.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Gadget
CD Review: Gadget - The Great Destroyer

Gadget
The Great Destroyer


Grindcore
6 von 7 Punkten
"Die pure Zerstörung!"
CD Review: Gadget - The Funeral March

Gadget
The Funeral March


Grindcore
Keine Wertung
"Grindcore-Perle!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Leng Tch'e - Hypomanic

Leng Tch'e
Hypomanic


Death Metal, Grindcore, Hardcore
4 von 7 Punkten
"Weniger Grind, mehr Groove"
CD Review: Exhumed - Necrocracy

Exhumed
Necrocracy


Death Metal, Death/Thrash Metal, Grindcore
6 von 7 Punkten
"Tote leben länger!"
CD Review: Looking For An Answer - Eterno Treblinka

Looking For An Answer
Eterno Treblinka


Grindcore
5 von 7 Punkten
"Die Cheerleader des Grindcore-Armageddon"
CD Review: Animosity - Empires

Animosity
Empires


Death Metal, Grindcore, Metalcore
5 von 7 Punkten
"Groovig, brutal und melodiös - gleich drei Wünsche auf einmal!"
CD Review: The Dillinger Escape Plan - Calculating Infinity

The Dillinger Escape Plan
Calculating Infinity


Grindcore, Hardcore, Progressive
Keine Wertung
"3,1414159265 / 0"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Weekend Nachos - Im Juni auf TourResurrection - Album im April >>
Die schwedischen Grinder GADGET befinden sich derzeit im Studio, um ihre dritte Full-Length aufzunehmen. Der Nachfolger von "The Funeral March" [2006] entsteht momentan in den The Overlook Studios von Schlagzeuger William Blackmon und wird in Eigenregie produziert. Das Album soll 18 Songs enthalten und wird voraussichtlich im Herbst über Relapse Records erscheinen.
30.01.14 | 21:29 Uhr
Kommentare
<< Weekend Nachos - Im Juni auf Tour
Resurrection - Album im April >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin