.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Lost Society
CD Review: Lost Society - Terror Hungry

Lost Society
Terror Hungry


Heavy Metal, Thrash Metal
7 von 7 Punkten
"Hungrig auf mehr"
CD Review: Lost Society - Fast Loud Death

Lost Society
Fast Loud Death


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Schnell Laut Geil"
Mehr aus den Genres
CD Review: Holy Moses - Strength Power Will Passion

Holy Moses
Strength Power Will Passion


Thrash Metal
3.5 von 7 Punkten
"Moses ja, aber Holy?"
CD Review: Apocalyptica - Worlds Collide

Apocalyptica
Worlds Collide


Alternative, Crossover, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Frontalzusammenstoß"
CD Review: Believer - Transhuman

Believer
Transhuman


Progressive, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Comeback 2.0"
CD Review: Black Label Society - Shot To Hell

Black Label Society
Shot To Hell


Hard Rock, Heavy Metal, Nu Metal
4.5 von 7 Punkten
"Die Trauer sitzt tief..."
CD Review: Jesusmartyr - The Black Waters

Jesusmartyr
The Black Waters


Neo-Thrash, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Rob Flynn hätte seine hellste Freude!"
CD Review: Steffen Peise - Zwischen Satan, Odin und Hitler [Buch]

Steffen Peise
Zwischen Satan, Odin und Hitler [Buch]


Black Metal, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Aufklärungsarbeit"
CD Review: The Poodles - Devil In The Details

The Poodles
Devil In The Details


AOR, Hard Rock
4 von 7 Punkten
"Keine klare Linie"
CD Review: Minsk - The Crash And The Draw

Minsk
The Crash And The Draw


Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Im Geiste von NEUROSIS"
CD Review: Revel In Flesh - Death Kult Legions

Revel In Flesh
Death Kult Legions


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Schwäbische Todeswalze"
CD Review: Centinex - Redeeming The Filth

Centinex
Redeeming The Filth


Death Metal
3 von 7 Punkten
"Schwedischer Einheitsbrei"
<< Kvelertak - "Bruanne Brenn"-PremiereWarbeast - Neues Album im April >>
17, 18, 19, 19. Nein, hierbei handelt es sich nicht um die Lottozahlen der heutigen Ziehung, sondern um das Alter der Bandmitglieder der finnischen Nachwuchscombo LOST SOCIETY! Das unter der Ägide des bekannten Produzenten Nino Laurenne [AMORPHIS, ENSIFERUM, LORDI] in den renommierten Sonic Pump Studios [FINNTROLL, SONATA ARCTICA, OMNIUM GATHERUM] aufgenommene Debüt trägt den Titel “Fast Loud Death” und wird am 15. März 2013 über Nuclear Blast veröffentlicht.

Heute präsentiert die Band den ersten Teil ihrer Track-by-Track-Videoserie. In dieser Pilot-Episode versorgen euch Samy, Arttu, Mirko und Ossi mit Hintergrundinformationen zu den ersten drei Tracks des Albums:

01. N.W.L.

02. Trash All Over You

03. E.A.G.



HIER könnt ihr euch die am kommenden Freitag erscheinende digitale 2-Track-iTunes-Single inklusive der Songs "Trash All Over You " und "Braidead Metalhead" vorbestellen.

05.02.13 | 18:33 Uhr
Kommentare
<< Kvelertak - "Bruanne Brenn"-Premiere
Warbeast - Neues Album im April >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin