.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Negator
CD Review: Negator - Gates To The Pantheon

Negator
Gates To The Pantheon


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Deibel eini!"
CD Review: Negator - Panzer Metal

Negator
Panzer Metal


Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Etwas abgeschlafftes Panzerfeuer"
CD Review: Negator - Die Eisernen Verse

Negator
Die Eisernen Verse


Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Rasende Melancholie für die Ewigkeit"
Mehr aus den Genres
CD Review: EgoNoir - Reste... [Was vom Sturme übrig blieb]

EgoNoir
Reste... [Was vom Sturme übrig blieb]


Black Metal
5 von 7 Punkten
"Wohl geformter Krach"
CD Review: Transilvanian Beat Club - Willkommen im Club

Transilvanian Beat Club
Willkommen im Club


Black Metal, Rock, Rock'n'Roll
4 von 7 Punkten
"Prima Saufmucke"
CD Review: Marduk - Serpent Sermon

Marduk
Serpent Sermon


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Keine Panzer"
CD Review: Borknagar - Urd

Borknagar
Urd


Avantgarde, Black Metal, Prog-Metal
6.5 von 7 Punkten
"Arbeitsintensiver Brocken..."
CD Review: Neetzach - True Servants Of Satan
+/- Review+/- Review

Neetzach
True Servants Of Satan


Black Metal
5 von 7 Punkten bzw. 3 von 7 Punkten
"Der Tod ist groß"
CD Review: Madball - Hardcore Lives

Madball
Hardcore Lives


Hardcore
5 von 7 Punkten
"Der harte Kern stirbt nie..."
CD Review: Desaster - Live In Bamberg

Desaster
Live In Bamberg


Black/Thrash Metal
Keine Wertung
"Fränkischer Geburtstags-Mosh"
CD Review: Blues Pills - Blues Pills

Blues Pills
Blues Pills


Psychedelic, Retro Rock, Rock'n'Roll
6.5 von 7 Punkten
"Zehn wahnsinnig starke Songs"
CD Review: Vampillia - Some Nightmares Take You Aurora Rainbow Darkness

Vampillia
Some Nightmares Take You Aurora Rainbow Darkness


Avantgarde, Experimental, Post Rock
5.5 von 7 Punkten
"Wundertüte aus dem fernen Osten"
CD Review: Reaper - An Atheist Monument

Reaper
An Atheist Monument


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Im Geiste des Sensenmannes"
<< Nocte Obducta - VÖ-Termin des neuen AlbumsSlagmaur - Album ist fertig >>
Wie schon angekündigt, veröffentlichen die deutschen Schwarzmetaller von NEGATOR am 19. April dieses Jahres ihre neue Scheibe. Jetzt hat das gute Stück auch endlich einen Namen - "Gates To The Pantheon". Außerdem verrät man uns und euch auch schon die Tracklist:

1. Epiclesis
2. Bringer Of War
3. The Last Sermon
4. Serpents Court
5. Nergal, The Raging King
6. Carnal Malefactor
7. The Urge For Battle
8. Atonement In Blood
9. Revelation 9:11

Insgesamt soll die Scheibe eine Länge von circa 41 Minuten aufweisen.

Nach momentanem Stand der Ding wird es eine normale Version des Albums geben und eine "Limited Box Set"-Edition. Genauere Infos sollen noch folgen, allerdings steht schon einmal fest, dass sich auf der limitierten Ausgabe ein Bonus-Track befinden wird.
19.01.13 | 21:49 Uhr
Kommentare
<< Nocte Obducta - VÖ-Termin des neuen Albums
Slagmaur - Album ist fertig >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin