.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Leprous
CD Review: Leprous - The Congregation

Leprous
The Congregation


Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Wir kriegen euch alle!"
CD Review: Leprous - Coal

Leprous
Coal


Prog-Metal, Rock
6 von 7 Punkten
"Überraschend anders"
CD Review: Leprous - Bilateral

Leprous
Bilateral


Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Stückchen fehlt noch"
Live-Berichte über Leprous
Mehr aus den Genres
CD Review: Deadsoul Tribe - The Dead Word

Deadsoul Tribe
The Dead Word


Prog-Metal, Progressive
5 von 7 Punkten
"Tool für zwischendurch"
CD Review: Amplifier - Eternity [EP]

Amplifier
Eternity [EP]


Alternative, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Danke!"
CD Review: Yargos - To Be Or Not To Be

Yargos
To Be Or Not To Be


Prog-Metal, Progressive
5 von 7 Punkten
"Prog-Rock vom Feinsten"
CD Review: Proto-Kaw - The Wait For Glory

Proto-Kaw
The Wait For Glory


Progressive, Rock
4 von 7 Punkten
"Leider kein Wahnsinns-Rind"
CD Review: Maschine - Rubidium

Maschine
Rubidium


Prog Rock, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Das spannendste Prog-Debüt des Jahres!"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< Disturbed - Donegans EquipmentOzzy Osbourne - OzTV vom Hellfest >>
Die norwegischen Progressive Metaller LEPROUS haben das Titelbild ihres ihres kommenden Albums "Bilateral" enthüllt. Für das Bild verpflichteten sie den amerikanischen Maler Jeff Jordan. Die Band erklärt:

"Mit Stolz dürfen wir bekannt geben, dass wir für das Artwork unseres neuen Albums mit dem amerikanischen Surrealisten Jeff Jordan und dem spanischen Designer Ritxi Ostariz zusammen gearbeitet haben. Jeff Jordan ist vermutlich in erster Linie für seine Arbeit mit THE MARS VOLTA bekannt und seine Gemälde sind auf der ganzen Welt sehr angesehen. Ritxi Ostariz hat das Artwork unseres vorangegangenen Albums namens 'Tall Poppy Syndrome' entworfen und natürlich wollten wir, dass er auch Teil des neuen Werkes wird. Ritxi ist ebenfalls ein sehr angesehener Designer und unserer Meinung nach einer der Besten auf seinem Gebiet."


30.06.11 | 13:10 Uhr
Kommentare
<< Disturbed - Donegans Equipment
Ozzy Osbourne - OzTV vom Hellfest >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin