.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Grabnebelfürsten
CD Review: Grabnebelfürsten - Schwarz gegen Weiß

Grabnebelfürsten
Schwarz gegen Weiß


Black Metal, Melodic Black Metal
3 von 7 Punkten
"Neue Maßstäbe werden hier nicht gesetzt…"
Mehr aus den Genres
CD Review: Blood Stained Dusk - Black Faith Inquisition

Blood Stained Dusk
Black Faith Inquisition


Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Gigantogeil!"
CD Review: Inquisition - Magnificent Glorification Of Lucifer

Inquisition
Magnificent Glorification Of Lucifer


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Lobet und preiset den König aller Heiden, das neue Manifest der unheiligen INQUISITION, es... [mehr]"
CD Review: Stilla - Ensamhetens Andar

Stilla
Ensamhetens Andar


Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Retter des Spirits!"
CD Review: Sarkom - Bestial Supremacy

Sarkom
Bestial Supremacy


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues Futter aus Norwegen"
CD Review: Kvlt Of Hiob - Thy Kingly Mask

Kvlt Of Hiob
Thy Kingly Mask


Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Charakter schlägt Schnitzer"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
CD Review: Marty Friedman - Wall Of Sound

Marty Friedman
Wall Of Sound


Heavy Metal, Instrumental
5.5 von 7 Punkten
"Saitenhexerei auf die angenehme Art"
<< Dark Fortress - Titeltrack zum neuen Album onlineTrivium - Song zu "God Of War III" >>
Die deutsche Avantgarde Black Metal-Band GRABNEBELFÜRSTEN wird sich im Frühjahr 2010 aufgrund beruflicher und familiärer Umstände auflösen. Nach zwölfjährigem Bestehen erfolgt die Trennung im Guten, da die Mitglieder der Band für das Projekt keine wirkliche Perspektive mehr sehen, die an die Produktivität früherer Jahre anknüpfen könnte.

Als Abschiedsgeschenk und Dankeschön an die treuen Fans wird "Pro-Depressiva", eine EP, die die drei letzten, unveröffentlichten Lieder der GRABNEBELFÜRSTEN sowie eine Neuaufnahme des Liedes "Briefe An Die Toten" beinhalten.

Das ursprünglich angekündigte Album wird folglich nicht mehr erscheinen.
23.11.09 | 19:33 Uhr
Kommentare
<< Dark Fortress - Titeltrack zum neuen Album online
Trivium - Song zu "God Of War III" >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin