.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Enslaved
CD Review: Enslaved - In Times

Enslaved
In Times


Black Metal, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Das "Verfestigungs"-Album"
CD Review: Enslaved - Riitiir

Enslaved
Riitiir


Black Metal, Prog-Metal, Progressive
6.5 von 7 Punkten
"Erneuter Geniestreich"
CD Review: Enslaved - Axioma Ethica Odini

Enslaved
Axioma Ethica Odini


Alternative, Black Metal, Indie
7 von 7 Punkten
"Philosophische Traumsymphonie!"
CD Review: Enslaved - Vertebrae

Enslaved
Vertebrae


Alternative, Black Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Isa, Ruun... Vertebrae?!"
CD Review: Enslaved - Ruun

Enslaved
Ruun


Progressive, Viking Metal
6 von 7 Punkten
"Die sahnige Verführung für extreme Musikliebhaber"
Mehr aus den Genres
CD Review: Odd Dimension - Symmetrical

Odd Dimension
Symmetrical


Melodic Metal, Power Metal, Progressive
5 von 7 Punkten
"Kitschbombastbombe!"
CD Review: Eternal Majesty - Wounds Of Hatred And Slavery

Eternal Majesty
Wounds Of Hatred And Slavery


Black Metal
1 von 7 Punkten
"Schlimmer als Stopfleber"
CD Review: Koldbrann - Totalt Sjelig Bankerott [7“ Vinyl-Single]

Koldbrann
Totalt Sjelig Bankerott [7“ Vinyl-Single]


Black Metal, Rock'n'Roll
Keine Wertung
"Rückkehr mit Paukenschlag"
CD Review: Ultha - Pain Cleanses Every Doubt

Ultha
Pain Cleanses Every Doubt


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Dunkel und druckvoll"
CD Review: Thorngoth - Rauhnacht

Thorngoth
Rauhnacht


Black Metal, Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Schrille Nacht, unheilige Nacht..."
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< Die Apokalyptischen Reiter - Akustik-Tour, TrailerGrand Magus - Neues Video >>
Die Mitglieder der norwegischen Extrem Metalband ENSLAVED melden sich aus den "Duper Studios" in Bergen mit dem sechsten Teil ihrer siebenteiligen Studio-Serie “Diary Of Mad Men”.
Hierbei geben sie einen weiteren Einblick in die Studioarbeit zum bisher unbetitelten dreizehnten Album der Band, das Anfang 2015 erscheinen soll.

ENSLAVED-Gitarrist Ivar Bjørnson enthusiastisch:

"Es ist unser letzter Tag in den "Duper Studios", bevor wir in die "Solslottet Studios" umziehen, um dort den nächsten Schritt zu vollziehen: Grutle’s Gesang!
Wir hatten eine großartige Woche und den bestmöglichen Start für den Prozess, der Anfang nächsten Jahres in einer sehr epischen Veröffentlichung enden wird. Heute haben wir mit sehr atmosphärischen Gitarren gearbeitet, mit Hall und Echo experimentiert und ältere Piano-Klänge hinzugefügt.“



Fügt Ko-Produzent Iver Sandøy über das neue Material
hinzu:

“Es ist aggressiver. Es werden die progressiven Elemente der vorherigen Alben mit den düsteren
Tönen der Band vermischt.“

28.11.14 | 21:12 Uhr
Kommentare
<< Die Apokalyptischen Reiter - Akustik-Tour, Trailer
Grand Magus - Neues Video >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin