.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Heart Of A Coward
CD Review: Heart Of A Coward - Severance

Heart Of A Coward
Severance


Hardcore, Metalcore, Modern Metal
6.5 von 7 Punkten
"Mosh-Pit-Hit!"
Mehr aus den Genres
CD Review: :New Damage - Ze’eb And Oreb

:New Damage
Ze’eb And Oreb


Doomcore, Modern Metal
3 von 7 Punkten
"Progressiven Anspruch verfehlt"
CD Review: Sick Of It All - Last Act of Defiance

Sick Of It All
Last Act of Defiance


Hardcore, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Erfolgsformel beibehalten"
CD Review: Delirium X Tremens - CreHated From No_Thing

Delirium X Tremens
CreHated From No_Thing


Death Metal, Modern Metal
3.5 von 7 Punkten
"Bös durchschnittlich!"
CD Review: Karma Violens - Skin Of Existence

Karma Violens
Skin Of Existence


Crossover, Metalcore, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Energiegeladener Faustschlag!"
CD Review: Screamin´ Silence / Last Day Ever - Amizicia Famiglia Per Sempre [SPLIT]

Screamin´ Silence / Last Day Ever
Amizicia Famiglia Per Sempre [SPLIT]


Hardcore, Metalcore
4.5 von 7 Punkten
"And the winner iiiiiiiiis…"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< The Dead Goats - finden LabelPeriphery - touren in Bälde durch Europa >>
Die amerikanischen Metaller von HEART OF A COWARD präsentieren heute ein Video zu ihrem Song "Hollow", dem Opener des kommenden Albums. Jamie, der Frontmann, meint dazu:

"Hollow" ist der Opener der kommenden Scheibe und das kürzeste, schärfste Statement, das wir noch machen konnten, bevor der Sommer beginnt. Jetzt beginnen wir, dieses Biest eines Albums vorzubereiten. In diesem Song ist ein bisschen mehr los, als man es von uns gewohnt ist... Man kann sagen, dass diese Eigenschaft die ganze neue Scheibe betreffen wird. Wir können es gar nicht warten, allen zu zeigen, woran wir gerade arbeiten.

Das Video kann man sich hier geben:



Mehr Infos zum Album gibt es noch nicht.
09.06.15 | 21:39 Uhr
Kommentare
<< The Dead Goats - finden Label
Periphery - touren in Bälde durch Europa >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin