.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Cattle Decapitation - The Anthropocene Extinction

Cattle Decapitation
The Anthropocene Extinction


Brutal Death, Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Der Soundtrack zum Untergang"
CD Review: Skeletal Remains - Condemned To Misery

Skeletal Remains
Condemned To Misery


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Wie in guten alten Zeiten"
CD Review: Golgi Complex - Panspermia

Golgi Complex
Panspermia


Djent, Post Rock, Progressive
6 von 7 Punkten
"Künstlerische Befruchtung aus dem All!"
CD Review: Kataklysm - Of Ghosts And Gods

Kataklysm
Of Ghosts And Gods


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Seltene Markenzeichen"
CD Review: Gus G. - Brand New Revolution

Gus G.
Brand New Revolution


Hard Rock, Heavy Metal
4.5 von 7 Punkten
"Neu, aber nur mäßig revolutionär"
<< Wardruna - Video vom Live-AuftrittBlack Crucifixion - Neus Album im März >>
Die berühmten Death Metaller von DEICIDE werden einer der Headliner des diesjährigen Inferno Festivals in Norwegen sein. Damit liest sich das Line-Up folgendermaßen:

SATYRICON
DEICIDE
MOONSPELL
DARK FUNERAL
TAAKE
SOLEFALD
HADES ALMIGHTY
BEHEXEN
HELHEIM
KRAKOW
PURIFIED IN BLOOD
AETERNUS
CARACH ANGREN
VULTURE INDUSTRIES
COR SCORPII
DISKORD
IN VAIN

Am zweiten Februar wird außerdem - wie jedes Jahr - im John Dee in Oslo die "Kick-Off"-Party abgehalten werden. Dabei könnt ihr folgende Bands live erleben:

KOLDBRANN
NIDINGR
ISKALD
19.01.13 | 21:27 Uhr
Kommentare
<< Wardruna - Video vom Live-Auftritt
Black Crucifixion - Neus Album im März >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin