalyptischen Reiter - Akustik-Tour, Trailer
Grand Magus - Neues Video >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin