.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Maruta
CD Review: Maruta - Remain Dystopian

Maruta
Remain Dystopian


Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"George Orwell wäre stolz"
CD Review: Maruta - Forward Into Regression

Maruta
Forward Into Regression


Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"Schritt nach vorne!"
CD Review: Maruta - In Narcosis

Maruta
In Narcosis


Grindcore
5 von 7 Punkten
"Slaves to the grind?!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Looking For An Answer - Eterno Treblinka

Looking For An Answer
Eterno Treblinka


Grindcore
5 von 7 Punkten
"Die Cheerleader des Grindcore-Armageddon"
CD Review: 100000 Tonnen Kruppstahl - Bionic Testmensch

100000 Tonnen Kruppstahl
Bionic Testmensch


Crust, Grindcore, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"31 Minuten Stahlgewitter"
CD Review: Rotten Sound - Napalm [EP + DVD]

Rotten Sound
Napalm [EP + DVD]


Death Metal, Grindcore
5 von 7 Punkten
"Lohnenswerter Dreifachpack"
CD Review: GodHateCode - Aeons

GodHateCode
Aeons


Brutal Death, Death Metal, Grindcore
4 von 7 Punkten
"Ausbaufähig"
CD Review: The Red Chord - Prey For Eyes

The Red Chord
Prey For Eyes


Death Metal, Grindcore, Metalcore
5.5 von 7 Punkten
"Lachend und mit Anlauf in die Deathcore-Kreissäge"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< Gorod - Schlagzeuger rausParagon - Bald im Studio >>
Die US-Grindcore-Truppe MARUTA hat einen Vertrag bei Relapse Records unterzeichnet. Das Quartett aus Florida wird Anfang 2014 mit den Aufnahmen zum nächsten Album und somit Nachfolger von "Forward Into Regression" [2011] beginnen. Als Produzent konnte bereits Scott Hull von PIG DESTROYER und AGORAPHOBIC NOSEBLEED gewonnen werden. Die Aufnahmen in den Visceral Sound Studios stellen somit das erste Mal dar, dass Scott Hull eine Band, in der nicht auch selbst spielt, aufnehmen wird.
29.08.13 | 18:27 Uhr
Kommentare
<< Gorod - Schlagzeuger raus
Paragon - Bald im Studio >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin