.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Lost Society
CD Review: Lost Society - Terror Hungry

Lost Society
Terror Hungry


Heavy Metal, Thrash Metal
7 von 7 Punkten
"Hungrig auf mehr"
CD Review: Lost Society - Fast Loud Death

Lost Society
Fast Loud Death


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Schnell Laut Geil"
Mehr aus den Genres
CD Review: Ross The Boss - New Metal Leader

Ross The Boss
New Metal Leader


Heavy Metal, US-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Prädikat: 'True'"
CD Review: Death By Stereo - Death Is My Only Friend

Death By Stereo
Death Is My Only Friend


Hardcore, Metalcore, Punkrock, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Tod und Vielfalt sind mein Freund"
CD Review: Lordi - To Beast Or Not To Beast

Lordi
To Beast Or Not To Beast


Hard Rock, Heavy Metal, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Allemal partytauglich"
CD Review: Mass Extinction - Creation's Undoing [EP]

Mass Extinction
Creation's Undoing [EP]


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Irre Iren"
CD Review: Dragonforce - Ultra Beatdown

Dragonforce
Ultra Beatdown


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Der Hype abseits des Hypes!"
CD Review: Varg - Das Ende aller Lügen

Varg
Das Ende aller Lügen


Metalcore
3.5 von 7 Punkten
"Was soll die Aufregung?"
CD Review: Conrad Keely - Original Machines

Conrad Keely
Original Machines


Alternative, Rock
5 von 7 Punkten
"Conrad - Allein zu Haus"
CD Review: Antropomorphia - Necromantic Love Songs [Re-issue]

Antropomorphia
Necromantic Love Songs [Re-issue]


Death Metal
Keine Wertung
"Wurmstichige Geschichtsstunde"
CD Review: Lionheart - Love Don’t Live Here

Lionheart
Love Don’t Live Here


Hardcore
4.5 von 7 Punkten
"Neu ist von gestern"
CD Review: Magrudergrind - II

Magrudergrind
II


Grindcore, Hardcore
6 von 7 Punkten
"Abrissbirne"
<< Kvelertak - "Bruanne Brenn"-PremiereWarbeast - Neues Album im April >>
17, 18, 19, 19. Nein, hierbei handelt es sich nicht um die Lottozahlen der heutigen Ziehung, sondern um das Alter der Bandmitglieder der finnischen Nachwuchscombo LOST SOCIETY! Das unter der Ägide des bekannten Produzenten Nino Laurenne [AMORPHIS, ENSIFERUM, LORDI] in den renommierten Sonic Pump Studios [FINNTROLL, SONATA ARCTICA, OMNIUM GATHERUM] aufgenommene Debüt trägt den Titel “Fast Loud Death” und wird am 15. März 2013 über Nuclear Blast veröffentlicht.

Heute präsentiert die Band den ersten Teil ihrer Track-by-Track-Videoserie. In dieser Pilot-Episode versorgen euch Samy, Arttu, Mirko und Ossi mit Hintergrundinformationen zu den ersten drei Tracks des Albums:

01. N.W.L.

02. Trash All Over You

03. E.A.G.



HIER könnt ihr euch die am kommenden Freitag erscheinende digitale 2-Track-iTunes-Single inklusive der Songs "Trash All Over You " und "Braidead Metalhead" vorbestellen.

05.02.13 | 18:33 Uhr
Kommentare
<< Kvelertak - "Bruanne Brenn"-Premiere
Warbeast - Neues Album im April >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin