.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Life Of Agony
CD Review: Life Of Agony - A Place Where There's No More Pain

Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain


Alternative, Groove Metal, Hardcore
6 von 7 Punkten
"Ein musikalischer und düsterer Befreiungsschlag."
CD Review: Life Of Agony - 20 Years Strong - River Runs Red: Live In Brussels [Live]

Life Of Agony
20 Years Strong - River Runs Red: Live In Brussels [Live]


Alternative, Hardcore, Rock
Keine Wertung
"Cooles Jubiläumspackage"
DVD: Review: Life Of Agony - Life Of Agony – River Runs Again Live 2003 DVD

Life Of Agony
Life Of Agony – River Runs Again Live 2003 DVD


5 von 7 Punkten
DVD "Wie schon im Review zur gleichnamigen ... [mehr]"
CD Review: Life Of Agony - River Runs Again Live 2003

Life Of Agony
River Runs Again Live 2003


Metalcore / Neo-Thrash / Nu-Metal / Hardcore
Keine Wertung
"Nach den langen Jahren für alle LIVE OF AGONY-Fans war es natürlich um so erfreulicher, da... [mehr]"
Live-Berichte über Life Of Agony
Mehr aus den Genres
CD Review: Carnivore - Carnivore [RE-ISSUE]

Carnivore
Carnivore [RE-ISSUE]


Hardcore, Punk, Thrash Metal
Keine Wertung
"Peterchens apokalyptische Mondfahrt"
CD Review: The Intersphere - Hold On, Liberty!

The Intersphere
Hold On, Liberty!


Indie, Progressive, Rock
6 von 7 Punkten
"Ein Manifest moderner und intelligenter Rockmusik"
CD Review: Jack Frost - My Own Private Hell

Jack Frost
My Own Private Hell


Gothic, Hard Rock, Rock
6 von 7 Punkten
"Schwermut, Dein Name sei Gloom!"
CD Review: Harmful - Sanguine

Harmful
Sanguine


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
5 von 7 Punkten
"Normalerweise kommt der Rock ja aus Amiland und wurde in Deutschland in den 60ern eingefüh... [mehr]"
CD Review: Step Into Liquid - Traffic In My Head

Step Into Liquid
Traffic In My Head


Crossover, Modern Metal, Rock
2.5 von 7 Punkten
"Moderner Stil-Mischmasch"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Mortal Sin - Filmen KonzertDeadsoil - Gehen wieder ins Studio >>
Nachdem die New Yorker LIFE OF AGONY von ihrem Label rausgeschmissen worden sind (wir berichteten) haben sich die vier Mitglieder entschlossen, ersteinmal die Band ruhen zu lassen und sich anderen Aktivitäten zu widmen. Sänger Keith Caputo werkelt gerade an einem neuen Soloalbum und ist auch auf einer neuen Homepage, www.keithcaputo.com, im Internet präsent.
16.01.06 | 11:30 Uhr
Kommentare
<< Mortal Sin - Filmen Konzert
Deadsoil - Gehen wieder ins Studio >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin